WTI

Verzögert  -  11:44 12.08.2022
94.55 USD   +0.55%
11:53Singapur-Aktien beenden die Woche im Minus; First Resources-Aktien steigen um 7%, da der Gewinn im ersten Halbjahr um 293% in die Höhe schießt
MT
11:39ANZ BANK : Starker Nachfrageausblick treibt Rohölpreisanstieg
MT
11:28Indonesiens Handelsbilanzüberschuss im Juli verringert sich angesichts der Verlangsamung des Welthandels
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/DAX mit Lebenszeichen zum Hexentanz

17.06.2022 | 17:45

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse zum Wochenausklang etwas erholt. Nach dem Rückgang um mehr als 1.700 Punkten in nicht einmal zwei Wochen stieg der DAX um 0,7 Prozent bzw. 88 Punkte auf 13.126 Punkte. MDAX und TecDAX legten um je gut 1 Prozent zu, der SDAX um 1,7 Prozent. Händler sprachen von einer technischen Gegenbewegung, verstärkt vom so genannten großen Hexentanz, dem Verfall von Futures und Optionen an den Terminbörsen.

Darüber hinaus bleibt die Lage aber angespannt. Die Notenbanken haben sich nun ganz der Inflationsbekämpfung verschrieben und sind bereit, wirtschaftliche Folgekosten hinzunehmen. Vor den Aktienmärkten liegen daher voraussichtlich weitere schwierige Monate mit steigenden Leitzinsen und Liquiditätsentzug, während gleichzeitig die Risiken einer Rezession zunehmen.

Im DAX erholten sich Delivery Hero um 12,1 Prozent, Eon gewannen 2,6, Vonovia 3,2 und Airbus 1,,1 Prozent zu. Auf der anderen Seite gaben Brenntag 1,9 Prozent ab und Merck 3,1 Prozent. VW verloren 0,8 Prozent, der Absatz des Konzerns ist im Mai weiter zurückgegangen.

 Thyssen verschiebt Börsengang 

In der zweiten Reihe gaben Thyssen um 2,2 Prozent nach. Angesichts des aktuell schwierigen Kapitalmarktumfelds wird Thyssenkrupp seine Wasserstofftochter Nucera zunächst nicht an die Börse bringen.

Uniper verloren weitere 3,2 Prozent ab. Die Einschnitte bei den russischen Gaslieferungen drücken auf die Einnahmen des Unternehmens. Grand City Properties gewannen 6,5 Prozent - die Societe Generale soll das Papier zum Kauf empfohlen haben.

Commerzbank stiegen um 3,2 Prozent. Händler meinten, die Commerzbank sei ein interessantes Übernahmeobjekt. Anlass war ein Bloomberg-Bericht, die französische Bank BNP habe die Regierung in Den Haag wegen einer möglichen Übernahme der ABN Amro kontaktiert, die niederländische Regierung habe sich aber nicht interessiert gezeigt.

Daneben standen einige Index-Veränderungen im Blick. Mit Wirkung zum Montag müssen Delivery Hero den DAX verlassen, Nachrücker sind Beiersdorf (-1,4%), die aus dem MDAX in den deutschen Leitindex aufsteigen. Aus dem MDAX absteigen müssen Hypoport, die sich um 4,1 Prozent erholten. Neu im MDAX sind ab Montag auch Encavis (-3,3%).

