Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

WTI

Verzögert  -  10:59 30.09.2022
82.24 USD   +0.65%
10:54Indiens Zentralbank ermutigt staatliche Raffinerien, Dollar-Kassakäufe zu reduzieren - Quellen
MR
10:46Indiens Zentralbank ermutigt staatliche Raffinerien, Dollar-Kassakäufe zu reduzieren - Quellen
MR
10:42Equinor übt Option für zusätzliche Bohrungen auf der Tiefseebohrinsel Stavanger von Odfjell Drilling aus
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Kauflaune nach starken Zahlen von US-Techgiganten

29.07.2022 | 17:59

NEW YORK (Dow Jones)--An den US-Börsen geht es am Freitag weiter nach oben. Der Dow-Jones-Index gewinnt gegen Mittag Ortszeit 0,5 Prozent auf 32.680 Punkte. Der S&P-500 steigt um 0,8 Prozent und der Nasdaq-Composite um 1,0 Prozent. Anleger schöpfen Zuversicht aus den überzeugenden Geschäftszahlen der Technologie-Schwergewichte Amazon und Apple. Weiter unterstützend wirkt auch das überraschend schwache Bruttoinlandsprodukt, das schon am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Mit einem neuerlichen Rückgang im zweiten Quartal befindet sich die US-Wirtschaft zwar in einer technischen Rezession, doch lässt dies hoffen, dass die US-Notenbank das Tempo ihrer Zinserhöhungen drosselt. Beobachter weisen auch darauf hin, dass Teile der US-Wirtschaft noch immer sehr gut laufen und auch die Beschäftigungslage noch immer hervorragend ist.

Unter den Konjunkturdaten des Tages steht vor allem der Arbeitskostenindex aus dem zweiten Quartal im Blick. Dieser ist höher ausgefallen als von Ökonomen prognostiziert, was Inflationssorgen und Zinserhöhungsspekulationen neue Nahrung geben könnte, meinen die Analysten von MUFG. Die persönlichen Einkommen und Ausgaben sind im Juni jeweils etwas stärker gestiegen als erwartet. Der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago fiel schwächer aus als erwartet, der Index der Universität Michigan für die Verbraucherstimmung etwas besser.

   Amazon und Apple überzeugen - Intel enttäuscht mit Gewinnwarnung 

Apple-Aktien legen um 2,6 Prozent zu. Der iPhone-Hersteller verbuchte zwar einen Umsatz- und Gewinnrückgang, schnitt aber besser ab als erwartet. Amazon springen um knapp 11 Prozent. Der Online-Riese wies zwar den zweiten Quartalsverlust in Folge aus und verfehlte die Schätzungen. Dafür fiel die Umsatzsteigerung stärker als prognostiziert aus. Zudem lief die Cloud-Sparte Amazon Web Services (AWS) sehr gut.

Chiphersteller Intel (-9,4%) hat derweil nach deutlichen Umsatzeinbußen im zweiten Quartal seine Jahresprognosen gesenkt. Die Aktien der Wettbewerber AMD und Nvidia tendieren etwas leichter.

Roku brechen um 26 Prozent ein. Der Anbieter von Streaming-Hardware hatte mit Gewinn und Umsatz enttäuscht und auch in seinem Ausblick pessimistisch geklungen.

Der Ölkonzern Exxon Mobil (+3,8%) hat dank hoher Ölpreise dagegen im zweiten Quartal einen Rekordgewinn verzeichnet und damit auch die Erwartungen des Marktes übertroffen. Auch Wettbewerber Chevron (+8%) vermeldete ein Rekordergebnis.

Enttäuschende Zahlen und ein pessimistischer Ausblick drücken Procter & Gamble um 5,8 Prozent.

Der Dollar erholte sich etwas nach dem überraschend deutlich gestiegenen Arbeitskostenindex. Allerdings lastet das schwache US-BIP vom Vortag weiter auf dem Greenback. Die wieder gestiegene Risikobereitschaft der Anleger mindert überdies das Interesse an "sicheren Häfen", zu denen auch die US-Währung gerechnet wird. Der Dollarindex liegt noch 0,3 Prozent im Minus.

Staatsanleihen werden verkauft. Die Renditen bauen ihre Verluste nach ihrem jüngsten Rücksetzer noch aus.

Am Ölmarkt geht es mit den Preisen derweil deutlich nach oben. Hier stütze die Annahme einer Angebotsknappheit, heißt es.

