1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Realtime-Estimate TTMZero  -  16:06 10.08.2022
11137.23 PTS   +0.04%
14:44MARKT : SMI dreht nach US-Inflationsdaten ins Plus
AW
11:31Aktien Schweiz: Anleger halten sich vor US-Inflationszahlen zurück
AW
09:40Alcon-Aktien nach Reduktion der Jahresziele stark unter Druck
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI startet mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr

01.07.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt kann die nach wie vor schlechte Stimmung am Freitag zwar nicht ganz abschütteln. Dennoch startet der Leitindex SMI mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr. Dabei ist es dem SMI gelungen, anfängliche Verluste mehr als wettzumachen. Auf Wochensicht bleibt damit dennoch ein Minus von rund 0,5 Prozent. Über die weitere Entwicklung äusserten sich die Marktteilnehmer zurückhaltend. Die Probleme, die den Märkten bisher zusetzten, seien ja nicht ausgeräumt. Sie wirkten vielmehr negativ nach.

Nach dem schwachen 1. Halbjahr, bei dem der SMI gut 16 Prozent verloren und ein rekordverdächtig schlechtes Semester verbucht hat, seien viele Anleger vorsichtig geworden. Auch wenn die Bewertungen nach der Korrektur nun wieder attraktiver erschienen, würden die Anleger daher nicht zugreifen, heisst es am Markt. Zu viele Erholungstage hätten sich als Bärenfallen entpuppt. Ob es zu einem Richtungswechsel komme, hänge von der Entwicklung der Inflation und dem Verlauf der bevorstehenden Bilanzsaison ab. Diese gebe Aufschluss darüber, wie sich die Unternehmen in dem anspruchsvollen Umfeld geschlagen hätten. Allerdings dauert es bis zum Start der Berichtssaison noch etwas. Daher dürften bis dahin Konjunkturdaten den Ton angeben.

Der SMI hat sich einmal mehr in einer relativ breiten Spanne zwischen 10'632 und 10'815 Punkten bewegt und mit 10'770,40 Punkten um 0,27 Prozent höher geschlossen. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, stieg um 0,23 Prozent auf 1649,13 und der breite SPI um 0,32 Prozent auf 13'879,13 Zähler. Im SLI standen sich 16 Verlierer und 14 Gewinner gegenüber.

Einmal mehr büssten die technologienahen Titel VAT (-4,1%) und AMS Osram (-2,9%) stark an Wert ein. Beide Titel haben sich seit Jahresbeginn halbiert und sind die grössten Verlierer im SLI. Auslöser für den aktuellen Kursrückgang dürfte der negative Quartalsausblick des US-Branchennachbarn Micron gewesen sein.

Dahinter folgte mit Richemont (-1,4%), Julius Bär (-0,9%), ABB (-0,9%) und UBS (-0,7%) eine Mischung aus verschiedenen Sektoren. Julius Bär hat einen über zehn Jahre alten Rechtsstreit mit dem Liquidator einer litauischen Gesellschaft beendet und bezahlt 105 Millionen Euro.

Belastet wurde der Gesamtmarkt von den Abgaben beim Marktschwergewichts Novartis (-0,6%). Dazu hiess es seitens der UBS, in den kommenden Wochen und Monaten sei mit spannenden strategischen Neuigkeiten zu rechnen. Bloomberg hatte berichtet, Novartis scheine für die Generikasparte Sandoz aktuell einen Börsengang zu bevorzugen.

Kühne + Nagel (-0,7%) gaben ebenfalls nach. Am Markt hiess es, eine Abstufung mit kritischem Kommentar von der Bank of America habe letztlich mehr Gewicht gehabt als eine Kurszielerhöhung mit verteidigendem Kommentar von JPMorgan.

Auf der anderen Seite schlossen mit Lonza (+2,0%) und Sonova (+1,8%) zwei zuletzt gebeutelte Wachstumswerte, höher. Bei Lonza könnten die steigenden Coronainfektionszahlen die Nachfrage gestützt haben, hiess es. Zu den Gewinnern zählte mit Zurich (+1,1%) der beste SLI-Wert im ersten Halbjahr.

Ebenfalls höher schlossen Nestlé (+1,1%) und Roche (+0,6%), die von ihrem Ruf als sicherer Hafen profitiert hätten. Mit Alcon, Givaudan und Adecco waren weitere gebeutelte Aktien gefragt, wie Gewinne von rund einem Prozent zeigen.

In den hinteren Reihen sackten Youngtimers um 46 Prozent ab. Die Gesellschaft verschiebt die Vorlage der Jahreszahlen nochmals. Relief fielen um 8,5 Prozent. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat eine Notfallzulassung für den Corona-Kandidaten Zyesami (Aviptadil) von Partner NRx erneut abgelehnt.

Sulzer büssten 0,6 Prozent ein, nachdem das Unternehmen am Morgen mitteilte, dass es Vermögenswerte in Russland und Polen in Höhe von rund 125 bis 135 Millionen Franken abschreiben müsse.

