Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

MCDONALD'S CORPORATION

(856958)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00 30.09.2022
230.74 USD   -1.56%
30.09.Avon Protection's CEO tritt zurück; Non-Executive Chair übernimmt vorübergehend die Rolle des Executive Chair
MT
29.09.VTB fordert Putin auf, das Russland-Geschäft westlicher Getreidehändler einzuschränken - Brief
MR
27.09.McDonald's Corporation : Citigroup bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

GNW-News: McDonald's legt als erstes Restaurantunternehmen ein bestätigtes wissenschaftsbasiertes Ziel für die Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen fest

21.03.2018 | 03:06

    McDonald's legt als erstes Restaurantunternehmen ein bestätigtes wissenschaftsbasiertes
Ziel für die Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen fest


Das Unternehmen strebt die Einsparung von 150 Millionen Tonnen an Emissionen bis
2030 an

OAK BROOK (USA), 20. März 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- McDonald's gab heute bekannt,
dass das Unternehmen gemäß einer neuen Strategie gegen den weltweiten
Klimawandel beabsichtigt, gemeinsam mit Franchisenehmern und Lieferanten den
Ausstoß von Treibhausgasen durch die Restaurants und Verwaltungen von McDonald's
bis 2030 um 36 % (im Vergleich zu 2015) zu senken. Außerdem verpflichtet sich
McDonald's, bis 2030 die Emissionsintensität (pro Tonne Lebensmittel und
Verpackung) in der gesamten Lieferkette um 31 % gegenüber 2015 zu reduzieren.
Dieses anvisierte konsolidierte Ziel wurde von der Initiative Science Based
Targets (SBTi) bestätigt.

McDonald's geht davon aus, dass bis 2030 durch diese Maßnahmen 150 Millionen
Tonnen weniger Treibhausgase in die Atmosphäre gelangen werden. Diese Minderung
entspricht der Stilllegung von 32 Millionen Pkw für ein ganzes Jahr oder dem
Wachstumsprozess von 10 Jahren von 3,8 Milliarden neu gepflanzten Bäumen. Dieses
Ziel ermöglicht es McDonald's, als Unternehmen zu wachsen, ohne seine Emissionen
zu erhöhen.

"Um eine bessere Zukunft für unseren Planeten zu schaffen, muss jeder von uns
seinen Beitrag leisten. McDonald's trägt seinen Teil dazu bei, indem das
Unternehmen sich das ehrgeizige Ziel zur Senkung der Treibhausgasemissionen
setzt, um den Herausforderungen des globalen Klimawandels zu begegnen", sagte
Steve Easterbrook, President und CEO von McDonald's, der den Plan in einem
veröffentlichten Video des Unternehmens bekanntgab. "Um dieses Ziel zu
erreichen, werden wir unsere Lebensmittel verantwortungsvoll einkaufen,
erneuerbare Energien fördern und effizient nutzen sowie Abfälle reduzieren und
das Recycling steigern."

Um sein Ziel zu erreichen, wird McDonald's in der gesamten Lieferkette, in den
Büros und Restaurants daran arbeiten, durch Verbesserungen wie LED-Beleuchtung,
energieeffiziente Küchengeräte, nachhaltige Verpackungen und Recyclingkonzepte
in den Restaurants sowie durch die Förderung und Unterstützung einer
nachhaltigen Landwirtschaftsproduktion innovativer und effizienter zu werden. In
Zusammenarbeit mit Tausenden von Franchisenehmern, Lieferanten und Produzenten
wird McDonald's die Maßnahmen in den größten Segmenten seiner CO2-Bilanz
priorisieren: Rindfleischproduktion, Energieverbrauch und -bezug in den
Restaurants sowie Verpackung und Abfall. Diese Segmente zusammen machen rund
64 % der weltweiten Emissionen von McDonald's aus.

