Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55:00 27.01.2023
15150.03 PTS   +0.11%
Nachbörslich
 0.00%
15150.03 PTS
28.01.Rheinmetall steuert auf einen Auftragsbestand von 30 Milliarden Euro zu - CEO
MR
27.01.NACHBÖRSE/XDAX +0,0% auf 15.155 Pkt - PNE stürzen ab
DJ
27.01.Deutsche Aktien schließen große Woche mit Gewinnen, Daten im grünen Bereich
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax dämmt Minus ein und hält sich klar über Zwischentief

08.12.2022 | 15:01

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat nach seinen jüngsten Verlusten auch am Donnerstag nicht wieder in die Erfolgsspur gefunden. Im Handelsverlauf konnte der deutsche Leitindex bei zuletzt 14 251,17 Punkten sein Minus immerhin auf 0,07 Prozent begrenzen, nachdem er sich seinem Zwischentief bei 14 149 Punkten zeitweise bis auf weniger als 50 Punkte genähert hatte. Als Kursstütze diente die sich abzeichnende weitere Stabilisierung an den US-Börsen.

Der Dax notiert aber nach weiterhin unter der 21-Tage-Linie, die für den kurzfristigen Trend wichtig ist. Am Mittwoch hatte er sie erstmals seit Mitte Oktober wieder unterschritten. Der MDax der mittelgrossen Unternehmen gewann am Donnerstag indes 0,44 Prozent auf 25 373,31Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat praktisch auf der Stelle.

Nach Ansicht der Experten der Landesbank Helaba könnte dem Dax eine Korrekturphase drohen. Aktuell dominiere bei den Marktteilnehmern aber noch eine abwartende Haltung. Auch wichtige Konjunkturdaten stünden am Donnerstag nicht auf der Agenda - die wöchentlichen US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe bewegten die Kurse kaum. Am Freitag könnten indes "die Erzeugerpreise in den USA für etwas Marktbewegung sorgen, denn sie liefern eine Indikation für die Inflationszahlen im November".

Richtig spannend dürfte es den Marktbeobachtern der Fuggerbank zufolge kommende Woche werden, wenn ab Dienstag binnen drei Tagen neben den US-Inflationsdaten die letzten Zinsentscheidungen der US-Notenbank Fed sowie der Europäischen Zentralbank (EZB) im laufenden Jahr veröffentlicht werden. Zuletzt hätten die Zinserhöhungserwartungen etwas zugenommen, obwohl die Inflationserwartungen nicht weiter gestiegen seien, heisst es hierzu bei der Helaba.

Deutsche Unternehmensnachrichten waren am Donnerstag Fehlanzeige. Auch kursbewegende Analystenkommentare waren rar - abgesehen von einer Abstufung von BMW durch die Bank of America (Bofa). Die BMW-Papiere waren daraufhin mit minus zwei Prozent Schlusslicht im Dax.

Bofa-Analyst Horst Schneider schätzt den Münchner Autobauer nun als einen der am wenigsten attraktiven Branchenwerte ein. Für 2023 setzt er vor allem auf Mercedes-Benz , Volkswagen (VW) und Renault . Die Anteilsscheine der Stuttgarter und Wolfsburger Konkurrenten hielten sich mit Kursverlusten von 0,2 und einem halben Prozent deutlich besser als die BMW-Titel. VW litten indes etwas unter einer Abstufung durch die französische Investmentbank Exane BNP Paribas, deren Autoexperten Druck auf die Margen im Elektroautobereich befürchten.

Bei Flatexdegiro hielt die Konsolidierungsphase nach dem Absturz zu Wochenbeginn an. Zuletzt zählten die Aktien des Online-Brokers mit einem Kursanstieg um 2,8 Prozent auf 6,40 Euro zu den stärksten Titeln im Nebenwerte-Index SDax . Vom Bewertungsniveau über der 10-Euro-Marke vor der Gewinnwarnung sind sie damit aber noch weit entfernt - ganz zu schweigen vom Rekordhoch von fast 30 Euro aus dem Sommer 2021.

