Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON SE    EOAN   DE000ENAG999   ENAG99

E.ON SE

(ENAG99)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.01. 21:59:58
8.782 EUR   +0.62%
14:06DIW :  Frauenanteil in Unternehmen kommt nur langsam voran
DP
11:12Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
DP
11:12Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

E ON : dankt Bernhard Günther

01.12.2020 | 18:07
E.ON dankt Bernhard Günther
Ehemaliger innogy-Finanzvorstand verlässt Unternehmen zum Jahreswechsel

01.12.2020

Nach 22 Jahren im RWE- und innogy-Konzern und schließlich bei E.ON verlässt Bernhard Günther zum 31.12.2020 den E.ON-Konzern. Er war in seiner Laufbahn in unterschiedlichen zentralen Positionen im gesamten Finanzbereich tätig. Seine Karriere begann Günther im Konzerncontrolling, wechselte zu RWE Power und übernahm dort und später in der RWE AG schnell Führungsaufgaben, bevor er zum CFO der REWEST, des Handelsgeschäfts der RWE, und schließlich zum Finanzvorstand der RWE AG und 2016 dann der innogy SE berufen wurde. In all diesen Positionen hat Bernhard Günther mit strategischem und fachlichem Weitblick seine Spuren hinterlassen. Als Finanzvorstand hat er das Projekt der Aufspaltung von RWE verantwortet und parallel den erfolgreichen Börsengang des jungen und innovativen Unternehmens innogy vorangetrieben.

Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender der E.ON SE: 'Bernhard Günther hat in den letzten 22 Jahren die deutsche Energiewirtschaft an entscheidenden Stellen mitgestaltet. Er hat auch einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der komplexen und wegweisende Integration der innogy geleistet. Mit seiner zupackenden, immer konstruktiven und in höchstem Maße professionellen und loyalen Einstellung verkörperte Günther in besonderer Weise die innogy-Kultur, die jetzt auch die neue E.ON entscheidend bereichert. Ich schätze an ihm seine Leidenschaft und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, und seine Kämpfernatur im Umgang mit Rückschlägen und schwierigen Situationen.'

Leonhard Birnbaum: 'Bernhard Günther hat auch nach Abschluss der Übernahme als Vorstandsmitglied von innogy die Integration weiter begleitet, weil er sich seinen Mitarbeitern und seinem Unternehmen in hohem Maße verpflichtet fühlte. Das war und ist ein Glücksfall für uns bei E.ON. Ich könnte mir keinen besseren Kollegen als Integrationsleiter und Vorstandskollege bei innogy vorstellen. Wir verdanken Bernhard als Unternehmen sehr viel, aber ich weiß auch, dass er für viele Menschen ein Vorbild ist - beruflich und persönlich. Wir werden ihn vermissen und wünschen ihm für die vor ihm liegenden Aufgaben alles Gute.'

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des E.ON-Konzerns und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die E.ON SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

E.ON SE veröffentlichte diesen Inhalt am 01 Dezember 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 01 Dezember 2020 17:06:03 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf E.ON SE
14:06DIW :  Frauenanteil in Unternehmen kommt nur langsam voran
DP
11:12Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
DP
11:12Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
AW
05:59Windparks in der Nordsee produzieren so viel Strom wie nie
DP
19.01.Belgische Eon-Tochter Essent steht zum Verkauf - Bericht
DJ
18.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
DJ
15.01.SCHWERE SCHNEESTÜRME IN SCHWEDEN : E.ON rund um die Uhr im Einsatz
PU
13.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
DJ
13.01.E.ON SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ..
EQ
13.01.Barclays senkt Ziel für Eon auf 11 Euro - 'Overweight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu E.ON SE
18.01.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
13.01.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
13.01.EON AG : Receives a Buy rating from Barclays
MD
11.01.EON AG : JP Morgan reiterates its Neutral rating
MD
11.01.EON AG : Goldman Sachs reiterates its Neutral rating
MD
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -6-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -5-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -4-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -3-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 64 441 Mio 78 019 Mio -
Nettoergebnis 2020 1 304 Mio 1 579 Mio -
Nettoverschuldung 2020 35 700 Mio 43 222 Mio -
KGV 2020 16,0x
Dividendenrendite 2020 5,45%
Marktkapitalisierung 22 820 Mio 27 607 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,91x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,87x
Mitarbeiterzahl 77 489
Streubesitz 83,7%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 10,88 €
Letzter Schlusskurs 8,73 €
Abstand / Höchstes Kursziel 47,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 0,82%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Karsten Wildberger Chief Operating Officer-Commercial
Marc Spieker Chief Financial Officer
Teresa Marie Jäschke Head-Digitization, IT, HR & Diversity
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
E.ON SE-3.71%27 584
NATIONAL GRID PLC1.60%42 468
ENGIE8.47%39 722
SEMPRA ENERGY-4.65%35 043
RWE AG8.30%30 674
PPL CORPORATION-0.21%21 635