Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  AT&T    T

AT&T (T)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.09. 22:01:07
33.78 USD   +1.02%
12.09.US-Aufsicht unterbricht Prüfung von T Mobile US/Sprint-Fusion
RE
30.08.AT&T : Trump fordert Entlassung von CNN-Chef
RE
23.08.Australien schließt Huawei als 5G-Ausrüster aus
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

US-Gericht genehmigt Time-Warner-Übernahme durch AT&T

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.06.2018 | 23:52

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telekomriesen AT&T ist trotz Widerstands der US-Regierung genehmigt worden. Der zuständige Richter Richard Leon entschied am Dienstag in Washington, dass der rund 85 Milliarden Dollar (73 Mrd Euro) schwere Mega-Deal nicht gegen US-Wettbewerbsrecht verstoße.

Für die Regierung von US-Präsident Donald Trump ist dies eine krachende Niederlage - sie hatte gegen den Zusammenschluss geklagt. Die Kartellwächter des Justizministeriums hätten keinen ausreichenden Nachweis dafür erbracht, dass die Fusion dem Wettbewerb schade, befand Richter Leon. Sein Gericht habe keine Einwände.

Trump hatte sich persönlich gegen die Übernahme von Time Warner ausgesprochen, dessen Nachrichten-Flaggschiff CNN häufig kritisch über ihn berichtet. Eigentlich hatte der im Oktober 2016 beschlossene Deal schon Ende 2017 in trockenen Tüchern sein sollen, wegen der Klage des Justizministeriums wurde er dann jedoch zur Hängepartie.

Das Urteil von Richter Leon gilt als eine der wichtigsten kartellrechtlichen Entscheidungen seit Jahren, künftige Fusionen und Übernahmen in den USA könnte sie maßgeblich beeinflussen. Die Regierung kann jedoch Berufung einlegen. Das Justizministerium teilte zunächst nur mit, enttäuscht über die Entscheidung zu sein. Man werde die Begründung des Gerichts prüfen und die nächsten Schritte abwägen.

AT&T zeigte sich in einem Statement hochzufrieden - das Gericht habe die Klage der Regierung nach einem fairen Prozess "kategorisch zurückgewiesen". Die Fusion solle nun bis zum 20. Juni abgeschlossen werden. Zu Time Warner gehören neben CNN unter anderem der Pay-TV-Sender HBO ("Game of Thrones") und das berühmte Hollywood-Studio Warner Bros. Durch den Zusammenschluss kommen Produktion und Übermittlung von Medieninhalten unter ein Konzerndach./hbr/DP/tos


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AT&T
12.09.US-Aufsicht unterbricht Prüfung von T Mobile US/Sprint-Fusion
RE
30.08.AT&T : Trump fordert Entlassung von CNN-Chef
RE
23.08.Australien schließt Huawei als 5G-Ausrüster aus
RE
07.08.US-Regierung wirft Gericht "klaren Fehler" in AT&T-Kartellprozess vor
AW
06.08.US-Regierung wirft Gericht 'klaren Fehler' in AT&T-Kartellprozess vor
DP
02.08.T-Mobile US überrascht mit Kundenwachstum
RE
01.08.Telekom-Tochter T-Mobile US verbucht starken Kundenzustrom
DP
01.08.US-Mobilfunker Sprint startet besser als erwartet ins neue Geschäftsjahr
DP
24.07.US-Telekom-Riese AT&T mit gemischten Ergebnissen
DP
19.07.AT&T INC. : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
Mehr News
News auf Englisch zu AT&T
17:01AT&T : Business Briefs
AQ
22.09.AT&T : Fiber cut sparks cellular outage
AQ
22.09.AT&T : 'Inside job' Antioch murder trial centers on victim's family life
AQ
22.09.TIME WARNER : AT&T fires back in bid to preserve its deal with Time Warner
AQ
22.09.HELLO EPIDEMIC : Robocalls in 561 area code blast to record levels
AQ
21.09.MARKETS RIGHT NOW : Dow inches to another all-time high
AQ
21.09.AT&T : Reducing Energy Use One IoT Data Point at a Time
PU
21.09.MARKETS RIGHT NOW : Stocks mostly higher, building on gains
AQ
21.09.AT&T : Thinking about buying stock in Corbus Pharma, Cronos Group, Micron, New A..
PR
21.09.AT&T : Recommends Shareholders Reject Mini-Tender Offer From Ponos Industries
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 173 Mrd.
EBIT 2018 32 531 Mio
Nettoergebnis 2018 20 284 Mio
Schulden 2018 170 Mrd.
Div. Rendite 2018 5,92%
KGV 2018 11,67
KGV 2019 11,64
Marktkap. / Umsatz 2018 2,40x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,19x
Marktkap. 245 Mrd.
Chart AT&T
Laufzeit : Zeitraum :
AT&T : Chartanalyse AT&T | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AT&T
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 35,2 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 4,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Randall L. Stephenson Chairman, President & Chief Executive Officer
John J. Stephens CFO, Principal Accounting Officer & Senior EVP
Joyce M. Roché Independent Director
Laura D'Andrea Tyson Independent Director
Matthew K. Rose Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AT&T-13.99%245 310
CHINA MOBILE LTD.-3.79%198 780
SOFTBANK GROUP CORP19.79%107 952
NTT DOCOMO INC12.30%101 835
KDDI CORP10.50%70 533
VODAFONE GROUP-27.26%60 436