Der Euro bewegte sich wenig von der Stelle und kostete zuletzt 1,0516 US-Dollar. Am Mittwoch hatte die EZB den Referenzkurs auf 1,0529 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 1,75 Prozent am Vortag auf 1,73 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,13 Prozent auf 129,34 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,43 Prozent auf 141,92 Punkte./gl/stw

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6535 verzögerte Kurse.2.57%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.7103 verzögerte Kurse.4.40%
BANK OF AMERICA CORPORATION 0.31%35.45 verzögerte Kurse.7.04%
BMW AG 0.64%92.94 verzögerte Kurse.11.47%
BNP PARIBAS 0.49%62.03 Realtime Kurse.16.49%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.1404 verzögerte Kurse.0.87%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2397 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.02%0.691443 verzögerte Kurse.-0.04%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7507 verzögerte Kurse.1.73%
DAX 0.11%15150.03 verzögerte Kurse.8.81%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0866 verzögerte Kurse.1.78%
EURO STOXX 50 0.10%4178.01 verzögerte Kurse.10.13%
FLATEXDEGIRO AG -0.34%8.124 verzögerte Kurse.28.42%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.08%0.011289 verzögerte Kurse.-0.13%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.11%0.012271 verzögerte Kurse.1.60%
MDAX 0.99%29075.86 verzögerte Kurse.15.76%
MERCEDES-BENZ GROUP AG 0.83%68.87 verzögerte Kurse.12.17%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.00%0.6492 verzögerte Kurse.2.23%
RENAULT 0.99%38.205 Realtime Kurse.22.16%
SDAX 0.53%13303.15 verzögerte Kurse.11.55%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.920302 verzögerte Kurse.-1.75%
VOLKSWAGEN AG 0.86%126.08 verzögerte Kurse.8.30%
Alle Nachrichten zu DAX
28.01.Rheinmetall steuert auf einen Auftragsbestand von 30 Milliarden Euro zu - CEO
MR
27.01.NACHBÖRSE/XDAX +0,0% auf 15.155 Pkt - PNE stürzen ab
DJ
27.01.Deutsche Aktien schließen große Woche mit Gewinnen, Daten im grünen Bereich
MT
27.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
27.01.Europäische Aktien am Freitag wenig verändert, Ende der großen Woche für Gewinne, Wirts..
MT
27.01.MÄRKTE EUROPA/Stillhalten vor Zentralbanken - Sainsbury gesucht
DJ
27.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Zinsentscheiden träge ins Wochenende
AW
27.01.WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Zinsentscheiden träge ins Wochenende
DP
27.01.Rosa Trikot für Mailand; Saipem führt die Mib
AN
27.01.XETRA-SCHLUSS/Ruhiger Wochenausklang - Warten auf Zentralbanken
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DAX
27.01.Jefferies belässt Infineon auf 'Underperform' - Ziel 20 Euro
DP
27.01.XETRA-SCHLUSS/Ruhiger Wochenausklang - Warten auf Zentralbanken
DJ
27.01.Qiagen erwägt angeblich den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an seiner Bioinformati..
CI
27.01.Qiagen erwägt angeblich den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an der Bioinformatiksp..
MT
27.01.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
27.01.Sammelklage nicht umgesetzt - Brüssel geht gegen Deutschland vor
DP
27.01.DZ Bank hebt fairen Wert für SAP auf 100 Euro - 'Halten'
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
28.01.Rheinmetall moving towards order backlog of 30 billion euros - CEO
RE
27.01.German Stocks Close Big Week for Earnings, Data in the Green
MT
27.01.European Shares Little Changed Friday, Ending Big Week for Earnings, Economic Data
MT
27.01.Milan maglia rosa; Saipem leads the Mib
AN
27.01.Muted trade in Europe ahead of central banks
AN
27.01.Intel Shares Slide on Weak Earnings, Pressuring US Equity Futures
MT
27.01.Shares firm; UK chancellor prioritises inflation
AN
27.01.Tech Concerns, Earnings Outlooks Cap European Bourses Midday
MT
27.01.US GDP Data Eases Recession Woes, Extending Rally In Germany’s DAX Index
MT
27.01.Handbags timid but bullish; buying on Piaggio
AN
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA34.59 verzögerte Kurse.3.87%
HEIDELBERGCEMENT AG61.72 verzögerte Kurse.2.70%
CONTINENTAL AG66.24 verzögerte Kurse.2.54%
ADIDAS AG148.3 verzögerte Kurse.2.08%
PUMA SE60.86 verzögerte Kurse.1.94%
QIAGEN N.V.49.3 verzögerte Kurse.-1.22%
LINDE PLC324.7 verzögerte Kurse.-1.46%
RWE AG41.16 verzögerte Kurse.-1.67%
SARTORIUS AG418.8 verzögerte Kurse.-3.48%
AIRBUS SE116.62 Realtime Kurse.-3.57%
Heatmap : Einzelwerte des ETF DWS