1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Manz AG
  6. News
  7. Übersicht
    M5Z   DE000A0JQ5U3   A0JQ5U

MANZ AG

(A0JQ5U)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 15.08.2022
33.05 EUR    0.00%
04.08.Manz AG deutsch
EQ
04.08.Manz AG
DP
04.08.MANZ : 6-Month Report 2022
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Manz AG erschließt sich mit Beteiligung an CUSTOMCELLS neue Kundengruppen

31.05.2022 | 10:05


DGAP-Media / 31.05.2022 / 10:03

Manz AG erschließt sich mit Beteiligung an CUSTOMCELLS neue Kundengruppen
  • Manz beteiligt sich mit 40% an der CUSTOMCELLS Tübingen GmbH
  • CUSTOMCELLS ist eines der führenden deutschen Unternehmen in der Entwicklung und Serienfertigung modernster Lithium-Ionen-Batteriezellen
  • Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist der Aufbau von Produktionskapazitäten für den Aviation-Sektor
  • Beteiligung eröffnet Manz über bestehende Kundenbeziehungen von CUSTOMCELLS Zugang zu neuen Kundengruppen


Reutlingen, 31. Mai 2022 ? Die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, erschließt sich durch die Beteiligung in Höhe von 40% an der CUSTOMCELLS Tübingen GmbH, neue Kundengruppen und baut die bereits seit einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit weiter aus. Die Unternehmensgruppe CUSTOMCELLS, zu der auch das Tochterunternehmen in Tübingen gehört, ist führend in der Entwicklung und Serienfertigung modernster Lithium-Ionen-Batteriezellen und verfolgt ganzheitliche Elektrifizierungskonzepte. Internationale Bekanntheit erlangte die Unternehmensgruppe zuletzt durch Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures zur Zellproduktion mit der Porsche AG. Die Kombination der Expertise in der Zellentwicklung von CUSTOMCELLS mit dem langjährigen Know-how der Manz AG als Hightech-Maschinenbauer ist ein bedeutender Schritt für die Entwicklung und Produktion hocheffizienter Batteriezellen der nächsten Generation.

?Als Hightech-Maschinenbauer gehört Manz bereits seit Jahren zu den Innovationstreibern und Technologieführern im Bereich der Batterieproduktion. Die Beteiligung an der CUSTOMCELLS Tübingen GmbH ist ein konsequenter Schritt zur nachhaltigen Stärkung dieser herausragenden Positionierung und auch im Kontext des europäischen Batterie-Förderprojekts EuBatIn ein wichtiger Baustein zur Realisierung unserer ambitionierten Ziele. Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit mit CUSTOMCELLS ist der Aufbau von Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen-Batteriezellen für Kunden aus dem Aviation-Sektor, die besonders hohe Anforderungen an die Leistungsdichte und Sicherheit der Batteriezellen haben. Mit der in Tübingen bei CUSTOMCELLS entstehenden Pilotfertigungsanlage schaffen wir eine Umgebung, in der wir neue Zell- und Anlagenkonzepte für Wachstumsindustrien wie diese entwickeln werden?, so Martin Drasch, CEO Manz AG.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Kunden von CUSTOMCELLS mit den zunächst in kleinerem Maßstab gemeinsam entwickelten Prozessen bei der weiteren Skalierung ihrer Produktionskapazitäten erfolgreich zu unterstützen. Neben der batteriebetriebenen Luftfahrt mit ihren äußerst hohen Qualitätsstandards sollen auch bestehende Beziehungen zu Kunden von CUSTOMCELLS aus der Automobil- und Elektronikindustrie weiter ausgebaut werden.

?Wir bringen das Beste aus zwei Welten zusammen. Dieser Schritt wird uns helfen, unsere Produktion noch effizienter zu gestalten, Servicezeiten zu minimieren und durch kontinuierliche Begleitung der Prozessstabilität die Ausschussrate deutlich zu verringern?, sagt Leopold König, CEO von CUSTOMCELLS. ?Wir können neue Prozesse und Anlagen im direkten Einsatz erproben und haben die fachliche Expertise dafür direkt vor Ort. Dieser Schulterschluss ist in der Industrie einmalig und wird Vorbildcharakter haben.?

Über finanzielle Details der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Unternehmensprofil:

Manz AG ? engineering tomorrow?s production

Die Manz AG ist ein weltweit tätiges Hightech-Maschinenbauunternehmen.

Mit Fokus auf die Automobilindustrie und Elektromobilität, Batteriefertigung, Elektronik, Energie sowie Medizintechnik, entwickelt und baut Manz innovative und effiziente Produktionslösungen: Von der kundenspezifischen Einzelmaschine für die Laborfertigung oder die Pilot- und Kleinserienproduktion, über standardisierte Module und Anlagen, bis hin zu schlüsselfertigen Linien für die Massenproduktion.

