Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Airbus SE    AIR   NL0000235190   938914

AIRBUS SE

(938914)
  Report
Realtime Kurse. Realtime Euronext Paris - 27.01. 15:35:51
84.17 EUR   -1.31%
15:08Boeing erleidet Rekordverlust von knapp zwölf Milliarden Dollar
AW
14:16Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder in Europas Himmel
DP
14:01Boeing muss 2020 Rekordverlust verschmerzen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Faury übernimmt bei Airbus Enders-Nachfolge

10.04.2019 | 18:52

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der Luftfahrtriese Airbus wird künftig erwartungsgemäß vom Topmanager Guillaume Faury als neuem Konzernchef geleitet. Der Franzose Faury tritt die Nachfolge von Tom Enders an und wurde am Mittwoch bei der Hauptversammlung in Amsterdam mit 99,99 Prozent der Stimmen in den Verwaltungsrat gewählt. Damit wurde die vom Unternehmen genannte Bedingung für die Leitung des Unternehmens durch Faury erfüllt.

Der 51-Jährige Faury galt bereits als Kronprinz für den Gesamtkonzern und war bisher Chef der Verkehrsflugzeugsparte. Davor verantwortete er die Helikopter-Sparte bei Airbus. Faury nannte seinen neuen Job ein "Privileg". "Menschen überall auf der Welt zu verbinden, macht die Welt zu einem besseren Ort." Er wurde nun für eine Amtszeit von drei Jahren in das Board of Directors gewählt und übernimmt das Ruder in dem Konzern mit weltweit rund 130 000 Mitarbeitern.

Der Deutsche Enders (60) hatte bereits Ende 2017 angekündigt, dass er nach dem Ablauf seines Vertrags keine neue Amtszeit anstrebt. "Wir haben den richtigen Mann gefunden, um Airbus in die 2020er zu führen", sagte er mit Blick auf seinen Nachfolger Faury. Er selbst erklärte, dass seine "Mission erfüllt" sei. Mit ihm verabschiedete sich auch Finanzchef Harald Wilhelm. Damit hat Airbus einen großen Teil seines Führungsteams ausgetauscht.

Mit Faury ist nun ein Franzose auf den Deutschen Enders an die Spitze des Unternehmens gefolgt. Chef des Verwaltungsrats ist bisher ebenfalls ein Franzose - Denis Ranque. Deutschland und Frankreich sind die größten Aktionäre des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns. Traditionell wird zwischen den beiden Ländern ein Gleichgewicht bei den Spitzenjobs des Konzerns gewahrt.

Um diese deutsch-französische Balance in der Unternehmensgruppe zu wahren, kündigte Ranque nun an, dass der frühere Telekom-Chef René Obermann im kommenden Jahr seine Nachfolge übernehmen soll. Obermann sei quasi "vorausgewählt". Er sitzt bereits im Board of Directors. Zuvor hatte es Spekulation darüber gegeben, dass der 56-Jährige künftig Chefaufseher bei Airbus werden könnte. Auch die IG-Metall hatte darauf gepocht, dass mit dem Chefwechsel die Interessen der deutschen Beschäftigten bei dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern nicht aus dem Blick geraten dürfen.

Zuletzt hatte der Konzern mit dem Ende des Luftgiganten A380 für Schlagzeilen gesorgt. Im Februar kündigte Enders dass, dass Airbus die Produktion des Riesenvogels 2021 einstellen wird. Enders hinterlässt seinem Nachfolgern auch die seit 2016 laufenden Korruptionsermittlungen, in deren Folge dem Konzern möglicherweise Milliardenstrafen in Europa und den USA drohen./nau/DP/mis


© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten auf AIRBUS SE
15:08Boeing erleidet Rekordverlust von knapp zwölf Milliarden Dollar
AW
14:16Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder in Europas Himmel
DP
14:01Boeing muss 2020 Rekordverlust verschmerzen
DP
13:08AIRBUS : EU-Luftfahrtbehörde EASA erklärt Boeing 737 MAX für sicher
RE
08:04Barclays belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 99 Euro
DP
08:01Boeing droht Rekordverlust wegen Corona-Krise und 737-Max-Debakels
DP
07:57CORONA-KRISE UND 737-MAX-DEBAKEL : Boeing droht historischer Verlust
DP
26.01.Raytheon Technologies bekommt Corona-Krise deutlich zu spüren
DP
26.01.Triebwerkshersteller Rolls-Royce sieht längere Durststrecke
RE
26.01.AIRBUS : Helicopters bucht 2020 netto 268 Aufträge
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIRBUS SE
14:35Boeing Reports Record Annual Loss
DJ
10:22Heavy industry, transport sectors to align on net-zero climate plans
RE
08:38AIRBUS : FY20 Helicopter Orders Drop
MT
05:14STARLITE : A MEDEVAC success story
PU
26.01.Rolls-Royce downgrades 2021 outlook
RE
26.01.AIRBUS : Helicopters Booked 268 Net Orders in 2020
DJ
26.01.AIRBUS : Helicopters resilient in 2020
PU
26.01.IN 2020, AIRBUS HELICOPTERS LOGGED 2 : 268) in a challenging market heavily impa..
PU
25.01.Boeing 737 MAX to fly again in Europe, angering some crash relatives
RE
25.01.AIRBUS : Gulf Air Mulls Aircraft Delivery Delays Amid COVID-19 Travel Disruption..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 47 670 Mio 57 709 Mio -
Nettoergebnis 2020 -1 433 Mio -1 735 Mio -
Nettoliquidität 2020 2 362 Mio 2 859 Mio -
KGV 2020 -49,2x
Dividendenrendite 2020 0,03%
Marktkapitalisierung 66 804 Mio 81 250 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,35x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,22x
Mitarbeiterzahl 134 071
Streubesitz 74,1%
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 99,19 €
Letzter Schlusskurs 85,29 €
Abstand / Höchstes Kursziel 60,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Guillaume Faury Chief Executive Officer
René Richard Obermann Chairman
Michael Schöllhorn Chief Operating Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
Luc Hennekens Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIRBUS SE-5.00%81 250
THE BOEING COMPANY-5.00%114 069
TEXTRON INC.3.37%11 350
DASSAULT AVIATION-2.84%8 814
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.11.27%6 853
AVICHINA INDUSTRY & TECHNOLOGY COMPANY LIMITED32.72%6 137