Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax kratzt an Vorkrisenniveau

03.09.2020 | 14:45

FRANKFURT (awp international) - Befeuert von der Rekordjagd an den US-Börsen, einer fortgesetzten Euro-Schwäche und Hilfen Frankreichs für die heimische Wirtschaft ist der Dax am Donnerstag kräftig gestiegen. Am Nachmittag gewann der deutsche Leitindex 0,92 Prozent auf 13 365,89 Punkte. Am Vormittag war er sogar auf ein neues Hoch seit Beginn des Corona-Crashs im Februar gestiegen. Mit in der Spitze 13 460 Punkten fehlten ihm nur gut 40 Zähler, um die Kurslücke, die der Dax am 24. Februar aufgerissen hatte, zu schliessen.

"Mit den Rekordständen an den US-Börsen scheint auch zunehmend Kaufinteresse für deutsche Aktien aufzukommen", kommentierte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Und da der Dax sogar wieder die Marke von 13 400 Punkten überwunden habe, hellt sich die Gesamtlage seines Erachtens zumindest charttechnisch wesentlich auf. Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader äusserte sich ebenfalls positiv: Endlich habe der Dax die Chance, gegenüber den US-Indizes aufzuholen, schrieb er. Und sein Kollege Jochen Stanzl von CMC Markets hob hervor: "Der Aufwärtstrend im Dax bleibt weiter intakt." Aus technischer Sicht sei nun erst einmal der Weg bis knapp unter 13 700 Punkten frei. "Kurz darüber wartet dann das Allzeithoch bei knapp unter 13 800 Zählern."

Der MDax der mittelgrossen Werte stieg am Donnerstagnachmittag um 0,28 Prozent auf 27 971,52 Zähler. Der EuroStoxx 50 gewann 1,11 Prozent auf 3374,93 Punkte, womit dem Leitindex der Eurozone noch um 400 Punkte fehlen, um zurück auf Vorkrisenniveau zu gelangen.

Die in letzter Zeit immer mal wieder als Abstiegskandidat aus dem Dax gehandelten Covestro-Titel legten am Nachmittag an der Spitze des deutschen Börsenbarometers um 4,3 Prozent zu. Dabei dürfte nicht nur stützen, dass sich Index-Experten inzwischen sicher sind, dass der Kunststoffhersteller im Leitindex bleiben wird. Über etwaige Index-Veränderungen im September wird die Deutsche Börse an diesem Abend informieren. Die Covestro-Aktie beflügelten nun vor allem optimistische Analystenkommentare von Goldman Sachs und Barclays.

Eon wurden von einer Kaufempfehlung der Schweizer Bank UBS auf ein Sechswochenhoch getrieben und legten zuletzt noch um 2,1 Prozent zu.

Eine Kapitalerhöhung von Siemens Healthineers belastete den Kurs des Medizintechnikkonzerns mit 3,0 Prozent auf 37,18 Euro. Nachdem die Papiere am Vortag mit 38,32 Euro aus dem Handel gegangen waren, wurden die neuen Anteile zur Übernahme des US-Unternehmens Varian zu je 36,40 Euro verkauft.

Insgesamt litten an diesem Handelstag vor allem Corona-Krisenprofiteure wie Delivery Hero , die um 3,7 Prozent nachgaben, Hellofresh mit minus 8,0 Prozent, Teamviewer mit minus 3,8 Prozent oder Shop Apotheke mit minus 3,9 Prozent. Zyklische sowie von der Krise besonders stark getroffene Branchen wie Luftfahrt, Tourismus und Automobilwirtschaft legten dagegen überdurchschnittlich zu. So gewannen MTU im Dax 3,3 Prozent. Im MDax waren Lufthansa und Fraport die Favoriten mit 7,1 Prozent und 6,2 Prozent.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,47 Prozent am Vortag auf minus 0,48 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,03 Prozent auf 145,79 Punkte. Der Bund-Future sank am Nachmittag um 0,04 Prozent auf 176,65 Punkte. Der Euro gab ebenfalls nach und wurde zuletzt mit 1,1823 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1861 Dollar festgelegt./ck/fba

