Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP SE    SAP   DE0007164600

SAP SE

(SAP)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

SAP-Chef: Verzichten auf kurzfristigen Margenfokus - Aktie stürzt ab

26.10.2020 | 08:13

WALLDORF (dpa-AFX) - SAP-Chef Christian Klein hat seinen Strategieschwenk hin zu mehr Wachstumsinvestitionen als notwendigen Schritt verteidigt. "Ich opfere den Erfolg unserer Kunden nicht der kurzfristigen Optimierung unserer Marge", sagte der Vorstandschef des Dax-Konzerns am Montag in einer Telefonkonferenz. Die Kunden fragten verstärkt Software aus der Cloud zur Nutzung über das Internet nach, insofern wäre das Beibehalten der alten Mittelfristziele mit dem Fokus auf die eigene Profitabilität gegen deren Wünsche gewesen, sagte der 40-Jährige. Finanzchef Luka Mucic ergänze, das Management steuere das Unternehmen nicht nach der operativen Marge. "Wir wollen ein Wachstumsunternehmen bleiben", sagte der Manager.

SAP will mit Investitionen in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrages in den kommenden beiden Jahren noch stärker auf das Wachstum mit Software über das Internet setzen. Nun sollen vor allem bestehende Kunden der SAP-Kernsoftware zur Unternehmenssteuerung hin zu Cloudangeboten bewegt werden. Der geplant schnellere Umstieg von Kunden auf solche Programme wird das bisher in Aussicht gestellte Wachstum der bereinigten operativen Marge (bereinigtes Ebit) auf rund 34 Prozent bis 2023 voraussichtlich deutlich hemmen, wie SAP bereits am Sonntagabend mitgeteilt hatte. Das Ziel hatte noch Kleins Vorgänger Bill McDermott ausgegeben, nachdem er ebenfalls lange das Wachstum als oberstes Ziel favorisiert hatte.

Die Aktie des wertvollsten deutschen Unternehmens verlor vorbörslich auf der Handelsplattform Tradegate kurz nach acht Uhr rund 14 Prozent. Das Paradies sei aufgeschoben worden, schrieb UBS-Analyst Michael Briest in einer ersten Reaktion. Geduld sei jetzt gefragt. Die Markterwartungen für das operative Ergebnis 2023 dürften um rund 20 Prozent fallen. JPMorgan-Expertin Stacy Pollard strich ihre Kaufempfehlung für die Aktie und senkte das Kursziel von 160 auf 120 Euro. Auch wenn sie mit Verschiebungen bei den mittelfristigen Ergebniszielen gerechnet habe, seien die neuen Ambitionen doch um einiges schwächer als von ihr gedacht.

Cloudverträge sind erst mit längerer Laufzeit so lukrativ wie Softwarelizenzen gegen hohe Einmalbeträge. SAP hatte mit Beginn des vergangenen Jahrzehnts vor allem über milliardenschwere Zukäufe das eigene Cloudangebot gestärkt, in den vergangenen Jahren dann aber auch die eigenen Kernprogramme als Cloudversion angeboten. "Wir glauben, dass uns die Investitionen in die Lage versetzen, beim Umsatz künftig stärker zu wachsen, wenn die Investitionsphase vorbei ist", sagte Mucic./men/zb/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN 0.39%91.2 Realtime Kurse.-19.24%
DAX -0.08%13126.97 verzögerte Kurse.-0.84%
JPMORGAN CHASE & CO. 2.88%117.87 verzögerte Kurse.-17.81%
SAP SE -0.53%98.28 verzögerte Kurse.-18.32%
SERVICENOW INC. 0.78%522.11 verzögerte Kurse.83.50%
UBS GROUP AG 1.72%13.295 verzögerte Kurse.6.91%
Alle Nachrichten auf SAP SE
12:15SAP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
10:25SAP : MaxAttention Summit 2020 als Online-Event
PU
09:11GLASSDOOR-RANKING : SAP während Coronakrise unter den Top-20-Arbeitgebern mit de..
PU
20.11.SAP : Wie SAP nach Dresden kam – Aufschwung Ost in Sachsen vorprogrammiert..
PU
19.11.SAP : for Me schafft Transparenz für Kunden
PU
18.11.SAP SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
18.11.JPMorgan belässt SAP auf 'Neutral' - Ziel 120 Euro
DP
18.11.Software AG kommt bei Konzernumbau voran - Ergebnis fällt
RE
18.11.SAP : Ein neues digitales Erlebnis am Arbeitsplatz schaffen mit SAP Work Zone fo..
PU
18.11.SAP : Wie Behörden fundierte Entscheidungen treffen können
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
12:15SAP SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
EQ
20.11.SAP : Extends Its Lead in the Dow Jones Sustainability Indices
AQ
19.11.SAP SE : JP Morgan remains Neutral
MD
18.11.SAP SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
EQ
18.11.GARTNER : SAP Recognized as a Leader in the Gartner 2020 Magic Quadrant for Proc..
AQ
18.11.TATA CONSULTANCY SERVICES : TCS to Build Investment Insights Solution on SAP Bus..
AQ
16.11.SAP SE : JP Morgan reiterates its Neutral rating
MD
11.11.FORRESTER RESEARCH : SAP Named a Leader in Digital Operations Platforms for Dist..
AQ
10.11.SAP SE : Gets a Buy rating from Baader Bank
MD
10.11.SAP : Named a Leader in Digital Operations Platforms for Distribution Businesses..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 27 337 Mio 32 367 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 706 Mio 5 572 Mio -
Nettoverschuldung 2020 8 564 Mio 10 140 Mio -
KGV 2020 24,6x
Dividendenrendite 2020 1,69%
Marktkapitalisierung 118 Mrd. 139 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 4,62x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,49x
Mitarbeiterzahl 101 450
Streubesitz 86,2%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 116,62 €
Letzter Schlusskurs 98,28 €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -27,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Klein Co-Chief Executive Officer & COO
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Luka Mucic Chief Financial Officer
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Lars Lamadé Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAP SE-18.32%139 532
ORACLE CORPORATION5.13%167 706
SERVICENOW INC.83.50%101 048
INTUIT INC.32.74%91 352
DOCUSIGN, INC.199.00%41 031
RINGCENTRAL, INC.74.58%26 394