Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs zieht etwas an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2019 | 12:49

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag leicht gestiegen. Die Gemeinschaftswährung wurde gegen Mittag bei 1,1520 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,1535 Dollar festgesetzt. Auf Wochensicht hat der Euro im Handel mit dem Dollar etwa einen Prozent an Wert gewonnen.

Am Mittag sorgten Nachrichten zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union für Bewegung am Devisenmarkt. Ein Bericht über eine Verschiebung des Brexit über den angesetzten Austrittstermin am 29. März hinaus gab dem Eurokurs wie dem britischen Pfund einen Schub. Die Kurse pendelten sich aber schnell wieder ein. Am Dienstag kommende Woche wollen die Parlamentarier über den Austrittsvertrag abstimmen. Premierministerin Theresa May hatte die Abstimmung zuvor wegen einer sich abzeichnenden Ablehnung des Vertrags verschoben.

In den vergangenen Tagen erhielt der Euro vor allem durch einen geschwächten Dollar Auftrieb. Mehrere Vertreter der US-Notenbank Fed hatten sich für ein vorsichtigeres Vorgehen bei der Erhöhung der Leitzinsen ausgesprochen. So hatte US-Notenbankchef Jerome Powell am Vortag seine zurückhaltende Geldpolitik bekräftigt. In der Nacht äußerte sich auch der stellvertretende Fed-Vorsitzende Richard Clarida dementsprechend.

Konjunkturdaten, wie etwa der überraschend starke Rückgang der Industrieproduktion in Italien im November, bewegten den Eurokurs hingegen kaum. Am Nachmittag könnten allerdings Kennzahlen zur Preisentwicklung in den USA für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen./elm/jsl/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07:50DEVISEN : Euro steigt über 1,14 US-Dollar - Sichere Währungen gefragt
DP
24.06.DEVISEN : Eurokurs steigt im US-Handel kurz über 1,14 US-Dollar
DP
24.06.DEVISEN : Eurokurs legt zu
DP
24.06.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - Lira legt nach Istanbul-Wahl deutlich zu
DP
24.06.DEVISEN : Euro auf Dreimonatshoch - Lira legt nach Istanbul-Wahl deutlich zu
DP
24.06.DEVISEN : Euro steigt auf Dreimonatshoch
DP
23.06.NEUE REKORDE AN DER BÖRSE : Notenbanken beflügeln DAX, DOW, Gold und Euro
MA
21.06.DEVISEN : Eurokurs zieht im US-Handel weiter an - Gute Konjunkturdaten stützen
DP
21.06.DEVISEN : Eurokurs legt weiter zu
DP
21.06.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1316 US-Dollar
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
19.06.Investors Hold Fire Ahead of Fed Decision
DJ
19.06.Investors Hold Fire Ahead of Fed Decision
DJ
18.06.MARKET SNAPSHOT: S&P 500 Ends Within 1% Of Record Ahead Of Pivotal Fed Meetin..
DJ
18.06.Dollar stalled amid Fed meeting; dovish Draghi depresses euro
RE
18.06.European Stocks Slip After Gains in Asia
DJ
18.06.European Stocks Slip After Gains in Asia
DJ
13.06.U.S. Import Prices Fell in May -- Update
DJ
15.05.CURRENCIES : China's Yuan Nears 2019 Low After Weaker-than-expected Economic Dat..
DJ
15.05.Global Stocks Pause on Mixed Economic Data
DJ
15.05.Global Stocks Pause on Mixed Economic Data
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Laufzeit : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend