Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED

(A117ME)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (12.04.2021) +++

12.04.2021 | 17:43

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

 
++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

17:37 ANALYSE/ETF könnten in der Bitcoin-Welt wie ein Blitz einschlagen

17:13 ANALYSE/Wie eine 2,8-Milliarden-USD-Strafe Alibaba 40 Milliarden USD einbrachte

14:47 ANALYSE/Credit Suisse hat schwere Entscheidungen zu treffen

13:24 ANALYSE/Coinbase-Bewertung könnte schnell unter Druck geraten

11:00 ANALYSE/US-Shopping-Fans leiden nach Pandemie an Lieferproblemen

10:27 HINTERGRUND/Bitcoins treten ihren Siegeszug an

09:23 ANALYSE/Anleger finden kaum noch günstig bewertete Investments

 
 
++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
17:13 ANALYSE/Wie eine 2,8-Milliarden-USD-Strafe Alibaba 40 Milliarden USD einbrachte 

Wann ist eine Geldstrafe von 2,8 Milliarden US-Dollar eine gute Nachricht? Offensichtlich, wenn man Alibaba ist. Die Investoren scheinen erleichtert zu sein, dass Peking dem chinesischen Onlinehandels-Champion nach seinem dramatischen Sturz aus der politischen Gunst nichts Schlimmeres angetan hat. Aber diese Erleichterung könnte sich als verfrüht erweisen. Die Aktien von Alibaba sprangen zuletzt um 6,5 Prozent nach oben und steigerten ihren Marktwert um 40 Milliarden Dollar, nachdem Chinas Kartellbehörden am Wochenende eine Rekordstrafe gegen das Unternehmen verhängt hatten. Die Regulierungsbehörden werfen Alibaba vor, Händler unter Druck gesetzt zu haben, Waren auf der eigenen Plattform zu verkaufen und nicht auf denen der Konkurrenten.

14:47 ANALYSE/Credit Suisse hat schwere Entscheidungen zu treffen 

Als die Credit Suisse Group AG über einen Verlust von 4,7 Milliarden Dollar durch den Zusammenbruch des Hedgefonds Archegos berichtete, gab es einen Silberstreif am Horizont: Der Rest der Investmentbank schnitt im Quartal so gut ab, dass der Gesamtverlust vor Steuern nur 1 Milliarde US-Dollar beträgt. Die Situation offenbart das Dilemma der Bank. Die Investmentbank, die mehr Risiken eingeht, war der Gewinnmotor der Bank und glich das größere, langsamer wachsende Vermögensverwaltungsgeschäft aus. Aber jetzt wird erwartet, dass sie aus Sicherheitsgründen verkleinert wird, wobei Vorstandschef Thomas Gottstein ihre Struktur und strategische Relevanz prüfen will.

 
13:24 ANALYSE/Coinbase-Bewertung könnte schnell unter Druck geraten 

Der Kryptospezialist Coinbase steht kurz vor seinem Börsendebüt an der Nasdaq. Am Mittwoch wird sich zeigen, ob es wie von Investoren erwartet zu einem Blockbuster-Start kommt. Mit seiner größten Handelsplattform für Bitcoin und andere digitale Kunstwährungen könnte das Unternehmen eine größere Marktkapitalisierung erreichen als alle traditionellen Börsenbetreiber der Welt. Die schnell wachsende Konkurrenz in der Kryptowährungsbranche könnte den Ruhm allerdings auch schnell wieder verblassen lassen.

 
11:00 ANALYSE/US-Shopping-Fans leiden nach Pandemie an Lieferproblemen 

Dank reichlich vorhandener Impfstoffe und Taschen voller Ersparnisse werden die Amerikaner bald Lust haben, neue Kleidung zu kaufen. Es gibt nur ein Problem: Die Staus in den Häfen und der stockende Versand seit dem vergangenen Jahr bedeuten, dass in den Regalen der Geschäfte weniger Auswahl oder sogar nur die Mode vom vergangenen Jahr liegen könnte.

 
++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
 
17:37 ANALYSE/ETF könnten in der Bitcoin-Welt wie ein Blitz einschlagen 

So wie börsengehandelte Fonds der traditionellen Investmentbranche über Jahrzehnte hinweg das Leben schwer gemacht haben, könnten jetzt in einem Bruchteil der Zeit die Digitalgeld-Akteure auf den Plan treten. Es zeichnet sich ab, dass ein Indexfonds (ETF) mit Bitcoins in nicht allzu ferner Zukunft endlich in den USA ankommen könnte. Der designierte Vorsitzende der US-Börsenaufsicht (SEC), Gary Gensler, hatte bereits Kurse über Kryptowährungen abgehalten. Und der Bitcoin-Markt erlebte in den vergangenen Monaten ein enormes Wachstum und hat nunmehr die Beteiligung einiger großer Namen eingeheimst. Vaneck, Fidelity und andere bemühen sich erneut um eine behördliche Genehmigung für Bitcoin-ETF.