=== 
INDEX                 zuletzt       +/- %     absolut      +/- % YTD 
DJIA                32.679,64       +0,5%      150,01         -10,1% 
S&P-500              4.106,71       +0,8%       34,28         -13,8% 
Nasdaq-Comp.        12.282,44       +1,0%      119,85         -21,5% 
Nasdaq-100          12.827,92       +0,9%      110,05         -21,4% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit     Rendite  Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre         2,88      +2,1        2,86      215,0 
5 Jahre         2,69      -0,4        2,70      143,2 
7 Jahre         2,68      -2,8        2,71      123,9 
10 Jahre        2,64      -3,2        2,67      113,2 
30 Jahre        2,98      -4,5        3,03      108,2 
 
DEVISEN               zuletzt       +/- %   Fr, 8:27h  Do, 17:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,0208       +0,1%      1,0246         1,0126   -10,2% 
EUR/JPY                136,13       -0,6%      135,93         138,32    +4,0% 
EUR/CHF                0,9709       -0,3%      0,9742         0,9753    -6,4% 
EUR/GBP                0,8382       +0,1%      0,8382         0,8421    -0,3% 
USD/JPY                133,32       -0,7%      132,70         136,60   +15,8% 
GBP/USD                1,2180       +0,0%      1,2221         1,2024   -10,0% 
USD/CNH (Offshore)     6,7496       +0,1%      6,7469         6,7691    +6,2% 
Bitcoin BTC/USD     24.030,60       +0,4%     24.054,53    20.837,45   -48,0% 
 
ROHOEL                zuletzt   VT-Settl.       +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex              100,50       96,42       +4,2%           4,08   +40,4% 
Brent/ICE              110,23      107,14       +2,9%           3,09   +47,2% 
GAS                            VT-Schluss                    +/- EUR 
Dutch TTF              191,80      201,67       -3,5%          -7,01  +232,9% 
 
METALLE               zuletzt      Vortag       +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.765,81    1.755,80       +0,6%         +10,01    -3,5% 
Silber (Spot)           20,27       20,00       +1,3%          +0,27   -13,1% 
Platin (Spot)          900,83      891,74       +1,0%          +9,09    -7,2% 
Kupfer-Future            3,56        3,48       +2,4%          +0,08   -19,9% 
 
YTD zu Vortagsschluss 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2022 11:58 ET (15:58 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADVANCED MICRO DEVICES, INC. -6.17%64.14 verzögerte Kurse.-55.43%
AMAZON.COM, INC. -2.72%114.8 verzögerte Kurse.-31.14%
APPLE INC. -4.91%142.48 verzögerte Kurse.-15.62%
CHEVRON CORPORATION -0.69%144.77 verzögerte Kurse.23.37%
EXXON MOBIL CORPORATION -0.20%88.68 verzögerte Kurse.44.93%
INTEL CORPORATION -2.76%26.38 verzögerte Kurse.-47.32%
NVIDIA CORPORATION -4.05%122.2 verzögerte Kurse.-58.45%
PROCTER & GAMBLE COMPANY -2.49%128.7 verzögerte Kurse.-19.32%
ROKU, INC. -7.09%56.78 verzögerte Kurse.-75.12%
WTI 0.61%82.242 verzögerte Kurse.8.46%
Alle Nachrichten zu WTI
10:54Indiens Zentralbank ermutigt staatliche Raffinerien, Dollar-Kassakäufe zu reduzieren - ..
MR
10:46Indiens Zentralbank ermutigt staatliche Raffinerien, Dollar-Kassakäufe zu reduzieren - ..
MR
10:42Equinor übt Option für zusätzliche Bohrungen auf der Tiefseebohrinsel Stavanger von Odf..
MT
10:37Europäische Aktien steigen an, Märkte beruhigen sich nach den Turbulenzen der Woche
MR
10:30Europäische Aktien steigen, beenden schmerzhaftes Septemberquartal niedriger
MR
10:08Brent-rohöl-futures steigen um $1 auf $89,49 pro barrel...
MR
10:00U.s. wti rohöl futures steigen um $1 auf $82,23 pro barrel...
MR
09:52Aktivere dezember-futures für brent-rohöl steigen um $1 auf $88,18/bbl...
MR
09:42First Resources kauft weitere Aktien zurück
MT
09:29SNB - Keine Devisen-Käufe zur Franken-Schwächung im zweiten Quartal
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu WTI
10:54India's central bank encouraging state refiners to cut spot dollar buying -sources
RE
10:46Exclusive-India's central bank encouraging state refiners to cut spot dollar buying -so..
RE
10:42Equinor Exercises Additional Well Option for Odfjell Drilling's Deepsea Stavanger Rig
MT
10:37European stocks edge higher, markets calmer after week's turmoil
RE
10:36ShaMaran Petroleum Appoints New CFO
MT
10:30European shares rise; set to end painful Sept quarter lower
RE
10:19Atlantic Lithium's Ghana mine poised to begin production by 2024
RE
10:14In Colombia, land occupations raise tensions and spook investors
RE
10:08Brent crude oil futures rise by $1 to $89.49 a barrel…
RE
10:00U.s. wti crude oil futures rise by $1 to $82.23 a barrel…
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral