Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa

25.11.2022 | 07:38

Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

=== 

+++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++

FREITAG: In den USA findet am sogenannten Black Friday nur ein verkürzter Handel am Aktien- und Anleihemarkt statt.

+++++ TAGESTHEMA +++++

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Irlands Regierungschef Michael Martin sehen eine "günstige Gelegenheit", die Handelsstreitigkeiten mit der britischen Regierung hinsichtlich Nordirland infolge des Brexits beizulegen. Beide seien sich einig über die "Bedeutung einer neuen und lebendigen Partnerschaft" mit dem Vereinigten Königreich, hieß es in einer Erklärung. Es gebe "jetzt" eine Möglichkeit, Belange hinsichtlich des Nordirland-Protokolls zu klären. Nordirland befindet sich derzeit wegen des zwischen London und der EU ausgehandelten Protokolls in einer politischen Pattsituation. Mit der Vereinbarung bleibt Nordirland Teil des Europäischen Binnenmarktes, wodurch eine De-facto-Zollgrenze mit der Insel Großbritannien entsteht. Nordirlands Unionisten finden das inakzeptabel, sie fürchten um die Zugehörigkeit Nordirlands zum Vereinigten Königreich. Die Grenze zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland muss gemäß dem Karfreitagsabkommen aus dem Jahr 1998 offen bleiben.

+++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++

13:00 DE/Thyssenkrupp AG, Capital Market Update

+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++

- DE 
  08:00 BIP (2. Veröffentlichung) 3Q 
        kalender- und saisonbereinigt 
        PROGNOSE:   +0,3% gg Vq 
        1. Veröff.: +0,3% gg Vq 
        2. Quartal: +0,1% gg Vq 
        kalenderbereinigt 
        PROGNOSE:   +1,2% gg Vj 
        1. Veröff:: +1,2% gg Vj 
        2. Quartal: +1,6% gg Vj 
 
  08:00 GfK-Konsumklimaindikator Dezember 
        PROGNOSE: -40,0 Punkte 
        zuvor:    -41,9 Punkte 
 
- FR 
  08:45 Verbrauchervertrauen November 
        PROGNOSE: 83 
        zuvor:    82 
 

+++++ ÜBERSICHT FUTURES / INDIZES +++++

Aktuell: 
DAX-Future               14.554,00  -0,1% 
E-Mini-Future S&P-500     4.041,75  +0,2% 
E-Mini-Future Nsdq-100   11.901,75  +0,3% 
Nikkei-225               28.283,03  -0,4% 
Schanghai-Composite       3.098,17  +0,3% 
Hang-Seng-Index          17.500,69  -0,9% 
                               +/-  Ticks 
Bund -Future                141,90    -12 
 
 
Vortag: 
INDEX            Schluss        +/- 
DAX            14.539,56      +0,8% 
DAX-Future     14.560,00      +0,8% 
XDAX           14.547,75      +0,8% 
MDAX           26.054,93      +1,6% 
TecDAX          3.127,37      +0,9% 
EuroStoxx50     3.961,99      +0,4% 
Stoxx50         3.766,05      +0,2% 
Dow-Jones      34.194,06      +0,3% (Mittwoch) 
S&P-500-Index   4.027,26      +0,6% (Mittwoch) 
Nasdaq-Comp.   11.285,32      +1,0% (Mittwoch) 
EUREX            zuletzt  +/- Ticks 
Bund-Future       142,04        +85 
 
 

+++++ FINANZMÄRKTE +++++

EUROPA

Ausblick: Der Handel dürfte geprägt werden von einem Mangel an Impulsen und wohl dünnen Umsätzen. Viele US-Anleger dürften nach dem Thanksgiving-Feiertag nicht aktiv sein, fundamentale Nachrichten seien Mangelware, heißt es. Im Blick stehe der sogenannte Black Friday, der traditionelle Start des Weihnachtsgeschäfts in den USA. "Die ersten Zahlen zu den Black Friday Umsätzen haben das Potenzial, über die zukünftige Richtung an den Börsen zu entscheiden oder zumindest mitzuentscheiden", sagt QC Partners. Denn angesichts steigender Lebenshaltungskosten werde in diesem Jahr besonders spannend, wieviel Geld für Weihnachtsgeschenke ausgegeben werde.

