Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  The Royal Bank of Scotland Group plc    RBS   GB00B7T77214

THE ROYAL BANK OF SCOTLAND GROUP PLC

(RBS)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Royal Bank of Scotland verdient mehr als erwartet - Aktie fällt aber deutlich

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
26.10.2018 | 09:47

LONDON (awp international) - Die während der Finanzkrise verstaatlichte britische Grossbank Royal Bank of Scotland (RBS) hat im dritten Quartal besser abgeschnitten als erwartet. Die Erträge kletterten trotz eines gefallenen Zinsüberschusses insgesamt um 15 Prozent auf 3,6 Milliarden britische Pfund (4,1 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Freitag in London mitteilte. Das war mehr als Analysten zuvor im Schnitt erwartet hatten und lag auch an erhaltenen Versicherungsentschädigungen. Unter dem Strich stieg der Gewinn um 14 Prozent auf 448 Millionen Pfund.

Die Aktie fiel in London nach dem Handelsstart jedoch um 4 Prozent. Morgan-Stanley-Analyst Alvaro Serrano schrieb in einer ersten Einschätzung, die enttäuschende Nettozinsmarge könnte auf die Stimmung drücken. Diese war von Ende Juni bis Ende September von 2,01 auf 1,93 Prozent gesunken.

Voran kam die Bank dank gestiegener Gewinne und reduzierter Risikogeschäfte bei der Kapitalausstattung, die harte Kernkapitalquote (CET1) stieg im Dreimonatszeitraum bis Ende September auf 16,7 Prozent. Die Kapitalausstattung ist wichtig, wenn die Bank eine Sonderdividende zahlen oder Aktien zurückkaufen will. Das Management denkt laut Angaben von RBS-Chef Ross McEwan in einer Telefonkonferenz über beide Optionen nach. Letztendlich müsse aber der Staat darüber entscheiden, sagte Finanzchefin Katie Murray. Im Dezember steht der Bank noch ein Stresstest ins Haus.

Der britische Staat hat mit der Verstaatlichung der Bank bisher Verluste eingefahren und hält noch gut 62 Prozent der Aktien. Im August hatte das Geldhaus nach Zahlung einer Milliardenstrafe an die US-Justiz erstmals wieder mit einer Zwischendividende von zwei Pence Geld an die Aktionäre verteilt.

Die Bank nahm nun eine Wertberichtigung von 100 Millionen Pfund vor. Murray nannte die höhere Unsicherheit rund um den anstehenden Brexit als Grund./men/elm/jha/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THE ROYAL BANK OF SCOTLAND
24.09.EU-Gericht hebt Geldbuße gegen HSBC im Euribor-Skandal auf
RE
21.09.Überlebenskampf von Thomas Cook spitzt sich zu - Hoffen auf Staatshilfe
DP
21.09.BERICHTE : Thomas-Cook-Überlebenskampf spitzt sich zu - Hoffen auf Staatshilfe
DP
20.09.Thomas Cook ringt um zusätzliches Kapital für Sanierung
RE
09.09.Kunden-Entschädigungen kosten Lloyds weitere Milliarden
RE
04.09.Stadler Rail gewinnt Auftrag für im Umfang von 125 Mio. Fr von Bernmobil
AW
03.09.AKTIEN EUROPA : Verluste - Brexit-Sorgen wieder im Fokus
AW
15.08.ROYAL BANK OF SCOTLAND GROUP : Ex-Dividende Tag für außerordentliche Dividende
FA
15.08.ROYAL BANK OF SCOTLAND GROUP : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
02.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 02.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
Mehr News
News auf Englisch zu THE ROYAL BANK OF SCOTLAND
14.10.SEISMOGRAPH : Brexit-sensitive financial prices in critical week
RE
14.10.EUROPE MARKETS: European Stocks Slink Back On Warier View Of U.S.-China, Brex..
DJ
14.10.ROYAL BANK OF SCOTLAND : NatWest UK Regional PMI® - September 2019
PU
14.10.ROYAL BANK OF SCOTLAND : South West PMI® report – September
PU
12.10.LONDON MARKETS: Brexit Hopes Sends British Pound To Highest Level Of Johnson ..
DJ
11.10.BREXIT BOUNCE : U.K. Assets Surge on Divorce-Deal Optimism--2nd Update
DJ
11.10.ROYAL BANK OF SCOTLAND : Up Over 12%, on Pace for Largest Percent Increase Since..
DJ
11.10.EUROPA : European shares soar on rising hopes of Brexit, trade deal
RE
11.10.Brexit deal hysteria sparks dramatic gains for UK stocks
RE
11.10.BÖRSE LONDON : Amid Brexit deal hopes, UK Plc outshines FTSE 100
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (GBP)
Umsatz 2019 12 455 Mio
EBIT 2019 5 369 Mio
Nettoergebnis 2019 2 483 Mio
Schulden 2019 -
Div. Rendite 2019 11,2%
KGV 2019 9,83x
KGV 2020 8,63x
Wert / Umsatz2019 2,09x
Wert / Umsatz2020 2,08x
Marktkap. 25 989 Mio
Chart THE ROYAL BANK OF SCOTLAND GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
The Royal Bank of Scotland Group plc : Chartanalyse The Royal Bank of Scotland Group plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THE ROYAL BANK OF SCOTLAND
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 233,61  GBp
Letzter Schlusskurs 215,20  GBp
Abstand / Höchstes Kursziel 121%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,55%
Abstand / Niedrigsten Ziel -30,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ross Maxwell McEwan Chief Executive Officer & Executive Director
Howard John Davies Chairman
Mark Bailie Chief Operating Officer
Katie Murray Chief Financial Officer & Executive Director
Aileen N. Taylor Secretary, Director & Chief Governance Officer