Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. BMW AG
  6. News
  7. Übersicht
    BMW   DE0005190003   519000

BMW AG

(519000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IAA/400 000 Besucher - Autobranche wertet neue IAA als Erfolg

12.09.2021 | 14:54

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Premiere der neuen Automesse IAA Mobility in München ist von den Veranstaltern als großer Erfolg gewertet worden. Die Aussteller seien im Großen und Ganzen sehr zufrieden, und trotz der Pandemie seien in nur sechs Tagen über 400 000 Besucher gekommen - "eine deutliche Abstimmung mit den Füßen", sagte die Präsidentin des Branchenverbandes VDA, Hildegard Müller, zum Abschluss am Sonntag.

Befragungen zufolge fänden die meisten Aussteller und Besucher das neue Konzept gut, Autos und erstmals auch Fahrräder in der ganzen Stadt vorzuführen und nicht nur in Messehallen auszustellen. "Besonders positiv bewertet wurde die Mischung der Aussteller und die Möglichkeit, Neuheiten direkt testen zu können", teilten die Veranstalter mit. Fast 10 000 Menschen hätten Autos und Räder selbst ausprobiert. Das Angebot sei ausgebucht gewesen, sagte Müller.

Zwei Drittel der Besucher seien jünger als 40 Jahre. Es sei große Offenheit und Neugier für neue Antriebe und ganz praktische Fragen wie das Laden zu spüren gewesen, aber auch für Themen wie Digitalisierung oder autonomes Fahren, sagte die VDA-Präsidentin. An manchen Orten sei der Zugang wegen Überfüllung gebremst worden.

Auf der anderen Seite habe es aber auch "einige Nachfragen" gegeben, räumte Müller im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur ein. "Die Frage, wie wir die Konferenz vernetzen und sichtbar machen können, nehmen wir auch nochmal mit." Per Streaming übertragene Gesprächsforen wurden mitunter nur von einem Dutzend Zuschauern verfolgt. In den Messehallen herrschte nach Einschätzung eines namhaften Unternehmens der Branche zeitweise "tote Hose". Müller sagte, vielleicht würden bei der nächsten IAA 2023 die Fahrrad- und E-Bike-Hersteller mit in die Hallen der Autobranche eingebunden: "Da mischen sich ja auch die Zulieferer, so dass man das vor Ort noch einmal ein bisschen besser machen kann." Mit allen Ausstellern würden vertiefte Feedback-Gespräche geführt. "Das Grundkonzept wurde aber nicht infrage gestellt."

Daimler-Chef Ola Källenius sagte: "Der Ansatz, die Messe in die Stadt hinein zu tragen, war absolut richtig." Die IAA in München sei "ein klares Signal für den Wandel der Branche: eine neue Messe, mit neuem Konzept, in einer neuen Stadt - und endlich auch wieder mit Gästen vor Ort".

Auch BMW zeigte sich zufrieden: "Wir ziehen ein positives Fazit - die IAA Mobility war eine ideale Plattform, um sich über nachhaltige Mobilität auszutauschen." Man habe viele gute Gespräche geführt. Nur Autobahnblockaden und andere "destruktive Aktionen sind schade, aus unserer Sicht wenig sinnstiftend und verzerren das gute Gesamtbild".

Mehrere große Autokonzerne wie Toyota, General Motors oder die Opel-Mutter Stellantis waren nicht zur IAA dabei. Müller verwies auf die Corona-Beschränkungen und zeigte sich optimistisch, dass viele internationale Aussteller bei der nächsten IAA an Bord seien.

Sehr kritisch äußerte sich der Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer. Ohne ein völlig anderes Konzept "war das die letzte IAA", sagte er. Zulieferer hätten ihre Innovationen viel mehr Autobauern vor Ort zeigen wollen, und die Veranstaltungsflächen in der Stadt seien eher Anziehungspunkte für Rentner auf der Suche nach Abwechslung./rol/DP/stw


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 1.39%87.56 verzögerte Kurse.21.22%
DAIMLER AG 0.52%83.65 verzögerte Kurse.44.75%
STELLANTIS N.V. 1.05%17.206 verzögerte Kurse.0.00%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 0.40%1993.5 Schlusskurs.25.27%
VOLKSWAGEN AG 1.33%198.66 verzögerte Kurse.30.34%
Alle Nachrichten zu BMW AG
15.10.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.10.Atos tritt der Catena-X-Allianz für den gesicherten Datenaustausch bei
MT
15.10.VW-Tochter Porsche liefert im dritten Quartal weniger Fahrzeuge aus
DP
15.10.Chip-Krise lässt EU-Autoabsatz im September einbrechen
RE
15.10.JPMorgan belässt BMW auf 'Neutral' - Ziel 90 Euro
DP
15.10.EU-Automarkt schwächelt weiter - Neuzulassungen deutlich unter Vorjahr
DP
14.10.FREUDE IN NEUEN DIMENSIONEN : BMW Group eröffnet neue Niederlassung in Nürnberg
PU
14.10.BP dritter Anteilseigner von Ladenetzbetreiber von BMW und Daimler
DJ
14.10.BATTERIETECHNIK : BMW Group macht Coldplay-Welttournee nachhaltiger
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BMW AG
15.10.INDIVIDUAL MOBILITY : BMW Group drives digitalisation forward
AQ
15.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW ART MAKERS. New BMW Group France arts patronage program to ..
AQ
15.10.Volkswagen Group Global Deliveries Fell Sharply in 3Q
DJ
15.10.Atos Joins Catena-X Alliance For Secured Data Exchange
MT
15.10.European new car sales down in September - ACEA
RE
15.10.EU New Car Sales Fell in September Amid Chip Shortage
DJ
14.10.BMW : South African engineering union rejects new wage offer, strike continues
RE
14.10.BATTERY POWER : BMW Group makes Coldplay world tour more sustainable
PU
14.10.PAVING THE WAY FOR SUSTAINABLE MOBIL : bp, BMW Group and Daimler Mobility announce success..
PU
14.10.S.African engineering union rejects new wage offer, strike continues
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BMW AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 110 Mrd. 127 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 10 214 Mio 11 848 Mio -
Nettoliquidität 2021 18 733 Mio 21 731 Mio -
KGV 2021 5,50x
Dividendenrendite 2021 5,33%
Marktkapitalisierung 56 873 Mio 65 978 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,31x
Mitarbeiterzahl 120 726
Streubesitz 57,3%
Chart BMW AG
Dauer : Zeitraum :
BMW AG : Chartanalyse BMW AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BMW AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 87,56 €
Mittleres Kursziel 105,13 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BMW AG21.22%65 978
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.27%241 844
VOLKSWAGEN AG30.34%141 596
DAIMLER AG44.75%103 819
GENERAL MOTORS COMPANY39.29%84 200
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED25.19%73 302