Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 05.12.2022
11194.67 PTS   -0.03%
Nachbörslich
-0.21%
11170.76 PTS
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäischen Börsen schließen im Minus
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Schwächer - verunsicherte Anleger warten ab

07.09.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt schwächelt auch zur Wochenmitte. Die Anleger seien verunsichert und hielten sich daher zurück. Im Fokus stünden die steigenden Konjunkturängste und die Zinserhöhungsspekulationen. Und alles zusammen dämpfe jegliche Risikoneigung, heisst es am Markt. Die am Vortag veröffentlichten Stimmungsdaten aus dem US-Dienstleistungssektor habe die Befürchtungen verstärkt, die US-Notenbank Fed werde den rigiden Straffungskurs fortsetzen, auch wenn sie dadurch eine Rezession auslösen sollte, sagt ein Händler. Fed-Chef Jerome Powell habe jüngst deutlicher denn je klargemacht, dass der Kampf gegen Inflation im Vordergrund stehe.

Daher lasse die immense Diskrepanz zwischen US-Inflation und dem Fed-Ziel für die Teuerung von 2 Prozent lasse ein moderateres Tempo in der Zinswende unwahrscheinlich erscheinen, heisst es bei der CS. Weitere Impulse zur US-Geldpolitik könnte es am Abend geben, wenn das Fed das "Beige Book", den Konjunkturbericht veröffentlicht. Zudem blicken die Anleger auch mit Spannung der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag entgegen. Auch die EZB dürfte mit einem grossen Zinsschritt von möglicherweise 75 Basispunkten gegen die hohe Inflation vorgehen. Vor so viel Unsicherheit hielten sich die Anleger daher auch zurück.

Der SMI notiert um 11.05 Uhr um 0,30 Prozent tiefer auf 10'801,48 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, sinkt um 0,48 Prozent auf 1643,31 und der breite SPI um 0,28 Prozent auf 13'874,09 Zähler. 24 der 30 SLI-Werte geben nach und sechs ziehen an.

Im Fokus stehen Temenos (+0,5%), deren Aktie einen achterbahnähnlichen Verlauf aufweisen und dabei immer wieder das Vorzeichen wechseln. Das Portal "Inside Paradeplatz" hatte am Morgen zunächst die Gerüchteküche wieder angeheizt: Der Verkauf der Softwareschmiede stehe unmittelbar bevor, hiess es hier. Temenos seien immer wieder Gegenstand von Übernahmespekulationen, meinte ein Händler. "Reine Spekulation", meinte ein anderer Händler. "Warum sollte das Management jetzt einem Verkauf zustimmen, wenn es vor einiger Zeit, als der Kurs noch viel höher war, stark dagegen war", fragt sich ein Händler. "Anderseits heisst es ja, kein Rauch ohne Feuer", sagt ein anderer Händler.

Einbussen verzeichnen bei den Blue Chips Wachstums- und Technologiewerte wie Sonova, Straumann, Logitech, AMS und VAT, die zyklischen Adecco und ABB sowie die Finanzwerte Zurich Insurance und die Grossbanken CS und UBS mit minus 1,7 bis 1,1 Prozent. Während bei den Zyklikern und Finanzwerten laut Händlern eher die Konjunktursorgen auf den Kurs drücken, machen den Wachstums- und Technologiewerten mehr die höheren Zinsen zu schaffen, weil dies deren Finanzierung verteuert.

Schwächer notieren auch die Luxusgütertitel Swatch (-1,1%) und Richemont (-0,8%). Dabei warten die Marktteilnehmer vor allem auf Ergebnisse der mit Spannung erwarteten Generalversammlung des Genfer Konzerns. Der aktivistische Aktionär Bluebell Capital hat gegen den Willen der Familie Rupert den früheren Bulgari-Chef Francesco Trapani für den Verwaltungsrat des Luxusgüterherstellers nominiert.

Schwächer sind Geberit (-0,6%). In einem Interview mit "The Market" sagte CEO Christian Buhl trotz aufziehender Wolken am Konjunkturhimmel sei Geberit gut gerüstet.

Höher gehandelt werden Holcim (+0,3%). Nach der Bewilligung durch die brasilianischen Behörden hat der Zementkonzern den Verkauf seines Geschäfts in Brasilien abgeschlossen. Zudem würden defensive Werte wie Roche, Alcon, Novartis, Lonza und SGS gesucht, wie Kursgewinne zwischen 0,5 und 0,1 Prozent zeigten. Nestlé (-0,7%) aber geben nach.