 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          13.126,26  +0,7%    -17,37% 
DAX-Future   13.100,00  +0,5%    -17,37% 
XDAX         13.123,04  +1,1%    -17,20% 
MDAX         27.061,74  +1,2%    -22,95% 
TecDAX        2.823,55  +1,1%    -27,97% 
SDAX         12.254,39  +1,7%    -25,34% 
zuletzt      +/- Ticks 
Bund-Future     144,40    +74 
 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           24         15     1          9.015,8       195,3   105,9 
MDAX          34         16     0          1.702,5       103,4    38,4 
TecDAX        25          5     0          2.041,1        92,2    28,7 
SDAX          54         15     1            306,4        19,6    14,1 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/gos

(END) Dow Jones Newswires

June 17, 2022 11:45 ET (15:45 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 0.76%108.68 Realtime Kurse.-4.02%
BRENNTAG SE 0.34%70.22 verzögerte Kurse.-12.06%
COMMERZBANK AG 3.18%7.132 verzögerte Kurse.3.30%
DAX 0.65%13784.74 verzögerte Kurse.-13.79%
DELIVERY HERO SE -0.06%49.83 verzögerte Kurse.-49.12%
E.ON SE 1.41%9.35 verzögerte Kurse.-24.38%
ENCAVIS AG -0.66%22.75 verzögerte Kurse.47.17%
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 0.22%13.84 verzögerte Kurse.-33.86%
HYPOPORT SE -1.36%245.8 verzögerte Kurse.-51.23%
MDAX 0.27%27973.95 verzögerte Kurse.-20.58%
MERCK KGAA -1.47%184.35 verzögerte Kurse.-17.58%
SDAX -0.06%13189.11 verzögerte Kurse.-19.60%
TECDAX -0.30%3184.6 verzögerte Kurse.-18.52%
THYSSENKRUPP AG 1.32%5.982 verzögerte Kurse.-39.07%
UNIPER SE 9.77%7.475 verzögerte Kurse.-83.71%
VOLKSWAGEN AG 0.86%148.2 verzögerte Kurse.-17.21%
VONOVIA SE 0.91%31.02 verzögerte Kurse.-36.62%
WTI 0.55%94.548 verzögerte Kurse.21.43%
Alle Nachrichten zu WTI
11:53Singapur-Aktien beenden die Woche im Minus; First Resources-Aktien steigen um 7%, da de..
MT
11:39ANZ BANK : Starker Nachfrageausblick treibt Rohölpreisanstieg
MT
11:28Indonesiens Handelsbilanzüberschuss im Juli verringert sich angesichts der Verlangsamun..
MR
11:22Gasspeicher-Füllstand in Deutschland noch knapp unter 75 Prozent
AW
11:22OANDA-ANALYST : Brent-Rohölpreise nahe der 100-Dollar-Marke pro Barrel, was die vorherrsch..
MT
11:01Markt fixiert sich auf mögliches Iran-Atomabkommen, aber die Unsicherheit bleibt, sagt ..
MT
10:44OANDA-ANALYST : Rohölpreise legen zu, da die Befürchtungen um die Zerstörung der Nachfrage..
MT
10:31Die Indonesier müssen sich auf eine mögliche Erhöhung der Kraftstoffpreise vorbereiten,..
MR
10:07SÜDKOREA : Import- und Exportpreise im Juli niedriger, aber immer noch höher als im Vorjah..
MT
09:32Die Aktie von Jadestone Energy sinkt um 10%, weil die Montara-Produktion wegen Reparatu..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu WTI
11:53Singapore Shares End Week in Red; First Resources Shares Jump 7% as Profit Skyrockets 2..
MT
11:48Several Chinese state-owned companies to delist from NYSE
RE
11:42EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Shares Edge Higher as Inflation Fears Ease
DJ
11:39Strong Demand Outlook Drives Crude Oil Price Rise, ANZ Bank Says
MT
11:28Indonesia July trade surplus seen narrowing amid slowing global trade
RE
11:22Brent Crude Oil Prices Near $100/Barrel Level, Highlighting Prevailing Market Tightness..
MT
11:15Indian rupee poised for weekly decline, lags most Asian currencies
RE
11:11NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Rise as Debate Over Inflation's Path Conti..
DJ
11:01Market Fixates on Potential Iran Nuclear Deal but Uncertainty Remains, RBC Capital Mark..
MT
10:50World stocks eye fourth week of gains on Fed outlook
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral