1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55 15.08.2022
13816.61 PTS   +0.15%
Nachbörslich
+0.32%
13861.31 PTS
18:22Aktien Frankfurt Schluss: Schwache Daten bremsen weitere Erholung
DP
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst zum Wochenauftakt freundlich
AW
18:03MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter schwächeln

23.06.2022 | 08:19

FRANKFURT (awp international) - Der Dax dürfte nach dem Rückschlag zur Wochenmitte am Donnerstag seine Verluste noch etwas ausweiten. Die Stimmung an den Aktienmärkten bleibt nervös. Der Chef der US-Notenbank (Fed), Jerome Powell, trug mit seinen Äusserungen am Vortag auch "nicht gerade zur Beruhigung bei", wie Commerzbank-Analystin You-Na Park-Heger sagte.

Der X-Dax als Indikator für das deutsche Börsenbarometer signalisierte rund eine Stunde vor dem Xetra-Start ein Minus von 0,6 Prozent auf 13 085 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird voraussichtlich mit einem ähnlichen Abschlag starten.

Am Dienstag war der Dax kurzzeitig unter 13 000 Punkte auf den tiefsten Stand seit März abgesackt, bevor er sich bis Handelsschluss etwas stabilisierte. Die Kraft für einen neuen Erholungsversuch fehlt aber angesichts der Anlegersorgen rund um die hohe Inflation und die geldpolitischen Straffungsmassnahmen der verschiedenen Notenbanken weltweit.

Fed-Chef Powell hat am Mittwoch mit seiner Rede vor dem Bankenausschuss des US-Senats den Anlegern ihre Nervosität nicht nehmen können. Einerseits bezeichnete er die US-Wirtschaft als "sehr stark", und sie könne die Erhöhungen des Leitzinses wegstecken. Andererseits gestand er jedoch auf Nachfrage ein, dass eine Rezession infolge höherer Zinsen "sicherlich eine Möglichkeit" sei. Ein sogenanntes "soft landing" also ein Herauskommen aus der Lage ohne grössere Verwerfungen, sei eine Herausforderung.

Mit Blick auf die Einzelwerte am deutschen Markt stehen aktuell vor allem Umstufungen im Fokus. Vantage Towers zeigten sich bereits vorbörslich schwach. Auf der Handelsplattform Tradegate gaben sie im Vergleich zum Xetra-Schluss um etwas mehr als zwei Prozent nach. Auslöser dürfte eine Studie von Morgan Stanley sein. Der Optimismus der US-Bank zur Aktie der Vodafone-Sendemastentochter ist gewichen. Die Analysten stuften das Papier auf "Equal-weight" ab und senkten das Kursziel von 38 auf 32 Euro. Damit sehen sie, gemessen am Xetra-Schlusskurs von 27,54 Euro, allerdings immer noch ein Kurspotenzial von 16 Prozent.

Zudem wurden Aroundtown wurden von JPMorgan abgestuft, und für Rheinmetall strich die britische Bank HSBC aus Bewertungsgründen ihre Kaufempfehlung und setzte das Kursziel von 220 auf 240 Euro hoch. Beide Aktien gaben auf Tradegate ebenfalls vorbörslich nach. Zu Aroundtown schrieb JPMorgan-Analyst Tim Leckie: Es sehe so aus, als könnte die Aktie des Immobilienkonzerns Value-Anlegern Chancen bieten, doch weitere Kursgewinnen seien fraglich. Die Ära günstiger schuldenfinanzierter Akquisitionen sei vorbei und es mangele an Gewinndynamik.

Die Anteile von Salzgitter indes schlugen bereits vor dem Börsenstart einen Erholungskurs ein und legten auf Tradegate zu. Nach einem kritischen Blick der US-Bank JPMorgan auf die gesamte europäische Stahlbranche am Vortag samt einer damit einhergehenden Abstufung auf "Underweight", waren sie um 11 Prozent abgesackt. Nun meldet sich die US-Bank Morgan Stanley zu Wort und stufte ihrerseits die Papiere des Stahlherstellers von "Underweight" auf "Equal-weight" hoch. Zwar wurde zugleich das Kursziel von 46,00 auf 40,80 Euro gekappt, doch vom Xetra-Schlusskurs bei 25,56 Euro aus betrachtet, bedeutet das immer noch ein Kurspotenzial von satten 60 Prozent./ck