Rückblick: Etwa fester - Der unerwartet kräftige Anstieg des deutschen Ifo-Geschäftsklimaindex stützte die Stimmung. Dazu kam das Protokoll der jüngsten US-Notenbank-Sitzung, das die Hoffnung auf ein langsameres Tempo bei den künftigen Zinserhöhungen nährte. Einzelhandelsaktien (Stoxx-Subindex +0,6%) standen mit Blick auf den "Black Friday" im Fokus. Die Erwartungen seien diesmal etwas gedämpfter, weil viele Angebote aufgrund voller Lager sehr früh gekommen seien, hieß es. Remy Cointreau (-0,1%) zeigten sich vom Ausweis der endgültigen Quartalszahlen kaum bewegt. Vodafone büßten bedingt durch den Dividendenabschlag 2,1 Prozent ein. Kering (+0,3%) standen mit dem Rücktritt des von Gucci-Kreativdirektors im Fokus. Der Wechsel könnte für die wichtigste Konzernmarke neuen Schwung bringen, so Analysten.

DAX/MDAX/TECDAX

Freundlich - LEG Immobilien legten um 6,8 Prozent zu nach einer Erhöhung auf "Overweight" durch Morgan Stanley. Aber auch insgesamt lagen Immobilienaktien gut im Markt. Für Vonovia ging es 5,7 Prozent nach oben, Aroundtown kletterten um 4,8 Prozent nach oben., obwohl es für beide niedrigere Kursziele gegeben hatte. Händler sptrachen von einem "Short-Squeeze". "Die halbe Welt ist short", meinte einer. Viele Kurse hätten sich halbiert oder gedrittelt, auch die Erholung vom Frühherbst sei wieder in eine Abwärtswelle gemündet. Dabei helle sich das Umfeld mit den fallenden Renditen etwas auf. Teamviewer (+0,5%) erholten sich im Tagesverlauf. Hintergrund waren Spekulationen, dass Apple Interesse am Erwerb von Manchester United haben soll. Im Handel hieß es, dass im Fall einer Übernahme Teamviewer aus dem teuren Marketing-Vetrag mit dem Fußballclub aussteigen könnte.

XETRA-NACHBÖRSE

Shop Apotheke verteuerten sich um 1 Prozent. Der Wettbewerber Zur Rose hatte mitgeteilt, seinen Logistikstandort in Bremen zu schließen.

USA - AKTIEN (Mittwoch)

Etwas fester - Im Blick standen die Einkaufsmanagerindizes, die im November schwächer als erwartet ausgefallen waren. Schwache Daten werden gegenwärtig von den Börsianern durchaus positiv interpretiert, weil sie die Hoffnung auf eine etwas weniger rigide Zinspolitik der US-Notenbank unterstützen. Auch das Fed-Protokoll der jüngsten Notenbanksitzung nährte diese Hoffnung, denn die meisten Mitglieder des Offenmarktausschusses traten für eine baldige Verlangsamung bei den Zinserhöhungen ein. Apple (+0,6%) zeigten sich unbeeindruckt davon, dass es an der größten iPhone-Fabrik in China erneut zu Protesten von Arbeitern gekommen war. HP gewannen 1,8 Prozent nach etwas besser als erwartet ausgefallenen bereinigten Quartalszahlen. Nordstrom (-4,2%) setzte im dritten Quartal weniger um und senkte den Gewinnausblick. Für Autodesk ging es um rund 5,7 Prozent südwärts nach einer gesenkten Umsatzprognose. Tesla steigerten sich um 7,8 Prozent, nachdem Citi die Aktie hochgestuft hatte. Deere verbesserten sich mit Umsatzzahlen um 5 Prozent.

