Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  OTC Bulletin Board - Other OTC  >  Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft    BYMOF   DE0005190037

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCH

(BYMOF)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Volkswagen kommentiert 'Spekulation' über Wechsel an Audi-Spitze nicht

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.09.2019 | 14:12

INGOLSTADT (awp international) - Die weitere Zukunft von Audi -Chef Bram Schot an der Spitze der VW -Tochter bleibt ungewiss. Volkswagen wollte sich am Samstag nicht zu einem Medienbericht äussern, wonach Ex-BMW -Vorstand Markus Duesmann im Frühjahr 2020 an die Spitze der VW-Tochter rückt. "Spekulationen über den Zeitpunkt des Tätigkeitsbeginns oder die Ressortverantwortung" von Herrn Duesmann würden bis zur finalen Beschlussfassung des VW-Aufsichtsrates nicht kommentiert, hiess es in Wolfsburg. Ein BMW-Sprecher wollte sich zu dem Bericht nicht äussern.

Schot hatte nach der Verhaftung von Rupert Stadler die Leitung der VW-Tochter in Ingolstadt übernommen - zunächst kommissarisch, seit Januar ist er auch formal Vorstandschef. Eigentlich hatte Duesmann als Wunschkandidat von VW-Konzernchef und Audi-Aufsichtsratschef Herbert Diess für den Chefsessel in Ingolstadt gegolten.

VW hatte den Manager im Juli 2018 in München abgeworben. Bisher hiess es, wegen einer Konkurrenz-Sperrklausel dürfe er voraussichtlich erst im Oktober 2020 im VW-Konzern antreten. BMW hatte Duesmann bislang nicht freigegeben.

Nach Angaben der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" soll es nun aber eine Einigung der Unternehmen geben bezüglich der Konkurrenz-Sperrklausel. Duesmann dürfe nun früher als bisher gedacht - voraussichtlich am 1. April 2020 - bei Audi den Dienst antreten.

Bei Volkswagen hiess es weiter, der Aufsichtsrat werde sich mit dem Eintritt von Herrn Duesmann in den VW-Konzernvorstand befassen, nachdem dessen Verfügbarkeit geklärt sei. Der Aufsichtsrat habe am 23. Juli 2018 entschieden, Duesmann "den Eintritt in den Konzernvorstand anzubieten". Bereits damals sei darauf hingewiesen worden, dass Duesmann seine Tätigkeit aufnehmen werde, "sobald er hierfür zur Verfügung steht". Wann dies der Fall sei, hänge weiterhin von Vereinbarungen zwischen Duesmann und BMW ab.

Der Betriebsratschef und stellvertretende Aufsichtsratschef Peter Mosch hatte im Juli gesagt, Schot sei "im Moment der richtige Mann an der richtigen Stelle". Ob das auch mittel- oder langfristig gelte, "das wird sich zeigen, wenn die Vertragsgespräche anstehen".

VW-Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh hatte seinerzeit erklärt: "Herr Schot hat ja noch einen weiteren Vertrag als Vertriebsvorstand im Konzern. Wenn Herr Duesmann dann endlich die Freigabe von BMW bekommt, muss man sehen, was man macht."/sl/rol/DP/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG -0.74%808 verzögerte Kurse.3.32%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT -13.13%53.9 verzögerte Kurse.0.00%
BMW AG 1.00%65.57 verzögerte Kurse.-8.19%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.57%63.56 verzögerte Kurse.22.23%
VOLKSWAGEN AG 0.90%163.48 verzögerte Kurse.16.50%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
14.10.STARTSCHUSS FÜR SAISON 6 : BMW i Andretti Motorsport stellt den BMW iFE.20 und s..
PU
14.10.WDH/VDA :  Entscheidung zu IAA-Standort 2020 - Frankfurt weiter im Rennen
DP
14.10.Autoverkäufe in China fallen weiter - PCA-Daten
AW
13.10.BMW : Turner Motorsport feiert GTD-Sieg mit dem BMW M6 GT3 beim IMSA-Finale &nda..
PU
13.10.BMW : Motorrad WorldSBK Team trotzt in San Juan schwierigsten Bedingungen.
PU
12.10.BMW : #24 BMW M8 GTE startet beim IMSA-Finale aus Reihe zwei – Eng fährt d..
PU
11.10.DER BMW 530 MLE : Eine Rennsport-Rarität erstrahlt in neuem Glanz.
PU
11.10.BMW : steigert Absatzwachstum im September
PU
11.10.BMW verkauft deutlich mehr Elektro- und Hybridautos
AW
11.10.BMW-Verkäufe ziehen im September dank China und USA an
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE A
14.10.KICK-OFF FOR SEASON 6 : BMW i Andretti Motorsport present the BMW iFE.20 and its..
PU
14.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Make a big style statement with bmw door lights
AQ
13.10.BMW : Turner Motorsport wins GTD class with BMW M6 GT3 at IMSA finale – Po..
PU
13.10.BMW : Motorrad WorldSBK Team defies tricky conditions at San Juan.
PU
12.10.BMW : #24 BMW M8 GTE will start the IMSA finale from second row on the grid &nda..
PU
11.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW recalls 250,000 vehicles to fix blind setting on ..
AQ
11.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : Plane hits car in emergency landing on road; no major..
AQ
11.10.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW's 1 and 3 get five stars; Peugeot and Jeep follow..
AQ
11.10.BMW : sales growth increases further in September
PU
10.10.GREAT WALL MOTOR : BMW bets on doubling of luxury car sales to boost margins
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 98 857 Mio
EBIT 2019 7 363 Mio
Nettoergebnis 2019 5 258 Mio
Liquide Mittel 2019 15 602 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 -
KGV 2020 -
Marktkap. / Umsatz2019 0,22x
Marktkap. / Umsatz2020 0,21x
Marktkap. 37 766 Mio
Chart BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft : Chartanalyse Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten
Mittleres Kursziel
Letzter Schlusskurs 48,56  €
Abstand / Höchstes Kursziel -
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Abstand / Niedrigsten Ziel -
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Zipse Chairman-Management Board
Norbert Reithofer Chairman-Supervisory Board
Nicolas Peter Chief Financial Officer
Susanne Klatten Independent Member-Supervisory Board
Manfred Schoch Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT0.00%46 199
TOYOTA MOTOR CORPORATION17.62%186 770
VOLKSWAGEN AG16.25%89 295
DAIMLER AG2.50%55 632
GENERAL MOTORS COMPANY6.34%50 784
BMW AG-8.37%46 220