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AROUNDTOWN SA -0.59%3.375 verzögerte Kurse.-36.18%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -1.36%0.70198 verzögerte Kurse.-1.91%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.59%1.20549 verzögerte Kurse.-10.34%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -1.00%0.77454 verzögerte Kurse.-1.09%
COMMERZBANK AG -0.11%7.134 verzögerte Kurse.6.77%
DAX 0.15%13816.61 verzögerte Kurse.-13.15%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.95%1.01555 verzögerte Kurse.-9.82%
EURO STOXX 50 0.34%3789.62 verzögerte Kurse.-12.13%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.08%0.01257 verzögerte Kurse.-6.47%
MDAX 0.00%27908.14 verzögerte Kurse.-20.54%
MORGAN STANLEY 0.44%92.1593 verzögerte Kurse.-6.62%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -1.35%0.63624 verzögerte Kurse.-5.60%
RHEINMETALL AG 1.74%169.95 verzögerte Kurse.101.12%
SALZGITTER AG -4.22%24.5 verzögerte Kurse.-18.59%
SAMT CO., LTD. 0.14%3665 Schlusskurs.-17.55%
STOXX EUROPE 50 (EUR) 0.42%3680 verzögerte Kurse.-3.98%
VODAFONE GROUP PLC -0.36%121.14 verzögerte Kurse.8.30%
Alle Nachrichten zu DAX
18:22Aktien Frankfurt Schluss: Schwache Daten bremsen weitere Erholung
DP
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst zum Wochenauftakt freundlich
AW
18:03MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
17:49XETRA-SCHLUSS/DAX gut behauptet - Hellofresh sehr fest
DJ
15:54MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15:29Henkel profitieren von starken Zahlen und höherem Umsatzausblick
DP
15:27Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
15:18Verhaltener Wochenstart an Börsen nach mauen China-Daten
RE
14:32Aktien Frankfurt: Nach jüngster Rally fehlen dem Dax positive Treiber
AW
14:08Geschäfte der Dax-Konzerne laufen 'bemerkenswert gut'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
19:09JPMorgan hebt Ziel für Hellofresh auf 35 Euro - 'Neutral'
DP
18:30Habeck dankt RWE für Verzicht auf Erstattung durch Gasumlage
DP
17:59Moody's bestätigt Bonität von Fresenius Medical Care
DJ
17:34Volkswagen unterzeichnet Term Sheet zur Belieferung von Partner Mahindra mit EV-Elektro..
MT
17:30VW will indischen Autobauer Mahindra mit Elektroteilen beliefern
DP
16:58ANALYSE/JPMORGAN : Gasumlage belastet Chemiekonzerne
DP
15:37RWE AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
18:40European Stocks Edge Up Despite Continued Eurozone Recession Fears
MT
18:38DAX Ends 0.15% Higher at 13816.61 -- Data Talk
DJ
15:24Wall Street Set for Losses After Weak China Data
MT
13:38European Bourses Edge Higher Midday In Earnings Season
MT
12.08.European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
12.08.DAX Ends the Week 1.63% Higher at 13795.85 -- Data Talk
DJ
12.08.Wall Street Set for Gains Ahead of Consumer Sentiment Index
MT
12.08.European Bourses Steady Midday On US Inflation Outlook
MT
11.08.DAX Ends 0.05% Lower at 13694.51 -- Data Talk
DJ
11.08.European Shares End Mixed Session Mostly Lower
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop DAX
HELLOFRESH SE31.145 Realtime Estimate-Kurse.3.75%
DEUTSCHE BÖRSE AG168.825 Realtime Estimate-Kurse.2.63%
MTU AERO ENGINES AG196.775 Realtime Estimate-Kurse.2.41%
SYMRISE AG113.925 Realtime Estimate-Kurse.2.17%
SARTORIUS AG448.6 Realtime Estimate-Kurse.1.91%
BAYER AG53.665 Realtime Estimate-Kurse.-0.90%
SIEMENS HEALTHINEERS AG51.15 Realtime Estimate-Kurse.-0.99%
ALLIANZ SE179.16 Realtime Estimate-Kurse.-1.06%
ZALANDO SE31.595 Realtime Estimate-Kurse.-1.23%
CONTINENTAL AG65.78 Realtime Estimate-Kurse.-1.88%
Heatmap :