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC -0.22%146.2 verzögerte Kurse.-0.25%
CMC MARKETS PLC -1.77%421 verzögerte Kurse.9.72%
COMDIRECT BANK AG -0.14%13.84 Schlusskurs.0.00%
COVESTRO AG 0.32%56.96 verzögerte Kurse.12.48%
DAX 0.47%13984.8 verzögerte Kurse.1.48%
DELIVERY HERO SE 1.75%133.3 verzögerte Kurse.3.27%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -0.24%10.435 verzögerte Kurse.-3.28%
EURO STOXX 50 0.43%3639.37 verzögerte Kurse.1.20%
FRAPORT AG -0.75%45.28 verzögerte Kurse.-7.62%
HELLOFRESH SE 3.91%66.35 verzögerte Kurse.1.27%
MDAX 0.64%31768.59 verzögerte Kurse.2.54%
SIEMENS AG 1.23%123.9 verzögerte Kurse.4.12%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 0.95%44.765 verzögerte Kurse.5.68%
STOXX 50 0.05%3217.22 verzögerte Kurse.2.50%
TEAMVIEWER AG -0.05%43.46 verzögerte Kurse.-0.75%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -1.27%290.47 verzögerte Kurse.11.56%
UBS GROUP AG 0.30%13.34 verzögerte Kurse.6.62%
Alle Nachrichten auf DAX
12:07Europas Anleger bleiben vor EZB-Sitzung auf der Hut
RE
10:07Aktien Frankfurt: Dax nach Biden-Antritt kurz über 14 000 Punkten (AF)
AW
10:01DGAP-NEWS : Aspera gewinnt RWTH Aachen als Neukunden für Software Lizenzmanageme..
DJ
09:59MÄRKTE EUROPA/DAX startet freundlich - Warten auf EZB
DJ
09:30SENTIMENT/Über 40 Prozent der Privatanleger weiter optimistisch
DJ
09:21Aktien Frankfurt: Weiter gute Stimmung nach dem Biden-Antritt
AW
08:31EUREX/DAX-Future mit Respekt vor 14.000er-Marke
DJ
08:24TRENDUMFRAGE/DAX 0,3 Prozent höher erwartet
DJ
08:21MÄRKTE EUROPA/DAX mit erneutem Anlauf auf 14.000er Marke erwartet
DJ
08:15Aktien Frankfurt Ausblick: Weiter gute Stimmung nach dem Biden-Antritt
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
11:09Bernstein belässt Merck KGaA auf 'Market-Perform' - Ziel 135 Euro
DP
11:05Credit Suisse hebt Ziel für BASF auf 76 Euro - 'Outperform'
DP
11:00ETF & ETP STATISTIK 2020 : Nachhaltigkeit, Themen-ETFs und Kryptowährungen im An..
PU
10:56DAIMLER : S&P erhöht Daimler-Ausblick auf stabil
DJ
10:46BAYER : U.S. FDA erteilt Zulassung für Vericiguat für Patienten mit symptomatisc..
PU
10:19STREIT UM BETRIEBSSCHLIEßUNG : Allianz vermeidet Gerichtsniederlage
DP
10:12DAIMLER : Buses Werk Neu-Ulm erhält Zertifikat für umweltfreundliche Betriebsent..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
11:30Investors get their Biden bounce on
RE
10:05Global Stocks Follow Wall Street Higher
DJ
20.01.Wall Street Set for Gains as Biden's Inauguration Takes Centerstage
MT
20.01.Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
20.01.PRESS RELEASE : Linde Signs Long-Term Agreement with BorsodChem, member of Wanhu..
DJ
20.01.Global Stocks Tick Higher Ahead of Inauguration
DJ
20.01.PRESS RELEASE : DIC Asset AG exceeds its 2020 transaction targets, starts new ye..
DJ
19.01.EUROPA : European stocks slip as lockdown worries resurface
RE
19.01.Wall Street Sees Positive Open, Yellen Speech in Focus
MT
19.01.Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Rallies
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
INFINEON TECHNOLOGIES AG35.68 Realtime Estimate-Kurse.2.28%
DAIMLER AG59.215 Realtime Estimate-Kurse.2.25%
DELIVERY HERO SE133.875 Realtime Estimate-Kurse.2.08%
VOLKSWAGEN AG159.67 Realtime Estimate-Kurse.1.30%
SIEMENS AG123.93 Realtime Estimate-Kurse.1.28%
LINDE PLC257.4 verzögerte Kurse.-0.63%
RWE AG37.285 Realtime Estimate-Kurse.-0.65%
VONOVIA SE55.43 Realtime Estimate-Kurse.-0.66%
DEUTSCHE WOHNEN SE41.985 Realtime Estimate-Kurse.-0.72%
MTU AERO ENGINES AG213.7 Realtime Estimate-Kurse.-2.02%
Heatmap :