Aufbauend auf den Impulsen der bestehenden Forstwirtschafts-, Landwirtschafts-
und Energieeffizienzprogramme werden McDonald's und seine Partner weiterhin nach
praktischen Lösungen zur Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen suchen
und diese umsetzen. Im Rahmen seines Bekenntnisses zu Transparenz wird
McDonald's seinen Kriterienkatalog weiter ausbauen und jährlich über
Fortschritte, Herausforderungen und Meilensteine informieren.

"Ökologischer Fortschritt geschieht nicht einfach so, er erfordert von jedem von
uns, eine mutige führende Rolle zu übernehmen", sagte Fred Krupp, President von
Environmental Defense Fund. "Als eine der bekanntesten Marken der Welt ist
McDonald's gut positioniert, um die Führung zu übernehmen. Dieses ehrgeizige
neue Klimaziel wird Innovationen, Zusammenarbeit und vor allem wichtige
Reduktionen des Ausstoßes von Treibhausgasen in der gesamten globalen Betriebs-
und Lieferkette des Unternehmens schaffen."

McDonald's engagiert sich bereits seit fast drei Jahrzehnten für unseren
Planeten und die Gemeinschaft. Dazu gehört die Gründung einer bahnbrechenden
Partnerschaft mit dem Environmental Defense Fund (EDF) im Bereich Verpackungs-
und Abfallverringerung. Im Jahr 2014 veröffentlichte McDonald's eine
Stellungnahme zum Thema Energie und Klima, die den Standpunkt des Unternehmens
zur Ergreifung wirksamer und gemeinschaftlicher Maßnahmen für die Bekämpfung
des
Klimawandels erläuterte. Darüber hinaus hat McDonald's im Jahr 2015 ein
"Commitment on Forests" verfasst, das den Einfluss der Lieferkette auf die
Entwaldung thematisiert. Dies untermauerte die Entwicklung der Klimastrategie
des Unternehmens, da die Entwaldung schätzungsweise 15 % der weltweiten
Treibhausgasemissionen ausmacht.

"McDonald's ist in allen Regionen der Welt vertreten. Die Ankündigung des
Unternehmens ist von entscheidender Bedeutung, da sie eines der größten
Unternehmen der Welt dazu verpflichtet, über seine gesamte Nahrungsmittelkette
hinweg signifikante, wissenschaftsbasierte Emissionsreduktionen zu erzielen. Sie
fällt auch mit der Entscheidung von McDonald's zusammen, dem "We Are Still In"-
Bündnis mit tausenden anderen Unternehmen aus den USA beizutreten", sagte Carter
Roberts, President und CEO des World Wildlife Fund (WWF) in den USA. "Auch wenn
privatwirtschaftliche Maßnahmen die Klimakrise auf unserem Planeten nicht
vollständig lösen können, erzeugen solche bedeutenden Ankündigungen und
Bündnisse für gemeinsame Engagements für den Klimaschutz eine Dynamik, die zur
Entwicklung der benötigten Lösungen erforderlich ist."

Das Engagement für dieses wissenschaftsbasierte Ziel ist der aktuellste Schritt
auf dem Weg von McDonald's zur Realisierung wichtiger Veränderungen und zur
Nutzung seiner Scale for Good.

"McDonald's setzt ein starkes Zeichen, indem es als erstes Restaurantunternehmen
ein wissenschaftsbasiertes Treibhausgasemissionsziel steckt. Das Führungsteam
von McDonald's hat erkannt, dass man nicht die Emissionen erhöhen muss, um als
Unternehmen zu wachsen", sagte Andrew Steer, President & CEO, World Resources
Institute (WRI) und Mitglied der "Science Based Targets"-Initiative. "Durch das
gemeinsame Engagement von McDonald's und seiner Lieferanten für die Entwicklung
und Umsetzung nachhaltigerer Anbaumethoden sowie die Reduzierung der
Abfallmengen beschreitet das Unternehmen einen Weg, der besser für seine
Franchise, seine Kunden und die Umwelt ist. Das WRI appelliert an McDonald's,
nach zusätzlichen Möglichkeiten zu suchen, sein Geschäftsmodell und seine
Wertschöpfungskette an einer durch Ressourcenknappheit geprägten Welt
auszurichten. Wir sind bereit, das Unternehmen bei der Verfolgung von Strategien
zu unterstützen, die zu einem gesünderen Leben der Konsumenten und zu einem
nachhaltigeren Planeten führen."

