Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Vodafone Group Plc
  6. News
  7. Übersicht
    VOD   GB00BH4HKS39

VODAFONE GROUP PLC

(A1XA83)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vantage Towers erlöst dank neuer Mietverträge mehr

15.11.2021 | 12:10

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Neue Mietverträge und Preiserhöhungen haben der Vodafone-Funkturm-Gesellschaft Vantage Towers im ersten Halbjahr mehr Umsatz beschert. Zudem sieht sich das Unternehmen auf gutem Weg, die mittelfristige Vermietungsquote seiner Türme zu erreichen. Die Vantage-Aktie stieg am Vormittag zunächst bis auf 29,93 Euro, drehte dann aber und verzeichnete zuletzt Kursverluste.

Der Erlös der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres (Ende März 2022) stieg um 2,5 Prozent auf 494 Millionen Euro, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Montag in Düsseldorf mitteilte. Beim Erlös schließt das Unternehmen sogenannte Durchleitungseinnahmen aus. Damit sind den Angaben nach Rückerstattungen von Steuern für geschäftlich genutzte Immobilien gemeint, die an die Mieter abgeführt werden.

Der Zuwachs bei den Erlösen geht unter anderem auf neu abgeschlossene Mietverträge zurück. Zudem konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben gestiegene Kosten für seine Produkte an seine Kunden weitergeben. Das bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung nach Leasingkosten (bereinigtes Ebitda) stieg um 2,6 Prozent auf 427 Millionen Euro.

"Wir haben in den letzten Monaten deutlich mehr Mietverträge abgeschlossen und sind vielversprechende neue Partnerschaften eingegangen", sagte Vantage-Chef Vivek Badrinath laut Mitteilung. Er sieht sein Unternehmen auf gutem Weg dahin, die mittelfristige Vermietungsquote von über 1,5 zu erreichen. Zum Ende des ersten Halbjahres lag sie bei 1,42.

Bereits am späten Freitagabend hatte das Unternehmen seine Jahresprognose für den wiederkehrenden Mittelzufluss (RFCF) erhöht. Dieser solle im Geschäftsjahr 2021/22 bei 405 bis 415 Millionen Euro liegen. Zuvor waren 390 bis 400 Millionen angepeilt worden. Als Grund nannte der Vorstand optimierte Fremdkapital-Kosten und Barzahlungen für Steueraufwendungen. Das Management bekräftigte das mittelfristige Ziel einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) im mittleren bis hohen einstelligen Bereich.

Die anderen Jahresziele bestätigte Vantage Towers am Montag. So soll das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz ohne Durchleitungsmaßnahmen von 0,995 bis 1,01 Milliarden Euro erreichen. Ein Jahr zuvor lag der Wert auf Pro-Forma-Basis bei 966 Millionen. Die Marge des operativen Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibung nach Leasingkosten (Ebitda AL) solle weitgehend stabil bleiben./ngu/lew/jha/


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
VANTAGE TOWERS AG 0.00%30 verzögerte Kurse.-6.25%
VODAFONE GROUP PLC -0.49%121.16 verzögerte Kurse.7.66%
Alle Nachrichten zu VODAFONE GROUP PLC
19.01.Tech-Aktien kämpfen mit nachmittäglichem Einbruch und werden von Chip-Herstellern nach ..
MT
19.01.Tech-Aktien im Aufwind, aber Chip-Hersteller hinken hinterher
MT
19.01.Amdocs automatisiert die Testprozesse von Vodafone Türkei
MT
19.01.Vantage Towers kooperiert mit Start-up für Stromerzeugung am Mast
DJ
19.01.Vantage Towers und Mowea erzeugen Windenergie direkt am Funkmast
DP
18.01.AUSBLICK RICHEMONT : Q3-Umsatz von 5,02 Milliarden Euro erwartet
AW
18.01.UMFRAGE : Viele Unternehmen in NRW zahlen Corona-Prämien
DP
16.01.'SMISHING'-MASCHE : Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys
DP
14.01.UBS senkt Ziel für Vodafone auf 157 Pence - 'Buy'
DP
13.01.WISSING : Mobilfunklöcher inakzeptabel
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VODAFONE GROUP PLC
19.01.Tech Stocks Struggle With Afternoon Slump, Dragged Under by Chipmakers
MT
19.01.Tech Stocks Advancing But Chipmakers Lag
MT
19.01.Amdocs to Automate Vodafone Turkey's Testing Processes
MT
19.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 19, 2022
19.01.Vantage Towers Forms Wind Energy Collaboration With Start-Up MOWEA
MT
12.01.Italy says it wants control of key Telecom Italia assets in any KKR bid
RE
12.01.Italy says it wants control of key Telecom Italia assets in any KKR bid
RE
11.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Nokia, Pandora, Darktrace, Amazon...
11.01.European ADRs Nudge Lower in Tuesday Trading
MT
11.01.Indian Indices Extend Winning Streak on Tuesday; Vodafone Idea Plummets 21%
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VODAFONE GROUP PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 45 300 Mio 51 420 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 394 Mio 2 718 Mio -
Nettoverschuldung 2022 43 663 Mio 49 562 Mio -
KGV 2022 18,6x
Dividendenrendite 2022 6,23%
Marktkapitalisierung 39 313 Mio 44 663 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,83x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,78x
Mitarbeiterzahl 105 000
Streubesitz 95,3%
Chart VODAFONE GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Vodafone Group Plc : Chartanalyse Vodafone Group Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VODAFONE GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 1,45 €
Mittleres Kursziel 1,94 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nicholas Jonathan Read Group Chief Executive Officer & Executive Director
Margherita della Valle Group Chief Financial Officer & Director
Jean-François M. L. van Boxmeer Chairman
Johan Wibergh Group Chief Technology Officer
Valerie Frances Gooding Senior Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VODAFONE GROUP PLC7.66%44 738
AT&T INC.10.89%195 021
T-MOBILE US-9.14%133 536
SOFTBANK GROUP CORP.1.36%82 179
KDDI CORPORATION6.42%69 633
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.-7.84%64 671