Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: Fester gesehen - Richemont im Fokus

12.11.2021 | 08:46

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt wird zum Wochenschluss erneut höher erwartet. Die Vorgaben von der Wall Street sind zwar wenig richtungsweisend. Die US-Börsen hatten am Vortag einen Gang zurückgeschaltet und bei insgesamt geringen Kursänderungen uneinheitlich geschlossen. Die Aussichten für einen positiven Wochenausklang stehen aber trotzdem gut. Denn zum einen hat der Luxusgüterkonzern Richemont mit seinem Halbjahresabschluss die Analystenerwartungen klar übertroffen, was für gute Stimmung sorgt. Zum anderen hat der Leitindex in der zu Ende gehenden Woche täglich zugelegt und liegt nun um rund 100 Punkte über dem Stand der Vorwoche. Damit steuert der SMI auf die sechste Woche in Folge mit einem Gewinn zu.

Das grosse Thema an den Märkten bleibt aber weiterhin die Geldpolitik, heisst es am Markt. Die Anleger fürchteten, dass die US-Notenbank nach dem starken Anstieg der Inflation im Oktober die geldpolitischen Zügel rascher straffen könnte als erwartet. Dementsprechend würden die Konjunkturdaten und Äusserungen von Notenbankern genau auf Hinweise auf Inflation analysiert. Heute Nachmittag steht die Veröffentlichung des US-Konsumentenstimmungsindex der Universität von Michigan auf der Agenda.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI wird gegen 08.20 Uhr um 0,44 Prozent höher gestellt und steht bei 12'475,41 Punkten. Sämtliche 20 SMI-Titel werden höher erwartet.

Im Fokus stehen die Aktien von Richemont, die nach der Bilanzvorlage 5,3 Prozent anziehen. Der Schmuck- und Uhrenkonzern erholt sich rasant von der Coronakrise: In der ersten Jahreshälfte 2021/22 stieg der Umsatz um 63 Prozent auf 8,91 Milliarden Euro und hat damit auch das Vorkrisenniveau vor zwei Jahren übertroffen. Im Sog von Richemont legen auch die Aktien von Rivale Swatch um 2,4 Prozent zu.

Ebenfalls gefragt sind Alcon (+1,6%), die von Kurszielerhöhungen der Credit Suisse und von Goldman Sachs profitieren. Auch bei Adecco (+1,9%), Sika (+0,9%) und Barry Callebaut (+0,8%) sind Analystenkommentare ausschlaggebend. Konkret hat RBC Adecco auf "Outperform" von "Sector Perform" hochgestuft. Bei Sika hat HSBC und bei Barry Callebaut die Citigroup das Kursziel angehoben.

Die Aktien von Vifor werden um 2,6 Prozent fester indiziert. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) hat die Zulassung des Therapeutikums Tavneos des Gemeinschaftsunternehmen von Vifor und Fresenius Medical Care Renal Pharma empfohlen.

pre/ra


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -0.82%12529.56 verzögerte Kurse.-2.72%
SPI -0.95%15876.69 verzögerte Kurse.-2.53%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.14%2002.38 verzögerte Kurse.-2.11%
Alle Nachrichten zu SMI
18.01.Europäische Börsen schließen niedriger, US-Staatsanleihen erreichen Zwei-Jahres-Hoch
MT
18.01.Aktien Schweiz Schluss: Über Tagestief schwächer - Zinssorgen belasten
AW
18.01.MÄRKTE EUROPA/Aktien schwach und Öl auf Mehrjahreshoch
DJ
18.01.Aktien Schweiz geben Vortagesgewinne wieder ab
DJ
18.01.AUSBLICK RICHEMONT : Q3-Umsatz von 5,02 Milliarden Euro erwartet
AW
18.01.Aktien Schweiz: SMI sackt unter Last der Investorensorgen ab
AW
18.01.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI erneut im Abgabemodus
AW
18.01.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI mit leichten Auftaktverlusten erwartet
AW
18.01.Schweizer Produzenten- und Importpreise sinken im Dezember 2021 (MoM)
MT
18.01.Übernachtungszahlen der Schweizer Hotels steigen im November 2021 um 95%
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
18.01.ALCON INC. : Von Stephens Inc. auf neutral herabgestuft
MM
18.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (18.01.2022) +++
DJ
18.01.UBS senkt Ziel für Givaudan auf 4580 Franken - 'Neutral'
DP
18.01.Credit Suisse ernennt neuen Chief Sustainability Officer
MT
18.01.Jefferies hebt Ziel für Holcim auf 52,10 Franken - 'Hold'
DP
18.01.Lonza liefert Portfoliounternehmen von Forbion und BGV nun auch kleine Moleküle
AW
18.01.AUSBLICK RICHEMONT : Q3-Umsatz von 5,02 Milliarden Euro erwartet
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SMI
18.01.European Bourses End Lower As US Treasury Yields Hit Two-Year High
MT
18.01.Swiss Producer, Import Prices Inch Down MoM in December 2021
MT
18.01.Swiss Hotels' Overnight Stays Surge 95% in November 2021
MT
17.01.Switzerland's Finance Minister Suggests Lower Tax Across Cantons For Wealthy Investors
MT
14.01.European Stocks End Lower Following US Fed's Hawkish Stance
MT
14.01.Multinational Firms Face Minimum 15% Tax Rate in Switzerland from 2024
MT
13.01.US Consumer Spending Eases in December Amid COVID-19 Spread, Severe Weather But Still E..
MT
13.01.European Bourses Close Mixed Ahead of Earnings Season; Countryside Properties Sinks
MT
13.01.Switzerland Opens Consultation For Proposed Cyberattack Reporting Rule
MT
13.01.Hatten Land to Start Mining Cryptocurrency by January-End; Shares Soar 4%
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
SWISS RE LTD97.88 verzögerte Kurse.0.91%
SWISSCOM AG520.2 verzögerte Kurse.0.70%
NESTLÉ S.A.122.38 verzögerte Kurse.0.36%
SWISS LIFE HOLDING AG612 verzögerte Kurse.0.10%
ABB LTD33.52 verzögerte Kurse.-1.82%
GIVAUDAN SA4179 verzögerte Kurse.-2.47%
LONZA GROUP AG647 verzögerte Kurse.-2.53%
SIKA AG324.9 verzögerte Kurse.-2.93%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1309.5 verzögerte Kurse.-3.61%
Heatmap :