Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro fällt kurzzeitig unter 1,12 US-Dollar

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
30.06.2020 | 13:08

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag weiter nachgegeben und ist kurzzeitig unter die Marke von 1,12 US-Dollar gefallen. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1215 Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1284 Dollar festgesetzt.

Ausgelöst wurden die Euro-Verluste durch einen stärkeren US-Dollar. Am Montag hatte die US-Währung von soliden Daten vom amerikanischen Immobilienmarkt profitiert. Am Dienstag kam anhaltende Vorsicht wegen der angespannten Corona-Lage insbesondere in den USA und Südamerika hinzu. Der Dollar war daher als weltweite Reservewährung gefragt. Viele andere Währungen wurden belastet.

Solide Konjunkturdaten aus China bewegten am Devisenmarkt am Dienstag nicht nachhaltig. Die Einkaufsmanagerindizes erholten sich im Juni weiter und deuten auf Wirtschaftswachstum hin. Inflationsdaten aus der Eurozone zeigten eine leicht höhere Teuerung, allerdings von sehr niedrigem Niveau aus.

Am Nachmittag stehen einige Konjunkturdaten aus den USA auf dem Programm. Veröffentlicht werden Daten vom Häusermarkt sowie zur Industrie- und Verbraucherstimmung./bgf/jkr/mis


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
10.07.DEVISEN : Eurokurs pendelt im US-Handel um 1,13 Dollar
DP
10.07.DEVISEN : Eurokurs legt zu - Überraschend starke Industriedaten stützen
DP
10.07.DEVISEN : Euro steigt auf knapp 1,13 US-Dollar
DP
10.07.DEVISEN : Euro weiter unter 1,13 US-Dollar
DP
09.07.DEVISEN : Eurokurs fällt im US-Handel unter 1,13 Dollar
DP
09.07.Fallende Wall Street macht Kursgewinne an Europas Börsen zunichte
RE
09.07.DEVISEN : Eurokurs wenig verändert nach Vortagesgewinnen
DP
09.07.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1276 US-Dollar
DP
09.07.DEVISEN : Euro kann Gewinne nicht halten
DP
09.07.DEVISEN : Euro steigt in Richtung 1,14 US-Dollar
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
10.07.U.S. dollar slides as vaccine news offsets surge in virus cases
RE
10.07.FOREX-Yen rises on renewed surge in virus cases; dollar index falls
RE
10.07.Dollar, yen gain while risk currencies slip as U.S. coronavirus anxiety deepe..
RE
09.07.Global stocks succumb to shutdown fears but China charges on
RE
09.07.Stocks succumb to shutdown fears but China charges on
RE
09.07.Stocks succumb to shutdown fears but China charges on
RE
09.07.'Death Cross' strikes U.S. dollar as COVID-19 cases grow
RE
08.07.Global shares rise despite coronavirus fears; gold gains
RE
08.07.Global shares rise despite coronavirus fears; gold gains
RE
08.07.'Death Cross' strikes U.S. dollar as COVID-19 cases grow
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend