Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Julius Bär Gruppe AG
  6. News
  7. Übersicht
    BAER   CH0102484968

JULIUS BÄR GRUPPE AG

(A0YBDU)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 07.10.2022
43.88 CHF   -0.14%
06.10.Aktien Schweiz schwächer - CS mit Ausgliederungshoffnung gesucht
DJ
03.10.Julius Bär ernennt neuen Chief Operations Officer für Brasilien-Geschäft
AW
28.09.Russlands Sanktionsdrohung gegen den Gastransit durch die Ukraine ist ein neuer Schlag für Europa
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Julius-Bär-Aktien geben nach Halbjahreszahlen nach

25.07.2022 | 09:33

Zürich (awp) - Die Aktien von Julius Bär starten am Montag mit klaren Abschlägen in den Handelstag. Der Vermögensverwalter hat mit dem am Morgen vorgelegten Halbjahresergebnis die Markterwartungen sowohl bezüglich der Gewinnzahlen wie auch der verwalteten Vermögen verfehlt. Positiv gewertet wird allerdings die Verbesserung bei den Neugeldzuflüssen zum Ende des Semesters.

Die Papiere von Julius Bär notieren gegen 09.25 Uhr 3,6 Prozent im Minus bei 43,72 Franken, nachdem die Titel kurz nach Eröffnung noch bis auf 43,10 Franken gefallen waren. Der Gesamtmarkt zeigt sich derweil ebenfalls leichter mit einem Rückgang um 0,1 Prozent.

Nicht nur seien die Erträge tiefer ausgefallen als erwartet, gleichzeitig seien auch die Kosten höher ausgefallen als geschätzt, schreibt Vontobel-Analyst Andreas Venditti in einem Kommentar. Offenbar hingen die Einnahmen weiterhin stark von den Transaktionen der Kunden ab, stellt er fest. Die Tatsache, dass die Bank einen Einstellungsstopp für Nicht-Kundenberater erlassen habe, deute darauf hin, dass die Gruppe eine schnelle Erholung der Kundenaktivitäten erwarte.

ZKB-Experte Michael Klien führt den höheren Geschäftsaufwand nicht zuletzt auf gestiegene Reisekosten in Zusammenhang mit Kundenveranstaltungen wie auch auf IT-bezogene Ausgaben zurück. Die CET1-Kapitalquote der Gruppe liege mit einem Wert von 15,0 Prozent nun bereits nahe an der Untergrenze der Gruppe, betont der Analyst der Kantonalbank.

Auf dem Aktienkurs lasten dürfte gemäss der UBS auch die deutlicher als erwartet gesunkene Kapitalquote. Dagegen sei der Netto-Neugeldabfluss weniger schlimm als befürchtet ausgefallen, schreibt die Grossbank in einem ersten Kommentar. Positiv sei auch, dass sich die Neugelder nach den Abflüssen in den ersten vier Monaten in den letzten beiden Monaten des Semesters wieder erholt hätten, und die Bank für die zweite Jahreshälfte eine weiter Normalisierung erwarte.

Auch für Analystin Anke Reingen von der kanadischen RBC ist das Resultat durchzogen ausgefallen. Sie verweist etwa auf den Rückgang der Margen und eine "verschlechterte Kostenkontrolle". Die Erträge seien derweil trotz eines starken Zinsergebnisses insgesamt unter den Erwartungen ausgefallen. Positiv wertet sie allerdings die niedrigen Kreditverluste wie auch die zuletzt wieder positiv ausgefallenen Nettoneugelder.

tp/ys


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
06.10.Aktien Schweiz schwächer - CS mit Ausgliederungshoffnung gesucht
DJ
03.10.Julius Bär ernennt neuen Chief Operations Officer für Brasilien-Geschäft
AW
28.09.Russlands Sanktionsdrohung gegen den Gastransit durch die Ukraine ist ein neuer Schlag ..
MR
23.09.Gold wird niedergeschlagen, aber ein Aufschwung steht bevor
MR
21.09.Julius Bär betritt mit GROW-Partnerschaft den chinesischen Onshore-Markt
MR
21.09.Bank Bär investiert in chinesischen Asset Manager
RE
21.09.Julius Bär erwirbt eine Beteiligung an der chinesischen Investmentgruppe GROW
MR
21.09.Julius Bär wird strategischer Investor bei chinesischer GROW Investment Group
AW
21.09.Julius Bär erwirbt Beteiligung an chinesischem Vermögensverwalter Grow
MT
16.09.Analyse - Niedrige Ölpreise trotzen robusten Prognosen für die globale Nachfrage
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
06.10.Explainer-Why Russia stands to gain most from OPEC+ oil production cuts
RE
03.10.Julius Bär Gruppe : Baer strengthens Region Americas with several appointments
PU
28.09.Russia's Ukraine gas transit sanction threat a fresh blow for Europe
RE
28.09.Analysis-Russia's Ukraine gas transit sanction threat a fresh blow for Europe
RE
23.09.Gold is getting hammered, but a rebound is coming
RE
21.09.Global markets live: Aveva, Boeing, Apple, Take-Two, General Electri..
MS
21.09.Julius Baer enters onshore China market with GROW partnership
RE
21.09.Julius Baer acquires stake in China-based GROW investment group
RE
21.09.Julius Baer Buys Stake In Chinese Asset Manager Grow
MT
21.09.Julius Baer acquires stake in GROW Investment Group
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 715 Mio 3 745 Mio 3 811 Mio
Nettoergebnis 2022 957 Mio 965 Mio 982 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 328 Mio 1 339 Mio 1 362 Mio
KGV 2022 9,65x
Dividendenrendite 2022 5,88%
Marktwert 8 855 Mio 8 963 Mio 9 085 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 2,74x
Marktwert / Umsatz 2023 2,52x
Mitarbeiterzahl 6 727
Streubesitz 97,4%
Chart JULIUS BÄR GRUPPE AG
Dauer : Zeitraum :
Julius Bär Gruppe AG : Chartanalyse Julius Bär Gruppe AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends JULIUS BÄR GRUPPE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 43,94 CHF
Mittleres Kursziel 59,43 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Philipp Rickenbacher Chief Executive Officer
Evie Kostakis Chief Financial Officer
Romeo Lacher Non-Executive Chairman
Nic Dreckmann Chief Operating Officer & Head-Intermediaries
Yves Bonzon Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber