Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX STOCKHOLM  >  Ericsson AB    ERIC B   SE0000108656   850001

ERICSSON AB

(850001)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert NASDAQ OMX STOCKHOLM - 15.01. 17:29:56
99.06 SEK   +0.36%
14.01.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Test der 14.000er Marke
DJ
13.01.UBS hebt Ziel für Nokia auf 4,40 Euro - 'Buy'
DP
08.01.MÄRKTE EUROPA/DAX in Rallylaune - Sogar 14.100er-Marke geknackt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

US-Demokratin Pelosi warnt vor chinesischer 'Digitalautokratie'

14.02.2020 | 17:57

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Beim Ausbau des schnellen neuen 5G-Mobilfunknetzes hat die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, vor einer Abhängigkeit von China gewarnt. Westliche Demokratien müssten verhindern, dass ihre nationalen Infrastrukturen an China übergeben würden, sagte sie am Freitag bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Pelosi zählt zwar zu den größten Kritikern von US-Präsident Donald Trump, in der China-Politik stimme sie aber mit seinen Zielen überein. Wenn der Westen beim 5G-Ausbau auf den chinesischen Konzern Huawei setze, würde man damit eine Autokratie und eine "Digitalautokratie" fördern.

Seit langem wird über einen Zugang von Huawei beim 5G-Netz debattiert. Huawei ist ein führender Ausrüster von Mobilfunk-Netzen und der zweitgrößte Smartphone-Anbieter der Welt. Bei der Sicherheitsdebatte spielen die Smartphones quasi keine Rolle, es geht vor allem um die Infrastruktur. Vor allem die US-Regierung warnt ihre Verbündeten - auch Deutschland - massiv vor einer Spionagegefahr durch Huawei. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.

Pelosi warb in München für eine Internationalisierung bei der Mobilfunk-Infrastruktur. Sie sprach sich dafür aus, dass die USA und Europa hier zum Wohle aller enger zusammenarbeiten sollten. "Es ist eine große Gefahr, wenn wir die Macht von 5G in eine Hand legen. Wir müssen umsichtig agieren." Beim 5G-Ausbau gehe es nicht nur um den Wettbewerb oder die Konkurrenz von Technologien, es gehe auch darum die westliche Demokratie zu schützen, betonte Pelosi. "Auf den Informationsautobahnen muss Freiheit herrschen, damit diese die Demokratie fördern kann. Es darf keine autokratische Autobahn sein."/had/DP/stw


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CISCO SYSTEMS, INC. 0.62%45.43 verzögerte Kurse.0.89%
ERICSSON AB 0.36%99.06 verzögerte Kurse.1.45%
NOKIA OYJ -0.89%3.3525 verzögerte Kurse.6.39%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.90%88000 Schlusskurs.8.64%
Alle Nachrichten auf ERICSSON AB
14.01.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Test der 14.000er Marke
DJ
13.01.UBS hebt Ziel für Nokia auf 4,40 Euro - 'Buy'
DP
08.01.MÄRKTE EUROPA/DAX in Rallylaune - Sogar 14.100er-Marke geknackt
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten an Gewinnen fest
DJ
2020Kabinett billigt IT-Sicherheitsgesetz - Hohe Hürden für Huawei
RE
2020Ericsson verklagt Samsung in Patent-Nutzungsstreit
DP
2020Morgan Stanley hebt Ziel für Infineon auf 33 Euro - 'Overweight'
DP
2020Morgan Stanley startet AMS mit 'Equal-weight'; Ziel 23,50 Franken
DP
2020Morgan Stanley hebt Ziel für ASML auf 420 Euro - 'Overweight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ERICSSON AB
15.01.ERICSSON : selected by APT for first 5G Multi-Operator Core Network in Taiwan
PU
14.01.ERICSSON : selected for massive T-Mobile 5G network expansion across the United ..
PU
14.01.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : Invitation to media and analyst briefing for E..
AQ
14.01.T-Mobile Strikes 5-Year Deals With Ericsson, Nokia To Expand 5G Network
DJ
13.01.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON : nbn sets 5G long-range transmission world reco..
AQ
12.01.MARKET CHATTER : US, UK to Promote Japanese Equipment and Technology for 5G Netw..
MT
11.01.Cogeo Connexion Announces Management Appointment
MT
11.01.Telstra, Ericsson and Ciena partner to deliver a wavelength switched "always ..
AQ
08.01.HEIMSTADEN : Bostad strengthens financial position through SEK 4 billion share i..
AQ
08.01.Norwegian, Swedish crowns to extend rallies in 2021
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 230 Mrd. 27 413 Mio 22 704 Mio
Nettoergebnis 2020 15 278 Mio 1 821 Mio 1 509 Mio
Nettoliquidität 2020 18 933 Mio 2 257 Mio 1 869 Mio
KGV 2020 21,4x
Dividendenrendite 2020 1,59%
Marktkapitalisierung 333 Mrd. 39 721 Mio 32 840 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,36x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,29x
Mitarbeiterzahl 99 826
Streubesitz 89,2%
Chart ERICSSON AB
Dauer : Zeitraum :
Ericsson AB : Chartanalyse Ericsson AB | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ERICSSON AB
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 116,34 SEK
Letzter Schlusskurs 99,06 SEK
Abstand / Höchstes Kursziel 41,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,11%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Erik Börje Ekholm President, Chief Executive Officer & Director
Ronnie Leten Chairman
Carl Mellander CFO, Senior VP & Head-Group Function Finance
Erik Ekudden Chief Technology Officer & Senior Vice President
Torbjörn Nyman Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ERICSSON AB1.45%39 721
CISCO SYSTEMS, INC.0.89%191 965
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.11.40%46 765
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.2.05%29 421
ARISTA NETWORKS, INC.9.12%23 990
ZTE CORPORATION4.31%22 987