USA - ANLEIHEN (Mittwoch)

Laufzeit              Rendite     Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  4,48         -2,9        4,50      374,6 
5 Jahre                  3,89         -6,8        3,95      262,7 
7 Jahre                  3,80         -7,6        3,88      236,1 
10 Jahre                 3,70         -5,9        3,76      218,7 
30 Jahre                 3,73        -10,0        3,83      182,8 
 

Am Anleihemarkt ging es mit den Renditen passend zu den Spekulationen über zukünftig langsamer steigende Leitzinsen abwärts.

+++++ DEVISENMARKT +++++

                 zuletzt        +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:21 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,0410        +0,0%     1,0409         1,0407   -8,4% 
EUR/JPY           144,35        +0,1%     144,25         144,06  +10,3% 
EUR/CHF           1,0592        +0,1%     1,0603         1,0596   -5,3% 
EUR/GBP           0,8603        +0,1%     0,8592         0,8582   +2,4% 
USD/JPY           138,69        +0,1%     138,59         138,43  +20,4% 
GBP/USD           1,2099        -0,1%     1,2115         1,2127  -10,6% 
USD/CNH           7,1659        -0,0%     7,1685         7,1606  +12,8% 
Bitcoin 
BTC/USD        16.374,70        -1,3%  16.595,32      16.587,88  -64,6% 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
 

Der Dollar tendierte nach anfänglicer fortgesetzter Schwäche seitwärts. Die Perspektive weniger rigider Zinserhöhungen durch die US-Notenbank habe weiter gebtremst, hieß es. Der Forint stand weiter unter Druck. Er litt unter Spekulationen, dass EU-Gelder für Ungarn im Streit um die Rechtsstaatlichkeit des Landes zurückgehalten werden könnten.

+++++ ROHSTOFFE +++++

ÖL / GAS

ROHOEL           zuletzt  VT-Settlem.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          78,28        77,94      +0,4%          +0,34  +13,0% 
Brent/ICE          85,62        85,34      +0,3%          +0,28  +16,7% 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
 

Die Ölpreise zeigten sich nach dem jüngsten deutlichen Rückgang stabilisiert. Im Fokus standen laut Teilnehmern die laufenden Gespräche der G7 über einen Preisdeckel für russisches Öl.

METALLE

                 zuletzt       Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.754,81     1.756,15      -0,1%          -1,34   -4,1% 
Silber (Spot)      21,36        21,55      -0,9%          -0,19   -8,4% 
Platin (Spot)     987,15       991,75      -0,5%          -4,60   +1,7% 
Kupfer-Future       3,65         3,63      +0,8%          +0,03  -17,3% 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
 

+++++ MELDUNGEN SEIT DONNERSTAG 17.30 UHR +++++

NATO

Ungarn will den Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands erst im kommenden Jahr ratifizieren.

HELMA EIGENHEIMBAU

hat die Gewinnprognose für das laufende Jahr deutlich gesenkt und rechnet beim Umsatz mit dem Erreichen des unteren Randes der Zielspanne. Gründe sind zum einen Gewährleistungen bei der Tochter Helma Ferienimmobilien im Zusammenhang mit der Insolvenz eines großen Subunternehmers, zum anderen seien die Auftragseingänge im zweiten Halbjahr "in einem sehr schwierigen Marktumfeld" weiter zurückgegangen.

WESTWING

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

November 25, 2022 01:37 ET (06:37 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 2.44%154.5 verzögerte Kurse.18.91%
AROUNDTOWN SA -3.26%2.679 verzögerte Kurse.26.61%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.29%0.6901 verzögerte Kurse.1.53%
AUTODESK, INC. -2.00%223.66 verzögerte Kurse.19.69%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.53%21270.3 Schlusskurs.37.24%
BITCOIN (BTC/USD) -1.68%22940.8 Schlusskurs.38.08%
BRENT OIL 1.36%81.1 verzögerte Kurse.-7.24%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.33%1.11975 verzögerte Kurse.-1.18%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.12%1.20632 verzögerte Kurse.-0.35%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.74518 verzögerte Kurse.1.00%
DAX -0.87%15343.58 verzögerte Kurse.11.15%
DEERE & COMPANY -0.12%406.06 verzögerte Kurse.-5.29%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.30%0.89296 verzögerte Kurse.1.17%
EURO / HUNGARIAN FORINT (EUR/HUF) 0.85%390.96 verzögerte Kurse.-2.87%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.01%142.537 verzögerte Kurse.0.91%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.21%1.07721 verzögerte Kurse.0.85%
EURO STOXX 50 -1.28%4204.22 verzögerte Kurse.12.24%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.63%0.012092 verzögerte Kurse.0.62%
KERING -3.49%577.6 Realtime Kurse.25.89%
LEG IMMOBILIEN SE -2.53%73.5 verzögerte Kurse.23.56%
MANCHESTER UNITED PLC -2.32%21.86 verzögerte Kurse.-6.30%
MDAX -1.50%29338.67 verzögerte Kurse.18.56%
MORGAN STANLEY 0.22%99.43 verzögerte Kurse.16.95%
NASDAQ COMPOSITE -1.59%12006.95 Realtime Kurse.14.72%
NEUTRINO USD (USDN/USD) -1.66%0.3141 Schlusskurs.-79.98%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.31%0.63063 verzögerte Kurse.-0.37%
NIKKEI 225 0.67%27693.65 Realtime Kurse.5.42%
NORDSTROM, INC. 24.79%26.38 verzögerte Kurse.63.44%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.69%631.8529 Realtime Kurse.7.10%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.12%406.774 Realtime Kurse.-8.56%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.66%262.2806 Realtime Kurse.-9.47%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.13%1092.77 Realtime Kurse.-6.80%
TEAMVIEWER AG -0.81%12.28 verzögerte Kurse.2.74%
TECDAX -0.41%3313.86 verzögerte Kurse.13.92%
TECDAX -0.74%3313.86 verzögerte Kurse.14.29%
TESLA, INC. 0.91%189.98 verzögerte Kurse.54.23%
THYSSENKRUPP AG -3.76%7.164 verzögerte Kurse.30.62%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) -0.05%0.011198 verzögerte Kurse.-1.18%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.38%6.78965 verzögerte Kurse.-1.52%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) -0.13%0.829022 verzögerte Kurse.0.35%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.20%0.928324 verzögerte Kurse.-0.84%
US DOLLAR / HUNGARIAN FORINT (USD/HUF) 1.02%363.01 verzögerte Kurse.-3.68%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.21%132.315 verzögerte Kurse.0.03%
VODAFONE GROUP PLC -0.06%91.06 verzögerte Kurse.8.19%
VONOVIA SE -2.63%26.71 verzögerte Kurse.24.43%
WESTWING GROUP SE 0.50%10.14 verzögerte Kurse.5.10%
WTI 0.68%74.495 verzögerte Kurse.-8.79%
ZUR ROSE GROUP AG 2.26%51.85 verzögerte Kurse.98.94%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
14:37Ghanaische Rentner bieten Anleihen mit 5 Jahren Laufzeit und 15% Kupon im Rahmen eines Schuldentausches an
MR
14:34Hedgefonds in größerer Klemme als 2021 Meme-Aktienrausch - Goldman Sachs Notiz
MR
14:31Finanzministerium von Ghana: Rentnern werden 5-jährige Anleihen zu 15% an der Börse angeboten
MR
14:28Indiens JK Paper Q3-Gewinn verdoppelt sich dank robuster Nachfrage
MR
14:27Cummins sieht zweistelliges Umsatzwachstum für das Geschäftsjahr 2023 aufgrund der Motorennachfrage
MR
14:26Zahl der Erdbeben-Toten in Türkei und Syrien steigt auf 1800
DP
14:24Indiens Marktaufsichtsbehörde fordert Emittenten grüner Anleihen auf, einen externen Prüfer zu bestellen
MR
14:24Yellen: "Sie haben keine Rezession", wenn die Arbeitslosigkeit in den USA auf einem 53-Jahres-Tief liegt
MR
14:20Deutschland sagt schnelle Hilfe für Erdbeben-Opfer zu
RE
14:16Italiens Anima sieht Spielraum für Fusionen und Übernahmen, ohne dass sich die Belohnungen für Investoren ändern
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"