Fester waren Zur Rose (+5,7%), die von Deckungskäufen profitierten. Aryzta legten 0,7 Prozent zu. Der Chef des Backwarenkonzerns, Urs Jordi, sieht das Unternehmen gut auf Kurs. Eine Dividende könnte es 2025 wieder geben, wenn die Bilanz saniert sei, sagte er der "Finanz und Wirtschaft".

pre/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 2.13%33.22 verzögerte Kurse.-30.49%
ARYZTA AG 3.36%1.107 verzögerte Kurse.-6.14%
BANK OF AMERICA CORPORATION 2.82%34.985 verzögerte Kurse.-24.72%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.17%113 verzögerte Kurse.-18.58%
GIVAUDAN SA 1.87%3339 verzögerte Kurse.-31.87%
NOVARTIS AG -0.76%82.56 verzögerte Kurse.3.71%
SMI 0.13%11156.28 verzögerte Kurse.-13.54%
SONOVA HOLDING AG -1.89%332.4 verzögerte Kurse.-5.34%
SPI 0.20%14452.67 verzögerte Kurse.-12.37%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.51%1733.91 verzögerte Kurse.-16.75%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.97%61.0968 verzögerte Kurse.-18.43%
ZUR ROSE GROUP AG 5.26%62.8 verzögerte Kurse.-74.59%
Alle Nachrichten zu SMI
14:44MARKT : SMI dreht nach US-Inflationsdaten ins Plus
AW
11:31Aktien Schweiz: Anleger halten sich vor US-Inflationszahlen zurück
AW
09:40Alcon-Aktien nach Reduktion der Jahresziele stark unter Druck
AW
09:36Aktien Schweiz Eröffnung: Schwächere Kurse vor US-Inflationszahlen
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Schwächer gesehen - Zurückhaltung vor US-Inflation
AW
08:44Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
09.08.EU-Aktien schließen am Dienstag niedriger, der britische FTSE 100 steigt nach überrasch..
MT
09.08.Aktien Schweiz Schluss: Leichte Abgaben vor US-Inflationsdaten
AW
09.08.MÄRKTE EUROPA/Börsianer halten sich vor US-Inflationszahlen zurück
DJ
09.08.Aktien Schweiz mit Abgaben - Warten auf US-Verbraucherpreise
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
14:01AUSBLICK ZURICH INSURANCE : H1-Gewinn von 2,51 Milliarden US-Dollar erwartet
AW
11:40Goldman belässt Roche auf 'Conviction Buy List'
DP
11:00Medikament von Roche gegen seltene Blutkrankheiten erhält in China den Status der vorra..
MT
10:18SIKA : MBCC-Akquisition verzögert sich wegen britischer Überprüfung
AW
09:41Roche-Tochter Chugai peilt chinesische Zulassung für Kandidat Crovalimab an
AW
09:40Alcon-Aktien nach Reduktion der Jahresziele stark unter Druck
AW
08:44Sika verzögert den Abschluss der MBCC-Fusion, nachdem die britische Wettbewerbsbehörde ..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
09.08.EU Shares Close Lower Tuesday; UK's FTSE 100 Jumps on Surprise Retail Sales Data
MT
08.08.European Bourses Close Higher Monday as Eurozone Investor Sentiment Recovers
MT
08.08.Swiss Unemployment Rate Remains at 2% in July
MT
08.08.Switzerland, Estonia Discuss Digitalization-related Cooperation
MT
08.08.Switzerland Explores Free Trade Deal With Taiwan
MT
08.08.Swiss Gold Sector Lobby Asks For Clarification On Russian Import Ban
MT
05.08.European Bourses End Week in the Red as Recession Fears Grow
MT
05.08.Swiss Hotels' Overnight Stays Soar 47.3% in H1
MT
05.08.KOF : Swiss Business Outlook Slips in July Amid High Inflation
MT
04.08.European Bourses Edge Up; Bank of England Raises Rates, Expects 13% Inflation
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop SMI
PARTNERS GROUP HOLDING AG1005.75 Realtime Estimate-Kurse.3.37%
CREDIT SUISSE GROUP AG5.32 Realtime Estimate-Kurse.2.58%
GEBERIT AG498.65 Realtime Estimate-Kurse.2.52%
LONZA GROUP AG571.4 Realtime Estimate-Kurse.2.44%
GIVAUDAN SA3344 Realtime Estimate-Kurse.2.42%
ROCHE HOLDING AG316.925 Realtime Estimate-Kurse.-0.45%
NESTLÉ S.A.114.99 Realtime Estimate-Kurse.-0.49%
NOVARTIS AG82.605 Realtime Estimate-Kurse.-0.79%
SWISSCOM AG509.7 Realtime Estimate-Kurse.-0.80%
ALCON INC.68.37 Realtime Estimate-Kurse.-5.54%
Heatmap :