Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Nordex SE
  6. News
  7. Übersicht
    NDX1   DE000A0D6554   A0D655

NORDEX SE

(A0D655)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nordex : RWE nimmt vorsorglich Windpark Jüchen vom Netz

01.10.2021 | 17:55
ARCHIV: Das Logo des deutschen Energieversorgers RWE, in der Nähe der westdeutschen Stadt Aachen, Deutschland, 28. Januar 2020. REUTERS/Wolfgang Rattay

Düsseldorf/Frankfurt (Reuters) - Der Energiekonzern RWE hat nach dem Einsturz eines mehrere hundert Tonnen schweren Windrads eines anderen Betreibers in Haltern am See seinen Windpark Jüchen A 44n abgeschaltet.

Die sechs Windräder von Nordex seien von der gleichen Bauart wie die am Mittwochabend zusammengebrochene Anlage in Haltern, teilte RWE am Freitag mit. "Obwohl die genaue Schadensursache des Ereignisses in Haltern noch nicht geklärt ist, haben RWE und der Hersteller des Windparks das Gelände in Jüchen unverzüglich weiträumig abgesperrt", hieß es.

Die Aktie von Nordex lag am Freitag zeitweise über vier Prozent im Minus. Nordex bezifferte den Schaden in Haltern auf

einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. "Wir haben uns entschieden, als präventive Maßnahme alle Turbinen mit identischer Konfiguration wie in Haltern vorläufig außer Betrieb zu setzen, solange uns noch keine Erkenntnisse zur Ursache der dortigen Havarie vorliegen", erklärte Nordex. Darüber habe man die Betreiber umgehend informiert. Insofern unterstütze der Hersteller die Entscheidung von RWE, die Turbinen in Jüchen vorsichtshalber außer Betrieb zu nehmen. In Deutschland seien 18 Anlagen mit identischer Konfiguration der Turbine wie in Haltern in Betrieb, fünf weitere befänden sich in der Errichtung beziehungsweise Inbetriebnahme.

Der Windpark Jüchen befindet sich RWE zufolge in der Inbetriebnahmephase und sollte Ende dieses Jahres vom Hersteller vollständig an RWE und die Partner übergeben werden. Bereits im August habe RWE einen Schaden am Turm einer der Anlagen festgestellt, diese vorsorglich umgehend stillgelegt und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NORDEX SE -2.43%14.84 verzögerte Kurse.-28.55%
RWE AG 1.41%34.64 verzögerte Kurse.0.20%
Alle Nachrichten zu NORDEX SE
03.12.Nordex sichert sich Großauftrag - Aktie dennoch unter Druck
DP
03.12.Aktien Frankfurt: Dax rutscht ins Minus - Erholung erst einmal gescheitert
AW
03.12.Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursgewinne - Schaukelbörse geht weiter
DP
03.12.Nordex erhält Auftrag zur Lieferung von Turbinen für 300-MW-Windpark in den USA
MT
03.12.Aktien Frankfurt Ausblick: Erneuter Erholungversuch - Schaukelbörse geht weiter
AW
03.12.NORDEX SE : Nordex Group erhält einen Auftrag über 300 MW aus den USA
EQ
03.12.NORDEX SE : Nordex Group erhält einen Auftrag über 300 MW aus den USA
DP
02.12.NORDEX : Corporate Governance Erklärung 2021
PU
02.12.Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland
DJ
02.12.NORDEX SE : Nordex Group erhält Auftrag über 50 MW aus Schottland
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu NORDEX SE
03.12.Nordex Wins Contract To Supply Turbines For 300-MW Wind Farm In US
MT
03.12.NORDEX SE : Nordex Group receives order for 300 MW in the USA
EQ
02.12.NORDEX SE : Nordex Group receives order for 50 MW from Scotland
EQ
30.11.NORDEX SE : Nordex Group receives another order in Brazil from AES Brasil for 370 MW
EQ
30.11.Nordex Group Receives Another Order in Brazil from AES Brasil for 370 MW
CI
25.11.Nordex Lands Order to Deliver 30 Wind Turbines in Peru; Shares Up 5%
MT
25.11.NORDEX SE : Nordex Group receives order for 177 MW from Peru
EQ
25.11.Nordex Group Receives Order for 177 MW from Peru
CI
23.11.Nordex To Supply 44 MW Of Wind Turbines To RWE In France
MT
23.11.NORDEX SE : RWE Renewables places an order with Nordex Group for 44 MW in France
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NORDEX SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 112 Mio 5 770 Mio -
Nettoergebnis 2021 -138 Mio -156 Mio -
Nettoliquidität 2021 379 Mio 427 Mio -
KGV 2021 -14,9x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 375 Mio 2 681 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,41x
Mitarbeiterzahl 8 795
Streubesitz 72,5%
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 14,84 €
Mittleres Kursziel 19,89 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Ilya Taka Hartmann Chief Financial Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NORDEX SE-28.55%2 681
ABB LTD31.16%70 244
ZHUZHOU CRRC TIMES ELECTRIC CO., LTD.39.20%14 614
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-2.10%10 556
SIEMENS LTD38.74%10 344
ABB INDIA LIMITED71.53%5 855