Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Infineon Technologies AG
  6. News
  7. Übersicht
    IFX   DE0006231004   623100

INFINEON TECHNOLOGIES AG

(623100)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 02.08. 17:37:42
33.41 EUR   +3.97%
02.08.TAGESVORSCHAU : Termine am 03. August 2021
DP
02.08.AUSBLICK/Infineon mit Punktlandung erwartet
DJ
02.08.UBS belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 42 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Transparenz und Objektidentität: Infineon und DIGISEQ entwickeln gesicherte Verifizierung von physischen Objekten für einen durchgängigen Markenschutz

01.02.2021 | 09:32

München - 1. Februar 2021 - Die Infineon Technologies AG und DIGISEQ, ein Anbieter für IoT-Plattformen mit End-to-End-Service, nutzen in einem gemeinsamen Projekt die SECORA™ Blockchain NFC-Technologie, um gesicherte Identitätsdaten zu liefern. Diese hochentwickelte Lösung verbindet die in der Blockchain aufgezeichneten digitalen Daten mit dem physischen Gegenstand und ermöglicht so eine umfassende Verifizierung der Identität von Gütern. Das beseitigt die Risiken der Produktsubstitution und stärkt die Transparenz der Lieferkette.

'DIGISEQ ist der ideale Partner, um eine gesicherte End-to-End-Lösung für den Markenschutz auf Basis der SECORA Blockchain von Infineon zu entwickeln. Er ist darauf spezialisiert und dient als Dreh- und Angelpunkt zwischen Banken, Produktentwicklern und Chip-Herstellern', sagt Maurizio Skerlj, Vice President und Product Line Head der Identity Solutions von Infineon. 'Angesichts der Zunahme von Produktfälschungen und -piraterie war Markenschutz noch nie wichtiger, um das wirtschaftliche Wachstum legitimer Unternehmen, die öffentliche Gesundheit und Sicherheit zu ermöglichen. Unsere hardwarebasierte Lösung SECORA Blockchain gibt Produkten dazu eine digitale Identität, und die Blockchain macht diese sichtbar.'

Die Bedeutung von Markenschutz macht der Bericht 'Trends in Trade in Counterfeit and Pirated Goods'* der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und des Amts der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) deutlich. Die am stärksten von Fälschungsaktivitäten betroffenen Branchen sind demnach Konsumgüter, Business-to-Business-Produkte, IT-Güter und Luxusartikel. Der Bericht zeigt, dass im Jahr 2016 gefälschte Produkte und Raubkopien im Wert von rund 121 Milliarden Euro in die EU importiert wurden, was rund 6,8 Prozent der gesamten EU-Importe entspricht - im Vergleich dazu waren es im Jahr 2013 nur fünf Prozent. Um diesem Trend entgegenzuwirken und die Transparenz in den betroffenen Märkten zu erhöhen, bietet die gesicherte Verifizierung von physischen Objekten mithilfe der SECORA Blockchain eine vielversprechende Lösung.

Zuverlässige und gesicherte Verifizierung der digitalen Identität

Schon heute wird Blockchain genutzt, um einen Mechanismus zum Nachweis der Herkunft von seltenen und limitierten Gütern bereitzustellen. Allerdings beruhen die zugrundeliegenden Prozesse oft auf dem öffentlichen Vertrauen in die Hersteller und die Drittanbieter eines Produkts. Selbst wenn Überprüfungsprozesse eingerichtet werden, um die Beteiligten öffentlich zu machen, sind die Quellen für Blockchain-Daten oft von Datenträgern wie QR-Codes abhängig. Diese können jedoch sehr anfällig für Replikation oder Betrug sein. Die Herausforderung liegt also darin, zu überprüfen, ob das Produkt zu irgendeinem Zeitpunkt ausgetauscht wurde. Ebenso schwierig ist der Nachweis, ob das Objekt wirklich so selten ist, wie angegeben.

Das gemeinsame Projekt von Infineon und DIGISEQ liefert einen wirkungsvollen Lösungsansatz, der den physischen Gegenstand mit seiner digitalen Identität und seinem digitalen Fußabdruck verbindet. Dieser ermöglich ein unmittelbares System zur Authentifizierung, mit dem die Echtheit von Waren während ihrer Lebensdauer geprüft werden kann. SECORA Blockchain ermöglicht die Verbindung zwischen dem physischen Gegenstand und der Blockchain und verbessert somit die Umsetzung.