 
10:27 HINTERGRUND/Bitcoins treten ihren Siegeszug an 

Vor einem Jahr war Bitcoin für viele Unternehmen nur eine Kuriosität. Das ändert sich gerade. Mehr als zwei Dutzend börsennotierte Unternehmen besitzen jetzt einige Kryptowährungen. Viele weitere fangen an, Dienstleistungen für Menschen anzubieten, die am Kauf von Bitcoin interessiert sind oder für Unternehmen, die Bitcoin halten oder für Zahlungen akzeptieren wollen. Der Bezahldienst Paypal sorgte letzten Monat für Aufsehen, als das Unternehmen anfing, einigen Nutzern zu erlauben, an der Kasse mit ihren Krypto-Beständen so reibungslos zu bezahlen wie mit einer Mastercard.

 
09:23 ANALYSE/Anleger finden kaum noch günstig bewertete Investments 

Die gute Nachricht für Ihr Portfolio: Der wirtschaftliche Aufschwung nach Covid-19 wird kommen. Die schlechte Nachricht: Nie waren Finanzanlagen zu Beginn eines Aufschwungs so teuer. So haben die Aktienmärkte die Sorgen wegen steigender Anleiherenditen abgeschüttelt und markieren laufend neue Höchststände. Insgesamt ist der S&P 500 in diesem Jahr um 10 Prozent emporgeschnellt. Das Problem mit der aktuellen Rally ist: Derzeit ist alles teuer. Unter den Aktien sind sogar viele pandemiegeplagte zyklische Branchen wie Fluggesellschaften nicht mehr billig. Und da die Zinssätze auf Rekordtiefs liegen, während sich das Wirtschaftswachstum zugleich beschleunigt, sehen auch Anleihen überzogen hoch bewertet aus.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/DJN/cbr

(END) Dow Jones Newswires

April 12, 2021 11:42 ET (15:42 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED -7.15%191.76 verzögerte Kurse.-17.60%
COINBASE GLOBAL, INC. 9.13%245.45 verzögerte Kurse.0.00%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.76%9.352 verzögerte Kurse.-17.33%
DJ INDUSTRIAL 0.24%35144.31 verzögerte Kurse.14.56%
JD.COM, INC. -8.59%66.08 verzögerte Kurse.-24.82%
NASDAQ 100 0.09%15125.951027 verzögerte Kurse.17.25%
NASDAQ COMP. 0.03%14840.712692 verzögerte Kurse.15.12%
S&P 500 0.24%4422.3 verzögerte Kurse.17.46%
Alle Nachrichten zu ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED
09:22MÄRKTE ASIEN/Erneut schwere Verluste in Hongkong und Schanghai
DJ
06:45MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Stimmung in Hongkong weiter schlecht
DJ
26.07.MÄRKTE ASIEN/Regulierer bescheren chinesischen Börsen schwere Verluste
DJ
26.07.MÄRKTE ASIEN/Tokio fest -Hongkong und Schanghai sehr schwach
DJ
22.07.KREISE : China will Fahrdienst-Vermittler Didi für US-Börsengang sanktionieren
DP
21.07.AUSBLICK GIVAUDAN : Halbjahresumsatz von 3,39 Milliarden Franken erwartet
AW
21.07.Daimler verbucht Milliardengewinn und will weiter Personal abbauen
DP
08.07.Aktien New York Schluss: Corona-Sorgen belasten die Wall Street
AW
08.07.AKTIEN IM FOKUS : China-Aktien taumeln in USA weiter - Didi wird zum Debakel
DP
08.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (08.07.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED
10:19Private equity firms to scramble for exit after China's new tutoring rules
RE
09:05MARKETMIND : Great Q2 but what's next?
RE
01:31China Expands Tech Crackdown to Food Delivery Platforms; Meituan Shares Nosed..
MT
26.07.Wall Street hovers near record highs before tech earnings, Fed meeting
RE
26.07.Wall Street falls from record highs as earnings-heavy week kicks off
RE
26.07.Tencent Music Ordered to End Exclusive Licensing Deals by China's Antitrust R..
MT
26.07.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Retreat After Dow's Record
DJ
26.07.Chinese EV Maker Li Auto Plans to List in Hong Kong
DJ
26.07.China's Software Industry Logs Double-Digit Profit, Revenue Growth in H1
MT
26.07.MARKET CHATTER : China Calls Out Alibaba, Meituan, JD.com Over Fake Reviews
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 707 Mrd. 109 Mrd. 92 528 Mio
Nettoergebnis 2021 166 Mrd. 25 591 Mio 21 696 Mio
Nettoliquidität 2021 418 Mrd. 64 475 Mio 54 663 Mio
KGV 2021 20,7x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 3 370 Mrd. 520 Mrd. 441 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 4,18x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,14x
Mitarbeiterzahl 251 462
Streubesitz 89,8%
Chart ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Alibaba Group Holding Limited : Chartanalyse Alibaba Group Holding Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 51
Letzter Schlusskurs 1 243,10 CNY
Mittleres Kursziel 1 871,56 CNY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Yong Zhang Executive Chairman & Chief Executive Officer
John Michael Evans President & Director
Wei Wu CFO, Director & Head-Strategic Investments
Li Cheng Chief Technology Officer
Chee Hwa Tung Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED-17.60%619 491
MEITUAN-20.03%259 842
SHOPIFY INC.39.78%183 702
PINDUODUO INC.-50.07%159 920
MERCADOLIBRE, INC.-3.67%76 858
EBAY INC.45.79%46 258