Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 19.04.2017

19.04.2017 | 21:36

DZ Bank senkt ProSiebenSat.1 auf Verkaufen - Fairer Wert 36 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und den fairen Wert von 38 auf 36 Euro gesenkt. Nach den massiven, wohl strukturell bedingten Reichweitenverlusten in Deutschland, rechne er mit einem zunehmenden Margendruck im werbefinanzierten TV-Geschäft, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Mittwoch. Daraus dürfte eine mittelfristig wenig dynamische Ertragsentwicklung des Medienkonzerns resultieren.

DZ Bank hebt Klöckner & Co auf 'Halten' - Fairer Wert 10 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Klöckner & Co <DE000KC01000> vor Zahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert auf 10 Euro belassen. Das erste Quartal des Stahlhändlers sollte ohne größere Überraschungen verlaufen sein, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Mittwoch. Er rechnet damit, dass Klöckner & Co die ursprünglichen Jahresziele bestätigen wird. Sein neutrales Anlagevotum begründete er mit dem Hinweis, dass der Aktienkurs zuletzt stark gefallen sei und den fairen Wert erreicht habe.

DZ Bank hebt Dialog auf 'Kaufen' - Fairer Wert 45 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Dialog Semiconductor <GB0059822006> von "Verkaufen" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert auf 45 Euro belassen. Analyst Harald Schnitzer begründete sein neues Votum in einer Studie vom Mittwoch mit dem jüngsten Kursrückgang. Die Befürchtung, dass Apple die bisher von Dialog gelieferten Komponenten teilweise selbst herstellen könnte, teile er nicht. Anstatt die Power-Management-Chips selbst zu entwickeln, erachte er eine Übernahme des Chipherstellers als sinnvoller für den wichtigsten Kunden.

NordLB hebt Porsche auf 'Kaufen' und Ziel auf 56 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat die Aktie der Porsche SE <DE000PAH0038> von "Verkaufen" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 45 auf 56 Euro angehoben. Analyst Frank Schwope begründete seine bessere Einschätzung der Beteiligungsgesellschaft in einer Studie vom Mittwoch mit unerwartet starken Quartalszahlen des Wolfsburger Autobauers. In der Porsche SE haben die Familien Piech und Porsche ihre Volkswagen-Beteiligung von knapp 31 Prozent gebündelt haben.

Warburg Research hebt Ziel für Deutsche Börse auf 97 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Börse vor Zahlen zum ersten Quartal von 85 auf 97 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Nettoerlöse dürften um ein Prozent gestiegen sein, schrieb Analyst Andreas Pläsier in einer Studie vom Mittwoch. Den operativen Gewinn (Ebit) des Börsenbetreibers erwartet der Experte 35 Prozent über dem Vorjahreszeitraum und erhöhte seine Ebit-Prognosen für die Jahre 2017 und 2018.

Commerzbank hebt Ziel für Lufthansa auf 14 Euro - 'Reduce'

FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Lufthansa <DE0008232125> von 9 auf 14 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Er habe seine Gewinnerwartungen nach den Zahlen für 2016 angehoben, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch. Zudem sei die operative Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf solide. Die positiven Aspekte seien aber bereits weitgehend in den Aktienkurs eingepreist.

Commerzbank hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 42 Euro - 'Hold'

FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec <DE0005313704> von 35 auf 42 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Nach der jüngsten Kapitalerhöhung verfüge der Medizintechnik-Hersteller über mehr Feuerkraft bei Zukäufen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Mittwoch. Die Verwässerung einkalkuliert, habe dies positive Auswirkungen auf seine Gewinnschätzungen je Aktie. Die Papiere hätten auf dem aktuellen Kursniveau aber dennoch kein Aufwärtspotenzial.

Goldman hebt Ziel für VW auf 209 Euro - 'Conviction Buy List'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen <DE0007664039> von 197 auf 209 Euro angehoben und die Papiere auf der "Conviction Buy List" belassen. Seines Erachtens sei die Konsensschätzung für das operative Ergebnis (Ebit) des Autobauers im kommenden Jahr 20 Prozent zu niedrig, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Studie am Mittwoch. Dabei verwies er auf das positive Absatzwachstum, den Produktmix, die Wechselkurse und die Rentabilitätsverbesserungen in der Lastwagen-Sparte.

HSBC hebt Ziel für Wirecard auf 70 Euro - 'Buy'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Wirecard <DE0007472060> nach Zahlen und Ausblick auf 2017 von 57 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Geschäftsdynamik beim Zahlungsabwickler sei stark, und das dürfte sich weiter fortsetzen, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer Studie vom Mittwoch. Trotz der jüngsten Neubewertung der Aktie sei deren aktueller Wert immer noch gering und sollte weiter steigen.

Berenberg hebt Ziel für Hella auf 49 Euro - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hella <DE000A13SX22> von 40 auf 49 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Anleger unterschätzten weiterhin das Kfz-Ersatzteilgeschäft des Autozulieferers, schrieb Analyst Paul Kratz in einer Studie vom Mittwoch. Die Sparte verwässere zwar die Marge des Konzerns, zeichne sich jedoch durch einen recht hohen Barmittelzufluss aus. Kratz erhöhte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie in den Jahren 2018 und 2019 und berücksichtigte damit die höhere Profitabilität im Komponentengeschäft.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he


© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CARL ZEISS MEDITEC AG -0.99%110 verzögerte Kurse.-2.37%
HSBC HOLDINGS PLC -0.10%419.25 verzögerte Kurse.-29.32%
KLÖCKNER & CO SE 0.75%7.405 verzögerte Kurse.17.20%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 2.40%237.65 verzögerte Kurse.0.94%
WIRECARD AG -0.61%0.5257 verzögerte Kurse.-99.51%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
12:28Fortum rechnet bei Uniper-Übernahme bis 2025 mit immer höheren Einsparungen
DP
12:27ITN NANOVATION AG : Mandatsniederlegung des Aufsichtsratsmitglieds Frau Yuming Chai
PU
12:24MEHR FRUST ALS FREUDE : Haaland-Ausfall schockt BVB - 'Das tut weh'
DP
12:24UBS belässt Tui auf 'Sell' - Ziel 110 Pence
DP
12:20UBS belässt Orange auf 'Buy' - Ziel 12,70 Euro
DP
12:18DGAP-ADHOC : HolidayCheck Group AG plant Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung - Hauptaktionär Burda Digital SE gibt Zeichnungszusage über 20 Mio. Euro
DJ
12:18HolidayCheck Group AG plant Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung - Hauptaktionär Burda Digital SE gibt Zeichnungszusage über 20 Mio. Euro
DP
12:14UMWELTHILFE : Weiterbau von Nord Stream 2 rechtlich unzulässig
DJ
12:07UPDATE/Fortum plant höhere Dividende und strebt Klimaneutralität an
DJ
12:05IRW-NEWS : Amex Exploration Inc. : Amex erweitert hochgradige Zone entlang von Streichen und in Tiefe und erprobt bis zu 144,90 g/t Au auf 1,50 m und 49,04 g/t Au auf 2,20 m bei Perron
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"