Die Initiative Science Based Targets (SBTi) ist eine Zusammenarbeit zwischen
WRI, WWF, CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) und des United Nations Global
Compact, die Unternehmen dabei unterstützt zu ermitteln, in welcher Höhe sie
ihre Emissionen senken müssen, um ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Aufbauend auf seinem jahrelangen Engagement in der Rindfleischindustrie
veröffentlichte McDonald's im Jahr 2017 seine 2020 Ziele für die Nachhaltigkeit
von Rindfleisch. Darin wurden die nächsten Schritte für die Zusammenarbeit mit
Rindfleischproduzenten und Industriepartnern festgelegt, um proaktiv die
nachhaltigsten Methoden für die Rindfleischproduktion zu ermitteln, zu teilen
und zu skalieren. Bereits 2018 formulierte McDonald's neue Ziele für
Verpackungsmaterialien und Recycling und verstärkte sein Engagement für die
Unterstützung von Familien.

Über McDonald's


McDonald's ist der weltweit führende Foodservice-Einzelhändler mit mehr als
37.000 Restaurants in 120 Märkten weltweit. Über 90 % der
McDonald's-Restaurants
weltweit sind im Besitz von unabhängigen lokalen Geschäftsleuten und werden von
diesen geleitet.

PRESSEKONTAKT

Terri Hickey, 773-655-3035
terri.hickey@us.mcd.com 



This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate
Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content,
accuracy and originality of the information contained therein.
    
Source: McDonald's Corporation via GlobeNewswire

http://corporate.mcdonalds.com/mcd.html






© dpa-AFX 2018
Alle Nachrichten zu MCDONALD'S CORPORATION
30.09.Avon Protection's CEO tritt zurück; Non-Executive Chair übernimmt vorübergehend die Rol..
MT
29.09.VTB fordert Putin auf, das Russland-Geschäft westlicher Getreidehändler einzuschränken ..
MR
27.09.McDonald's Corporation : Citigroup bekräftigt seine neutrale Bewe..
MM
27.09.Japan Index erholt sich; Bain Capital und andere lancieren 3 Mrd. $ Übernahmeangebot fü..
MT
26.09.McDonald's Japan erhöht Berichten zufolge die Preise
MT
23.09.McDonald's Corporation : Stephens Inc. behält seine Kaufempfehlun..
MM
21.09.MÄRKTE USA/Falkenhafte Fed drückt Aktien tief ins Rote
DJ
21.09.MÄRKTE USA/Etwas fester - Spannung vor Zinsentscheidung
DJ
21.09.MÄRKTE USA/Etwas fester vor Fed-Zinsentscheidung
DJ
21.09.MARKT USA/Wenig Bewegung vor Fed-Zinsentscheidung
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MCDONALD'S CORPORATION
30.09.Russia's replacement for Lego stores: World of Cube..
RE
30.09.Avon Protection's CEO Steps Down; Nonexecutive Chair Temporarily Assumes Executive Chai..
MT
29.09.Exclusive-VTB urges Putin to curb Western grain traders' Russian ops - letter
RE
29.09.Soaring dollar forces tourists in U.S. to cut back
RE
28.09.First Capital REIT to Sell Residential Portion of Toronto Mixed-use Property for $149 M..
MT
27.09.Japan Index Recuperates; Bain Capital, Others Launch $3 Billion Takeover Offer for Hita..
MT
27.09.Mcdonald : USA x Cactus Plant Flea Market →
PU
26.09.MarketScreener's World Press Review : September 26, ..
MS
26.09.Capitulation ahead?
MS
26.09.McDonald's Japan to Reportedly Raise Prices
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MCDONALD'S CORPORATION
Mehr Empfehlungen