1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55 12.08.2022
13795.85 PTS   +0.74%
Nachbörslich
+0.63%
13883.41 PTS
19:01Europäische Aktien schließen höher nach Daten zum britischen BIP und zur Industrieproduktion der Eurozone
MT
18:09MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
18:08Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende einer starken Woche
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax versucht erneut eine Erholung

05.07.2022 | 08:15

FRANKFURT (awp international) - Der Dax dürfte nach einem durchwachsenen Wochenauftakt einen neuen Erholungsversuch starten. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte knapp eine Stunde vor dem Xetra-Start am Dienstag ein Plus von 0,72 Prozent auf 12 865 Punkte.

Tendenziell positive Impulse kommen aus Asien und von den US-Indikationen, die nach dem verlängerten Wochenende auf einen soliden Start in New York hindeuten. Nach dem Fall um 2000 Punkte im Juni scheint es so, als ob sich der Dax beim jüngsten Tief von gut 12 600 Punkten vorerst stabilisieren kann. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird 0,6 Prozent im Plus erwartet.

Die offenen Fragen rund um die künftige Energieversorgung und die ungelösten Inflations-Probleme bleiben aber trotz eines weiteren Erholungsversuchs unverändert. "Es gibt heute kein ganz grosses globales Stimmungsthema, an dem man sich festhalten könnte", schreiben die Experten der Grossbank ING. Auch zu Wochenbeginn war eine frühe Erholung des Dax schnell wieder umgeschwenkt in Verluste. Mit Blick auf die New Yorker Börsen verweisen die Experten der Commerzbank auf andauernde Spekulation, dass unter US-Präsident Joe Biden einige Zölle aus der Trump-Ära insbesondere auf Importe von chinesischen Konsumgütern auslaufen könnten, um die Inflation zu begrenzen.

"Wir bleiben im Modus 'Sell the Rally' statt 'Buy the Dip' und konzentrieren uns weiterhin auf aktive Absicherungsstrategien", hiess es in einer Strategie-Studie des Analysten Jonathan Stubbs von der Berenberg Bank. Nach seiner Ansicht preisen die Aktienmärkte bislang nur eine konjunkturelle Abkühlung, aber noch keine Rezession ein. Letztere sei nun aber das Basisszenario der Berenberg-Ökonomen für 2023.

Mit Blick auf Einzelwerte gibt es am Dienstag bereits erste Vorboten der bald Fahrt aufnehmenden Berichtssaison der Unternehmen. So beschleunigte der Leasingspezialist Grenke das Wachstum im zweiten Quartal und erholte sich damit weiter vom Corona-Tief. Auf der Handelsplattform Tradegate notierten die Aktien rund vier Prozent über dem Xetra-Schluss vom Montag.

Eine starke Nachfrage nach nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten trieb den Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke kräftig an. Ihre Anteilsscheine zogen auf Tradegate um mehr als drei Prozent an, nachdem sie zu Wochenbeginn mit einem Minus von mehr als sieben Prozent unter einer skeptischen Studie der Investmentbank Oddo BHF gelitten hatten.

Auch am Dienstag könnten Analystenstudien für Bewegung sorgen. So stiegen die Papiere von SAP bereits auf Tradegate um gut ein Prozent. Der Softwarekonzern profitiere von der zunehmenden Nachfrage im Bereich Digitaler Wandel, und das Cloud-Geschäft gewinne zunehmend an Bedeutung, schrieb Analyst Nay Soe Naing von der Privatbank Berenberg./la/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG 3.36%7.142 verzögerte Kurse.3.30%
DAX 0.74%13795.85 verzögerte Kurse.-13.79%
EURO STOXX 50 0.53%3776.81 verzögerte Kurse.-12.59%
MDAX 0.04%27907.48 verzögerte Kurse.-20.58%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -0.16%3666.47 verzögerte Kurse.-4.38%
Alle Nachrichten zu DAX
19:01Europäische Aktien schließen höher nach Daten zum britischen BIP und zur Industrieprodu..
MT
18:09MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
18:08Aktien Frankfurt Schluss: Positives Ende einer starken Woche
DP
17:53XETRA-SCHLUSS/DAX scheitert knapp an 13.800er-Marke
DJ
17:50DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
16:16MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fliegen
DJ
15:50Mercedes sichert sich Batterien aus neuem CATL-Werk in Ungarn
AW
15:44WOCHENAUSBLICK: Trotz Dax-Erholung noch keine Entwarnung
DP
15:36Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
15:30Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
17:50DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
16:31Schiedsgericht gibt Bayer in Vertragsverletzungsklage von BASF Recht
MT
16:27WDH/MERZ : Scholz muss bei Atomlaufzeit Richtlinienkompetenz nutzen
DP
15:50Mercedes sichert sich Batterien aus neuem CATL-Werk in Ungarn
AW
14:595 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
14:51JPMorgan belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 75 Euro
DP
14:45BAYER : Stellungnahme zur Entscheidung im BASF-Schiedsverfahren
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
19:01European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
18:40DAX Ends the Week 1.63% Higher at 13795.85 -- Data Talk
DJ
15:17Wall Street Set for Gains Ahead of Consumer Sentiment Index
MT
13:40European Bourses Steady Midday On US Inflation Outlook
MT
11.08.DAX Ends 0.05% Lower at 13694.51 -- Data Talk
DJ
11.08.European Shares End Mixed Session Mostly Lower
MT
11.08.Wall Street Set for Another Round of Gains After Lower-Than-Expected July Inflation Pri..
MT
11.08.European Bourses Back Near Break-Even Midday After Morning Gains
MT
10.08.DAX Ends 1.23% Higher at 13700.93 -- Data Talk
DJ
10.08.European Shares Jump as US Inflation Eases, UK Confidence Stronger
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop DAX
BAYER AG54.375 Realtime Estimate-Kurse.5.21%
DEUTSCHE BANK AG9.12 Realtime Estimate-Kurse.2.89%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG28.578 Realtime Estimate-Kurse.2.67%
HANNOVER RÜCK SE151.35 Realtime Estimate-Kurse.2.58%
SIEMENS AG112.75 Realtime Estimate-Kurse.2.57%
SIEMENS HEALTHINEERS AG51.91 Realtime Estimate-Kurse.-0.63%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE70.93 Realtime Estimate-Kurse.-0.71%
DEUTSCHE TELEKOM AG18.753 Realtime Estimate-Kurse.-0.98%
MERCK KGAA184.275 Realtime Estimate-Kurse.-1.51%
DEUTSCHE BÖRSE AG165.325 Realtime Estimate-Kurse.-2.78%
Heatmap :