Das SECORA Blockchain-Bauteil enthält einen kryptofähigen NFC-Chip. Er kann den privaten Schlüssel effektiv speichern, um Transaktionen in der Blockchain zu signieren. Ein solcher Sicherheitscontroller kann geheime Schlüssel vor logischen und physischen Angriffen schützen und so das System vor nicht autorisierten Daten schützen. Als Projektpartner wird DIGISEQ dafür sorgen, dass die benötigten Daten über das Internet ausgetauscht werden können. Das erlaubt, eindeutige, abgesicherte Identitätsdaten in die Chips zu liefern, die physisch in die einzelnen Artikel eingebettet sind. Die Daten auf Artikelebene werden so konfiguriert, dass sie automatisch in das Blockchain-Ledger fließen. Mithilfe der Blockchain-Technologie werden die Transaktions- und Austauschdaten verschlüsselt und abgesichert in einem Ledger gespeichert - für die Lebensdauer des Artikels.

* OECD/EUIPO (2019), Trends in Trade in Counterfeit and Pirated Goods, Illicit Trade, OECD Publishing, Paris, https://doi.org/10.1787/g2g9f533-en

Über DIGISEQ

DIGISEQ ist eine preisgekrönte IoT-Plattform, die einen End-to-End-Service anbietet, der Daten sicher in alltägliche Wearables einbringt. Dieser ermöglicht, dass Gegenstände - vom Ring bis zum Armband - über NFC-Zahlungs-, Zugangskontroll-, digitale Identitäts- und Benutzer-Engagement-Funktionen verfügen. Wir verbinden ein vollständiges Ökosystem und dienen als zentrale Nahtstelle zwischen Banken, Produktentwicklern, Einzelhändlern, Chip-Herstellern und Dienstleistern. Unsere Plattform bietet Unternehmen eine nahtlose All-in-One-Lösung für den Einstieg in den Markt der Wearables. Diese befähigen wir mit unserer bestehenden Infrastruktur, unseren Partnern, Hardware und Sicherheitssystemen zur Entwicklung von Wearable-Technologien. Als Pioniere und Marktführer bei passiver Payment-Technologie für Wearables ist es unser Ziel, weltweit zum größten Issuing-Netzwerk zu werden.

Mehr Informationen sind erhältlich unter www.digiseq.co.uk.

Disclaimer

Infineon Technologies AG published this content on 01 February 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 01 February 2021 08:31:05 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu INFINEON TECHNOLOGIES AG
02.08.TAGESVORSCHAU : Termine am 03. August 2021
DP
02.08.AUSBLICK/Infineon mit Punktlandung erwartet
DJ
02.08.UBS belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 42 Euro
DP
02.08.ELEKTROMOBILITÄT UND ENERGIEEFFIZIEN : Infineon geht zusammen mit dem VW ID.4 au..
PU
02.08.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
02.08.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
30.07.16 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
30.07.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INFINEON TECHNOLOGIES AG
02.08.DRIVING ELECTROMOBILITY AND ENERGY E : Infineon on board the VW ID.4 USA Tour
PU
31.07.INFINEON TECHNOLOGIES : REACH Declaration (nur auf Englisch)
PU
29.07.INFINEON TECHNOLOGIES : introduces industry's first USB PD 3.1 high-voltage micr..
PU
20.07.INFINEON TECHNOLOGIES : launches industry's first radiation-tolerant, QML-V qual..
PU
17.07.INFINEON TECHNOLOGIES : OPTIGA Connect IoT from Infineon Featured in THE EDGE by..
AQ
15.07.Infineon Technologies AG and IDEX Biometrics ASA announce platform for biomet..
CI
15.07.INFINEON TECHNOLOGIES : and IDEX Biometrics announce a platform for biometric sm..
PU
07.07.Infineon Technologies AG and Amber Solutions, Inc. to Collaborate on Commerci..
CI
02.07.INFINEON TECHNOLOGIES : CEO Says Chip Shortage Woes Persist Amid Pressure From R..
MT
02.07.TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING : Chip supply situation 'still difficult' - I..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 11 027 Mio 13 090 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 065 Mio 1 264 Mio -
Nettoverschuldung 2021 3 304 Mio 3 922 Mio -
KGV 2021 41,2x
Dividendenrendite 2021 0,78%
Marktkapitalisierung 43 477 Mio 51 672 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,24x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,80x
Mitarbeiterzahl 48 150
Streubesitz 99,6%
Chart INFINEON TECHNOLOGIES AG
Dauer : Zeitraum :
Infineon Technologies AG : Chartanalyse Infineon Technologies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INFINEON TECHNOLOGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 33,41 €
Mittleres Kursziel 39,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Reinhard Ploss Chief Executive Officer
Sven Schneider Chief Financial Officer
Wolfgang Eder Chairman-Supervisory Board
Jochen Hanebeck Chief Operating Officer
Manfred Puffer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INFINEON TECHNOLOGIES AG2.37%49 606
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED11.32%538 129
NVIDIA CORPORATION49.36%485 915
INTEL CORPORATION7.83%217 942
BROADCOM INC.10.70%199 140
TEXAS INSTRUMENTS16.14%175 982