Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Bayer AG    BAYN   DE000BAY0017

BAYER AG

(BAYN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

US-Landwirte dürfen umstrittenes Bayer-Herbizid Dicamba bis Ende Juli nutzen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
09.06.2020 | 08:35

WASHINGTON (awp international) - Trotz der Aufhebung der Zulassung für bestimmte umstrittene Unkrautvernichter von Bayer und BASF mit dem Wirkstoff Dicamba dürfen US-Landwirte vorrätige Mittel noch bis Ende Juli nutzen. Das teilte die US-Umweltschutzbehörde EPA am Montag (Ortszeit) in Washington mit. Damit verschafft die EPA den Landwirten zu Beginn der Wachstumssaison etwa von Soja und Baumwolle mehr Zeit, unerwünschte Unkräuter zu bekämpfen, die etwa gegen Glyphosat resistent sind.

Eigentlich hatte ein US-Gericht eine 2018 durch die EPA verlängerte Zulassung bestimmter Dicamba-Produkte Anfang Juni aufgehoben. Die Entscheidung betrifft damit neben dem auf Dicamba basierten Unkrautvernichter XtendiMax von Bayer auch Engenia von BASF sowie FeXapan von dem US-Konzern Corteva. Die Unternehmen dürfen die Produkte mittlerweile in den USA nicht mehr verkaufen. Bayer und BASF prüfen Schritte gegen die Gerichtsentscheidung.

Über mögliche finanzielle Auswirkungen lasse sich nichts sagen, hatte es von einem Bayer-Sprecher mit Blick auf Aufhebung der Zulassung geheissen. Analysten hatten den potenziellen wirtschaftlichen Schaden als überschaubar bezeichnet, auch weil die Zulassung der vom Verbot betroffenen Dicamba-Variante ohnehin im Dezember 2020 endet und aktuell ein Zulassungsverfahren für die folgenden Jahre läuft. Bayer hofft auf eine Zulassungsentscheidung im Herbst.

Hintergrund des Verbots ist, dass die betroffene Variante des Herbizids nach Einschätzung von Experten auf Nachbarfelder verweht werden kann. Dort kann das Mittel Nutzpflanzen schädigen, die nicht gegen Dicamba resistent sind. Wegen der Schäden auf Nachbarfeldern fordern zahlreiche Bauern Schadenersatz.

Erst im Februar 2020 hatte eine US-Jury Bayer und BASF in einem solchen Rechtsstreit zu millionenschwerem Schadenersatz verurteilt. Insgesamt sollen die beiden Unternehmen einem Pfirsichbauern aus Missouri 265 Millionen US-Dollar (235 Mio Euro) zahlen. Er beschuldigt die Konzerne, dass er durch den Einsatz von Dicamba auf benachbarten Feldern Ernteverluste erlitten habe, da Teile des Unkrautvernichters auf seine Plantagen geweht worden seien. Sowohl Bayer als auch BASF kündigten Rechtsmittel gegen das Urteil an./mis/stw/fba


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -7.24%46.735 verzögerte Kurse.-25.27%
BAYER AG -2.99%40.765 verzögerte Kurse.-42.44%
SOYBEAN MEAL FUTURES (ZM) - CBE (ELECTRONIC)/C1 -1.57%383.5 Schlusskurs.28.04%
SOYBEAN OIL FUTURES (ZL) - CBE (ELECTRONIC)/C1 -1.13%34.07 Schlusskurs.-1.10%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf BAYER AG
15:20DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 28.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
13:21BAYER : Boehringer treibt Entwicklung von Corona-Medikament voran
RE
10:07US-Regierung lässt Unkrautvernichter Dicamba von Bayer und BASF zu
DP
09:13Bernstein belässt Bayer auf 'Outperform' - Ziel 73 Euro
DP
07:20BAYER : US-Behörde lässt Bayer-Pflanzenmittel XtendiMax für fünf Jahre zu
RE
05:23US-Regierung lässt umstrittenen Unkrautvernichter Dicamba zu
DP
26.10.Aktien Europa Schluss: Zweite Corona-Welle sorgt für Flucht aus Risiken
DP
26.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
26.10.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
26.10.UBS belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 85 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BAYER AG
14:23BAYER : appoints Dr. Christian Rommel as new Head of Pharmaceuticals Research an..
AQ
12:30Japan's DIC says acquisition of BASF unit delayed until next year
RE
12:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
10:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09:13BAYER AG : Bernstein keeps its Buy rating
MD
08:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
04:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
02:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
01:55BAYER : The U.S. EPA announces new 5-year registration for XtendiMax® herbicide,..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 42 947 Mio 50 357 Mio -
Nettoergebnis 2020 -4 934 Mio -5 785 Mio -
Nettoverschuldung 2020 32 544 Mio 38 159 Mio -
KGV 2020 -6,81x
Dividendenrendite 2020 5,76%
Marktkapitalisierung 41 173 Mio 48 726 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,72x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,68x
Mitarbeiterzahl 101 168
Streubesitz 100,0%
Chart BAYER AG
Dauer : Zeitraum :
Bayer AG : Chartanalyse Bayer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BAYER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 67,53 €
Letzter Schlusskurs 41,91 €
Abstand / Höchstes Kursziel 120%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 61,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel 9,76%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Werner Baumann Chairman-Management Board
Norbert Winkeljohann Chairman-Supervisory Board
Wolfgang U. Nickl Chief Financial Officer
Bijoy Sagar Chief Information Technology Officer
Paul Achleitner Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
BAYER AG-42.44%48 726
JOHNSON & JOHNSON-1.86%376 848
ROCHE HOLDING AG-4.22%283 828
PFIZER INC.-4.47%207 994
MERCK & CO., INC.-14.25%197 256
NOVARTIS AG-19.31%180 257