Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(876800)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31:51 26.01.2023
3.172 CHF   +2.52%
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Credit Suisse entlässt Investmentbanker in Mexiko
MT
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Lonza mit Kurssprung nach Zahlen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CS-Schweiz-Chef: "Haben 1 Prozent unserer Vermögensbasis verloren"

27.11.2022 | 14:21

Bern (awp/sda) - Nur wenige Kundinnen und Kunden der Credit Suisse (CS) hätten ihre Konten nach dem Geldabzug auch wirklich geschlossen. "Wir haben insgesamt 1 Prozent unserer Vermögensbasis verloren" sagte CS-Schweiz-Chef André Helfenstein im Interview mit der "SonntagsZeitung".

Die CS sei in der Schweiz profitabel. Nach den ersten neun Monaten dieses Jahres liege ein Vorsteuergewinn von über 1,2 Milliarden Franken vor, so Helfenstein.

Weder eine Aufteilung der Bank in einen Schweizer und einen internationalen Teil noch der Verkauf des Privatkundengeschäfts und des Asset-Managements stünden zur Debatte. "Das ist absolut kein Thema."

Immerhin erlaube die derzeitige Struktur der Swiss Bank, auf die Kompetenzen und Dienstleistungen der globalen Asset-Management- und Investmentbanking- Teams zurückzugreifen, um die Bedürfnisse der Kunden in der Schweiz zu decken. "Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es uns ermöglicht, bei der Betreuung unserer international orientierten Kunden und Unternehmen wettbewerbsfähig zu sein", erklärt Helfenstein.

Er verstehe, dass nach dem Einstieg der Saudi National Bank als neuer Grossaktionärin manche die "kulturelle Übereinstimmung" infrage stellten, sagte Helfenstein. "Wir müssen jedoch mit unserer vermeintlichen moralischen Überlegenheit vorsichtig sein." Ein Grossteil der Wirtschaft basiere auf Öl. "Unser Wohlstand ist also insgesamt eng mit diesen Ländern verknüpft", so Helfenstein.

Lohn während sieben bis zwölf Monaten

Bei den 2000 Stellen, die in der Schweiz wegfallen sollen, spiele das Alter keine Rolle. "Wir diskriminieren nicht, und wenn es um Stellenabbau geht, spielt nur die Art der Arbeitsplätze eine Rolle", so Helfenstein. "Die Stellen, die in der Schweiz abgebaut werden, betreffen weniger das Kundengeschäft, das heisst die Vermögensverwaltung, das Retailbanking, die Firmenkunden und das institutionelle Kundengeschäft."

Letztlich müsse die Bank auch sicherstellen, dass sie sich an die Veränderungen im Bankgeschäft anpassen könne, insbesondere, um der fortschreitenden Digitalisierung gerecht zu werden, ergänzt der Schweiz-Chef der Grossbank. "Wir werden jedoch alles daran setzen, dass der Stellenabbau möglichst über natürliche Abgänge erfolgt, was die tatsächliche Zahl der Entlassungen verringern wird."

Je nach Mitarbeiter sollen die Betroffenen sieben bis zwölf Monate ihren Lohn erhalten. Frühpensionierungen seien ab 58 Jahren möglich, sagte Helfenstein.

Bei den Mitarbeitenden will er nichts von Demotivation wissen, "sondern eher von einem gewissen Grad an Müdigkeit und manchmal auch von Frustration." Die Bank habe ein sehr schwieriges Jahr hinter sich.

hr/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG 2.52%3.172 verzögerte Kurse.11.94%
THE SAUDI NATIONAL BANK 0.10%48.25 Schlusskurs.-4.46%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Credit Suisse entlässt Investmentbanker in Mexiko
MT
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Lonza mit Kurssprung nach Zahlen
DJ
25.01.Italiens Lottomatica strebt IPO an, da der Kerngewinn in Q4 um 7-11% steigt
MR
24.01.Presse Rundblick - Dienstag, 24. Januar
MS
24.01.Qatar Investment Authority erhöht die Beteiligung an der Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority erhöht Beteiligung an Credit Suisse
MT
24.01.CS-Aktionär Qatar Investment Authority baut Anteil aus
AW
24.01.Katar stockt Anteil an Credit Suisse auf
DP
24.01.Qatar Investment Authority wird zweitgrößter Aktionär der Credit Suisse
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
26.01.Credit Suisse Lays Off Investment Bankers In Mexico
MT
25.01.Italy's Lottomatica eyes IPO as Q4 core profit rises 7-11%
RE
24.01.Barclays names former Credit Suisse dealmaker Deasy as investment banking co-head
RE
24.01.Qatar Investment Authority Raises Stake in Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority Ups Stake in Credit Suisse
MT
24.01.Big banks vs. PayPal and Apple Pay, Google cuts exe..
MS
24.01.Qatar Investment Authority Becomes Second-biggest Credit Suisse Shareholder
MT
23.01.U.S. oil producer HighPeak Energy says it will explore sale
RE
23.01.Qatar Investment Authority raises stake in Credit Suisse to just under 7%
RE
23.01.Qatar Investment Authority Doubles Stake In Credit Suisse- FT
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 264 Mio 16 563 Mio 15 263 Mio
Nettoergebnis 2022 -6 707 Mio -7 278 Mio -6 707 Mio
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -1,54x
Dividendenrendite 2022 1,42%
Marktwert 12 587 Mio 13 658 Mio 12 586 Mio
Wert / Umsatz 2022 0,82x
Wert / Umsatz 2023 0,78x
Mitarbeiterzahl 51 680
Streubesitz 99,0%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 3,17 CHF
Mittleres Kursziel 3,54 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulrich Körner Group Chief Executive Officer
Dixit Joshi Chief Financial Officer
Axel P. Lehmann Chairman
Joanne Hannaford Chief Technology Officer
Francesca Jane McDonagh Chief Operating Officer