Technologisch basieren die Produktionsanlagen von Manz auf der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Automation, Laserbearbeitung, Inspektionssysteme und Nasschemie.

Mit aktuell rund 1.400 Beschäftigten entwickelt und produziert die Manz-Gruppe in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Italien, China und Taiwan. Vertriebs- und Service-Niederlassungen bestehen darüber hinaus in den USA und Indien.

Die Manz AG wurde 1987 gegründet, seit 2006 ist sie an der Frankfurter Börse notiert. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von rund 237 Millionen Euro.


CUSTOMCELLS

CUSTOMCELLS ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Serienfertigung modernster Lithium-Ionen-Batteriezellen. Auf der Basis flexibler Fertigungskonzepte und modernster Forschungs- und Produktionsanlagen entwickelt und produziert CUSTOMCELLS High-Tech-Lösungen im Bereich Elektroden, Elektrolyten, Batteriezellen und Batteriemodule ? maßgeschneidert auf das jeweilige Anforderungsprofil seiner Kunden.

Das Kundenspektrum umfasst eine Vielzahl von Branchen ? mit Schwerpunkten in den Bereichen Automotive, Marine, Öl & Gas und zukünftig Aviation. 2012 aus dem Fraunhofer Institut ausgegründet, beschäftigt CUSTOMCELLS heute mehr als 150 hochqualifizierte Mitarbeiter und betreibt zwei Produktions- und Entwicklungsstandorte in Itzehoe und Tübingen: CUSTOMCELLS Tübingen fertigt qualitativ hochwertige Lithium-Ionen-Batterien in automatisierter Serienfertigung und ist eine der modernsten Batteriezellen-Produktionsstätten Europas.

CUSTOMCELLS Itzehoe gehört zu den führenden Produzenten kundenspezifisch gefertigter Batteriezellen und liefert individuelle Lösungen für anspruchsvollste Anwendungen ? von der Medizintechnik über autonome Unterwasserfahrzeuge bis hin zum elektrischen Fliegen.

Kontakt:

Manz AG
Axel Bartmann
Tel.: +49 (0)7121 ? 9000-395
Fax: +49 (0)7121 ? 9000-99
E-Mail: abartmann@manz.com

cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 ? 205855-28
Fax: +49 (0)611 ? 205855-66
E-Mail: krause@cometis.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Manz AG
Schlagwort(e): Industrie

31.05.2022 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Manz AG
Steigäckerstr. 5
72768 Reutlingen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 7121 9000-0
Fax: +49 (0) 7121 9000-99
E-Mail: info@manz.com
Internet: http://www.manz.com
ISIN: DE000A0JQ5U3
WKN: A0JQ5U
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1364511

 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

1364511  31.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1364511&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2022
Alle Nachrichten zu MANZ AG
04.08.Manz AG deutsch
EQ
04.08.Manz AG
DP
04.08.MANZ : 6-Month Report 2022
PU
04.08.Manz AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2022 und angepasste Gesamtjahresprognose
EQ
04.08.Manz AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2022 und angepasste Gesamtjahresprognose
DP
04.08.Manz AG gibt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 ab
CI
30.07.Manz AG meldet Ergebnis für das zweite Quartal und die sechs Monate bis zum 30. Juni 20..
CI
29.07.MANZ AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 1..
EQ
29.07.MANZ AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitun..
EQ
29.07.MANZ AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitun..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MANZ AG
05.08.MANZ : Präsentation zum 6-Monatsbericht 2022
PU
04.08.MANZ AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
04.08.MANZ : 6-Monatsbericht 2022
PU
04.08.Manz AG publishes 2022 half-year report and adjusted full-year forecast
EQ
04.08.Manz AG Provides Earnings Forecast for the Fiscal Year 2022
CI
04.08.TRANSCRIPT : Manz AG, H1 2022 Earnings Call, Aug 04, 2022
CI
30.07.Manz AG Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Months Ended June 30, 2..
CI
29.07.Manz AG terminates negotiations with Chinese contractual partner and makes non-cash imp..
EQ
29.07.Manz AG makes non-cash impairment on an asset in the solar business and adjusts guidanc..
EQ
05.07.Manz AG reports to Annual General Meeting on successes of focused growth strategy
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MANZ AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 303 Mio 308 Mio -
Nettoergebnis 2022 5,33 Mio 5,42 Mio -
Nettoverschuldung 2022 42,2 Mio 43,0 Mio -
KGV 2022 113x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 282 Mio 287 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,07x
Marktwert / Umsatz 2023 0,89x
Mitarbeiterzahl 1 458
Streubesitz 50,3%
Chart MANZ AG
Dauer : Zeitraum :
Manz AG : Chartanalyse Manz AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MANZ AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 33,05 €
Mittleres Kursziel 46,50 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Drasch Chief Executive Officer
Manfred Hochleitner Chief Financial Officer
Heiko Aurenz Chairman-Supervisory Board
Dieter Manz Member-Supervisory Board
Michael Powalla Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber