Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -3-

29.07.2021 | 13:15

Nestle hat seinen Gewinn in der ersten Jahreshälfte gesteigert und hebt die Umsatzprognose für das Gesamtjahr an. Der Schweizer Nahrungsmittel- und Getränkeriese verbuchte laut eigenen Angaben nach sechs Monaten einen Überschuss von 5,9 Milliarden Schweizer Franken - ein Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Nokia erhöht nach gutem Quartal die Jahresziele

Der Telekomausrüster Nokia hat im zweiten Quartal mehr verdient als von Analysten erwartet und die Prognose für 2021 angehoben, angetrieben durch Marktanteilsgewinne und höhere Verkäufe seiner 5G-Netzwerkausrüstung. Der bereinigte Nettogewinn stieg im Quartal auf 532 Millionen von 311 Millionen Euro im Vorjahr, während der Umsatz um 4,3 Prozent auf 5,31 Milliarden Euro zulegte.

Orange schreibt wegen Wertminderung in Spanien Halbjahresverlust

Der Telekomkonzern Orange hat im zweiten Quartal zwar dank guter Geschäfte in Afrika und im Nahen Osten seinen Umsatz erhöht, ist operativ aber wegen geringerer Kofinanzierung in Frankreich weitgehend auf der Stelle getreten. Zudem schreibt Orange nach der Überarbeitung des Strategieplans 3,7 Milliarden Euro auf den Wert seiner spanischen Aktivitäten ab, wo das Unternehmen in einem scharfen Wettbewerb mit Billiganbietern steht. Der Konzernausblick für das laufende Jahr hat aber weiter Bestand.

Relx will dieses Jahr schneller wachsen als üblich

Die Relx plc erwartet für das laufende Jahr ein höheres Wachstum von Umsatz und bereinigtem Gewinn als die historischen Trends nahe legen. Der Medienkonzern steigerte den Nettogewinn in den ersten sechs Monaten des Jahres auf 664 Millionen Pfund Sterling (780 Millionen Euro), verglichen mit 548 Millionen Pfund im gleichen Zeitraum des letzten Jahres.

Repsol erzielt wieder Gewinn im zweiten Quartal

Die Repsol SA hat dank steigender Einnahmen im zweiten Quartal wieder einen Nettogewinn erzielt. Das spanische Energieunternehmen erzielte einen Nettogewinn von 587 Millionen Euro, verglichen mit einem Verlust von 2,0 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum, der hauptsächlich auf Wertminderungen im Upstream-Bereich und die Auswirkungen der Bewertung der Vorräte zurückzuführen war.

Sanofi hebt Gewinnprognose 2021 nach gutem zweiten Quartal an

Sanofi hat nach dem zweiten Quartal die Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Der französische Pharmakonzern rechnet nun 2021 mit einem währungsbereinigten Anstieg des Gewinns pro Aktie um rund 12 Prozent. Zuvor hatte der Konzern den Anstieg beim Gewinn je Aktie im hohen einstelligen Bereich gesehen. Die neue Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen negativen Ereignisse eintreten.

Shell startet trotz Gewinnrückgang neuen Aktienrückkauf

Royal Dutch Shell plc hat im zweiten Quartal netto weniger verdient als im Vorquartal, startet aber dennoch einen Aktienrückkauf im Volumen von 2,0 Milliarden US-Dollar. Der anglo-niederländische Energiekonzern erzielte in den drei Monaten bis Juni einen Nettogewinn von 3,43 Milliarden Dollar, gegenüber 5,66 Milliarden Dollar im ersten Quartal.

STMicroelectronics erhöht Ausblick wegen starker Chip-Nachfrage

Der europäische Chipkonzern STMicroelectronics profitiert weiterhin von der hohen Nachfrage. Das Unternehmen verdiente im zweiten Quartal deutlich mehr und hob seine Prognose für das Gesamtjahr an.

Telefonica erhöht nach Gewinnwachstum Jahresprognose

Die Telefonica SA hat ihre Prognose für das Gesamtjahr angehoben, nachdem der Nettogewinn im zweiten Quartal dank einiger außerordentlicher Gewinne gestiegen ist. Der Nettogewinn kletterte im zweiten Quartal auf 7,74 Milliarden Euro von 425 Millionen im Vorjahresquartal, nachdem es rund 7,4 Milliarden Euro an Gewinnen aus Veräußerungen und einem Joint Venture verbucht hatte.

Totalenergies kommt wieder in die Gewinnzone

Die Totalenergies SE ist im zweiten Quartal wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt, da das Geschäft von einer allmählichen Erholung der Ölnachfrage und den höheren Preisen profitierte. Der französische Öl- und Gaskonzern erzielte einen Quartalsgewinn von 2,21 Milliarden US-Dollar, nachdem im Vorjahreszeitraum ein Nettoverlust von 8,37 Milliarden Dollar zu Buche stand, als das Unternehmen außergewöhnliche Wertminderungen verbuchte.

Verbund profitiert von gestiegenen Absatzpreisen und Zukauf

Der österreichische Energieversorger Verbund hat im ersten Halbjahr seinen Gewinn gesteigert. Das EBITDA kletterte um 2,5 Prozent auf 654,9 Millionen Euro. Das Konzernergebnis wuchs um 4,5 Prozent auf 324,5 Millionen Euro. Der Umsatz fiel um 41,6 Prozent auf 1 Milliarde Euro.

=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 07:15 ET (11:15 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.15%1.88056 verzögerte Kurse.5.90%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.15%1.72739 verzögerte Kurse.-0.04%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.09%151.186 verzögerte Kurse.7.29%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.03%1.94836 verzögerte Kurse.2.14%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.10%1.26286 verzögerte Kurse.4.96%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.06%1.3661 verzögerte Kurse.0.34%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX -0.12%511.21 verzögerte Kurse.-3.27%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.00%0.85718 verzögerte Kurse.-4.22%
NOKIA OYJ 0.08%4.805 verzögerte Kurse.52.49%
RELX PLC -0.95%2195 verzögerte Kurse.22.45%
REPSOL S.A. 0.30%10.72 verzögerte Kurse.29.94%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 0.11%17.992 Realtime Kurse.23.11%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.44%165.74 verzögerte Kurse.-4.06%
SANOFI -1.01%82.02 Realtime Kurse.4.22%
TELEFÓNICA, S.A. 0.65%4.0985 verzögerte Kurse.26.30%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:36WAHL : Ostbeauftragter Wanderwitz verliert Direktmandat in Sachsen
DP
23:35WAHL/AHRWEILER : CDU behält Direktmandat, SPD gewinnt bei Zweitstimmen
DP
23:35WAHL : SPD wird bei der Bundestagswahl stärkste Kraft in Hamburg
DP
23:35WAHL/RÖTTGEN NACH CDU-EINBUSSEN : Wie es ist, kann es nicht bleiben
DP
23:32WAHL : Grüne holen erstes Direktmandat in Bayern
DP
23:32WAHL : Grüne Jugend wünscht sich Bündnis mit SPD und Linken
DP
23:29BERLIN-WAHL : Vorsprung für SPD verfestigt sich in neuer Hochrechnung
DP
23:25WAHL/KÜHNERT : SPD wird sich auch nach Wahl geschlossen zeigen
DP
23:19WAHL/ANALYSE : Historisch schwacher Unionskandidat, SPD profitiert
DP
23:18WAHL/Bundeswahlleiter fordert Bericht zu Berliner Wahlpannen an
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"