Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweden
  4. Nasdaq Stockholm
  5. ERICSSON
  6. News
  7. Übersicht
    ERIC B   SE0000108656

ERICSSON

(850001)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq Stockholm - 21.01. 17:29:34
102.88 SEK   -1.83%
21.01.WOCHENVORSCHAU/24. bis 30. Januar (4. KW)
DJ
21.01.Der Nettovermögenswert der Anleger steigt 2021 um 41%, da das Niedrigzinsumfeld die Renditen ansteigen lässt
MT
21.01.Morning Briefing International
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ericsson-Studie: 5G erreicht Ende 2021 zwei Milliarden Menschen

30.11.2021 | 05:40

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Keine Mobilfunktechnik hat sich so schnell am Markt durchgesetzt wie 5G. Das geht aus dem aktuellen Ericsson Mobility Report hervor, der am Dienstag in Stockholm veröffentlich wurde. Der superschnelle 5G-Mobilfunk wird Ende des Jahres laut der Studie von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit genutzt werden, die über einen 5G-Vertrag verfügen. Das sind doppelt so viele wie vor einem Jahr.

In fünf Jahren soll 5G der Studie zufolge rund 50 Prozent aller Mobilfunkabonnements weltweit ausmachen. In Nordamerika werde die 5G-Quote bei den Verträgen bis zum Jahr 2027 sogar von aktuell 20 Prozent auf 90 Prozent steigen. Für Westeuropa sagt der schwedische Netzwerkausrüster bis 2027 einen 5G-Anteil von 83 Prozent an allen Mobilfunkverträgen voraus, obwohl die 5G-Quote hier aktuell nur bei sechs Prozent liegt. Am niedrigsten liegt die 5G-Quote unter den Verträgen in der Region "Sub Sahara Afrika" mit zehn Prozent und "Naher Osten/Nord-Afrika" mit 25 Prozent bis 2027.

Als Ursache für den 5G-Boom macht Ericsson vor allem die sinkenden Preise für die 5G-Smartphones aus. So sind Smartphones, die die fünfte Mobilfunkgeneration unterstützen, in Deutschland schon für 200 Euro oder weniger zu haben. In den vergangenen Monaten hätte der Absatz sogar noch stärker ausfallen können, wenn Engpässe in den Lieferketten nicht zu einer Chipknappheit geführt hätten.

Die fünfte Generation des Mobilfunks (5G) bietet deutlich höhere Datenübertragungsraten als die bisherigen Standards UMTS (3G) und LTE (4G). Außerdem fallen die Verzögerungszeiten (Latenz) geringer aus, so dass man 5G auch für Echtzeit-Anwendungen wie das Steuern einer Maschine aus der Ferne oder Telemedizin-Anwendungen verwenden kann. In manchen Regionen werden 3G-Netze (UMTS) abgeschaltet, um Frequenzen für 5G freizumachen. In fünf Jahren werde es quasi keine neuen UMTS-Verträge mehr geben.

Der Report dokumentiert ein exponentielles Wachstum des mobilen Datenverkehrs durch die stärkere 5G-Verbreitung. Im 3. Quartal 2021 stieg der Datenverkehr im Mobilfunknetz im Vergleich zum Vorjahr um 42 Prozent auf rund 78 Exabyte (EB). Darin ist auch der Datenverkehr durch sogenannte Fixed Wireless Access Services (FWA) enthalten. Darunter versteht man die Anbindung von Haushalten, Schulen, Unternehmen und anderen Einrichtungen mit Mobilfunktechnik als Ersatz für fehlende Festnetzanbindungen.

Der gesamte mobile Datenverkehr im Mobilfunknetz werde bis Ende 2027 um den Faktor fünf auf voraussichtlich 370 Exabyte steigen. Eine Exabyte entspricht einer Million Terabyte./chd/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.43%16.086 verzögerte Kurse.-1.31%
ERICSSON -1.83%102.88 verzögerte Kurse.3.10%
VODAFONE GROUP PLC -2.03%117.48 verzögerte Kurse.4.70%
Alle Nachrichten zu ERICSSON
21.01.WOCHENVORSCHAU/24. bis 30. Januar (4. KW)
DJ
21.01.Der Nettovermögenswert der Anleger steigt 2021 um 41%, da das Niedrigzinsumfeld die Ren..
MT
21.01.Morning Briefing International
AW
20.01.U-blox beteiligt sich an Konsortium für Navigationssatellitensysteme
AW
19.01.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
18.01.Ericsson verklagt Apple auf Patentrechtsverletzung
DJ
18.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
18.01.Ericsson verklagt Apple wegen angeblicher Verletzung eines 5G-Patents
MT
18.01.Ericsson mit Patentklagen gegen Apple in den USA
DP
18.01.Ericsson reicht neue Patentverletzungsklagen gegen Apple ein
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ERICSSON
21.01.Investor's Net Asset Value Jumps 41% in 2021 As Low Interest Rate Environment Uplifts R..
MT
21.01.Investor AB Raises Dividend After Investments Generated 4Q Shareholder Return of 21%
DJ
21.01.Year-End Report 2021
AQ
20.01.Zain Kuwait selects Ericsson to upgrade Business Support Systems (BSS) to support 5G St..
AQ
19.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 19, 2022
19.01.Ericsson sues apple for 5g wireless patents
AQ
18.01.Ericsson Sues Apple Over Patent Infringement -- Update
DJ
18.01.Ericsson sues Apple again over 5G patent licensing
RE
18.01.Ericsson Sues Apple Over Patent Infringement
DJ
18.01.Ericsson Sues Apple for Alleged Infringement of 5G Patent
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ERICSSON
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 231 Mrd. 25 090 Mio 22 115 Mio
Nettoergebnis 2021 18 848 Mio 2 050 Mio 1 807 Mio
Nettoliquidität 2021 39 964 Mio 4 346 Mio 3 831 Mio
KGV 2021 18,2x
Dividendenrendite 2021 2,05%
Marktkapitalisierung 343 Mrd. 37 341 Mio 32 853 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,23x
Mitarbeiterzahl 102 203
Streubesitz -
Chart ERICSSON
Dauer : Zeitraum :
ERICSSON : Chartanalyse ERICSSON | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ERICSSON
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 102,88 SEK
Mittleres Kursziel 123,85 SEK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Erik Börje Ekholm President, Chief Executive Officer & Director
Carl Mellander CFO, Senior VP & Head-Group Function Finance
Ronnie Leten Chairman
Erik Ekudden Chief Technology Officer & Senior Vice President
Xavier Dedullen Secretary, Chief Legal Officer & Senior VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ERICSSON3.10%37 341
CISCO SYSTEMS, INC.-8.35%239 054
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.-12.70%40 061
ARISTA NETWORKS, INC.-17.47%36 453
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.-2.60%36 383
NOKIA OYJ-9.58%32 278