Auf den hinteren Rängen setzen die Analysten von UBS Polypeptide (-10,2%) unter Druck. Siegfried legen hingegen um 2,3 Prozent zu. UBS hat die Abdeckung von Polypeptide mit "Sell" und die für Siegfried mit "Buy" aufgenommen.

pre/ra


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -1.16%32.46 verzögerte Kurse.-29.53%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -1.22%0.63808 verzögerte Kurse.0.89%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -1.76%0.66949 verzögerte Kurse.-6.47%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.41%1.16189 verzögerte Kurse.-2.03%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.88%1.2189 verzögerte Kurse.-9.16%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.59%0.701213 verzögerte Kurse.1.18%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -1.10%0.73548 verzögerte Kurse.-6.18%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.73%121.85 verzögerte Kurse.-10.37%
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) 0.86%5.5454 verzögerte Kurse.-13.38%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.52%1.04898 verzögerte Kurse.-7.30%
GEBERIT AG -1.42%457.7 verzögerte Kurse.-37.69%
HOLCIM LTD -0.86%48.54 verzögerte Kurse.5.27%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.20%0.011641 verzögerte Kurse.-1.07%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.59%0.012212 verzögerte Kurse.-8.43%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.83%58.04 verzögerte Kurse.-23.10%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -1.42%0.63148 verzögerte Kurse.-6.26%
NOVARTIS AG 1.97%85.8 verzögerte Kurse.4.81%
POLYPEPTIDE GROUP AG -2.53%23.14 verzögerte Kurse.-82.67%
SMI -0.03%11194.67 verzögerte Kurse.-13.03%
SONOVA HOLDING AG -1.64%246.4 verzögerte Kurse.-29.99%
SPI -0.26%14272.04 verzögerte Kurse.-12.99%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.28%1712.2 verzögerte Kurse.-17.01%
TEMENOS AG -2.38%56.62 verzögerte Kurse.-53.99%
THE SWATCH GROUP AG -0.39%252.7 verzögerte Kurse.-9.07%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.52%0.953334 verzögerte Kurse.7.87%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD 0.42%451.9 verzögerte Kurse.12.39%
Alle Nachrichten zu SMI
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäisch..
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
17:52Schweizer Börse kommt zum Wochenbeginn nicht in die Gänge
RE
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
11:31Aktien Schweiz: SMI zum Wochenbeginn wenig verändert
AW
10:18Novartis-Aktien im Aufwind nach Studiendaten und Analystenkommentaren
AW
09:55Übernachtungen in Schweizer Hotels steigen in der Sommersaison 2022 um 22% bei höherer ..
MT
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Leicht freundliche Tendenz zum Wochenstart
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht freundliche Tendenz zum Start erwartet
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
20:02Credit Suisse-VRP: Abflüsse von Kundengeldern haben sich stabilisiert
AW
19:45Credit Suisse-Geschäft stabil, sagt der Präsident gegenüber dem Sender SRF
MR
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
17:14Roche ernennt Brad Moore zum Präsidenten und CEO von Diagnostics North America
AW
16:14Nestlé Frankreich: Erste Anhörung im Buitoni-Fall am Dienstag
AW
16:00Transcript : Lonza Group AG - Special Call
CI
15:05Sektor Update: Finanzwerte fallen am Montag vorbörslich
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
18:29Gloomy Eurozone Services PMI Weights on Sentiment as Most European Bourses End in the R..
MT
15:06Switzerland Allocates EUR320 Million to Poland Under Bilateral Agreement
MT
09:55Overnight Stays in Swiss Hotels Rise 22% in 2022 Summer Season amid Higher Foreign Dema..
MT
08:52Swiss Competition Watchdog Probes Salary Talks Among Banks in German-Speaking Regions
MT
02.12.Plunging Eurozone Industrial Producer Prices Push European Equities Lower
MT
01.12.Strong Eurozone Manufacturing Data Pushes European Bourses to Close Mostly Higher
MT
01.12.SIX Swiss Exchange's November Trading Turnover Grows 18% MoM
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Declines Further in November
MT
01.12.Switzerland's Retail Sales Fall in October
MT
01.12.Swiss Annual Inflation Stable at 3% in November
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop
CREDIT SUISSE GROUP AG3.034 Realtime Estimate-Kurse.2.85%
NOVARTIS AG85.64 Realtime Estimate-Kurse.1.78%
UBS GROUP AG17.59 Realtime Estimate-Kurse.1.68%
SWISS RE LTD85.21 Realtime Estimate-Kurse.0.65%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD451.9 verzögerte Kurse.0.42%
NESTLÉ S.A.111.67 Realtime Estimate-Kurse.-1.18%
SIKA AG237.95 Realtime Estimate-Kurse.-1.39%
GIVAUDAN SA3118 Realtime Estimate-Kurse.-1.58%
SONOVA HOLDING AG246.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.60%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.58.13 Realtime Estimate-Kurse.-1.67%