Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 05.12.2022
11194.67 PTS   -0.03%
Nachbörslich
-0.21%
11170.76 PTS
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäischen Börsen schließen im Minus
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst nach EZB-Entscheid nur leicht im Minus

08.09.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag nach dem rekordhohen Zinsanstieg zur Inflationsbekämpfung in der Eurozone nur leicht im Minus geschlossen. Die oberste Währungshüterin Christine Lagarde hatte am Nachmittag unter anderem vor einer lange anhaltenden Inflation und einer schwachen Wirtschaftsentwicklung gewarnt, woraufhin sich die Märkte von ihrem bis dahin freundlichen Kurs verabschiedeten und zunächst klar in den roten Bereich abschlitterten.

Es sei "ein grosser Schritt für die EZB, ein kleiner Schritt gegen die Inflation", sagte ein Marktteilnehmer in einer ersten Reaktion. Die aussergewöhnlich hohe Leitzinsanhebung begrüsse er zwar, sie komme aber zu spät, so ein anderer. Doch die Erleichterung über den entschlossenen Kurs der EZB sorgte dann im Verlauf noch für eine Stimmungsaufhellung an den Märkten: "EZB-Chefin Christine Lagarde liess keinen Zweifel daran, auch auf der nächsten Sitzung weiter an der Zinsschraube nach oben drehen zu wollen", kommentierte ein Börsianer. Die EZB habe Entschlossenheit signalisiert wie noch selten zuvor, und dies sei am Markt gut angekommen.

Der SMI schloss denn auch nur 0,14 Prozent tiefer bei 10'790,32 Punkten, nachdem er zeitweise unter die Marke von 10'700 gefallen war. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind und der stärker gekappt ist, legte hingegen um 0,08 Prozent auf 1648,86 Punkte zu. Der breite SPI schloss um 0,18 Prozent tiefer auf 13'845,53 Zähler. Am Ende standen sich im SLI 11 Verlierer und 19 Gewinner gegenüber. Ein ähnliches Muster zeigte sich auch beim deutschen Leitindex DAX, welcher nach dem kurzfristigen Einbruch mit -0,09 Prozent ebenfalls nur noch minim im Minus schloss.

Zu den offensichtlichsten Gewinnern des Zentralbanken-Kurses gehörten naturgemäss Banken und Finanzwerte, weil sie als zinssensitive Titel von der Erhöhung des Leitzinses profitieren. So ritten denn auch Titel wie Swiss Re (+2,3%), UBS (+1,9%), Julius Bär (+1,5%) und Credit Suisse (+1,3%) auf der Erfolgswelle der starken europäischen Banken.

Ebenfalls unter den Top-3 der Tabellenspitze fanden sich Temenos mit einem Plus von 1,5 Prozent. Am Vortag hatten wieder einmal Übernahmegerüchte zur Softwareschmiede die Runde gemacht.

Ein etwas uneinheitliches Bild zeigte sich bei konjunktursensitiven Titeln. Während Papiere, die zuletzt eher schwach waren, wie etwa Sika (+1,5%), Kühne+Nagel (+0,8%) oder Geberit (+0,2%) Gewinne verzeichnen konnten, gaben andere wie Holcim (-0,1%) nach.

Defensive Titel wie Alcon, Sonova, Straumann oder Lonza legten zwischen 0,04 und 1,0 Prozent zu. Bei den defensiven Schwergewichten Roche (+0,1%), Novartis (-0,3%) und Nestlé (-1,0%) war das Bild uneinheitlich, wobei Nestlé mit den überdurchschnittlichen Abgaben das negative Gesamtbild prägte.

Auch Technologietitel wie AMS Osram (-1,0%) und Logitech (-1,3%) schlossen im Minus.

Am unteren Ende der Tabelle lagen Richemont mit einem Minus von 2,9 Prozent. Sie litten laut Händlern unter den allgemeinen Konjunktursorgen. Hinzu kam eine Rating- und Kurszielsenkung durch Bernstein. Das Bankhaus sieht für die Schmuck-Nachfrage eine Normalisierung am Horizont. Auch Konkurrent Swatch (-0,8%) gehörte zu den grösseren Verlierern am Markt, konnte sich allerdings deutlich besser halten.

Auf den hinteren Rängen wurden Helvetia nach den Halbjahreszahlen mit einem Minus von 3,7 Prozent abgestraft. Der Versicherer hat im ersten Semester deutlichen Gegenwind gespürt an der Börse und dadurch weniger Gewinn verbucht.

tv/rw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -1.16%0.6383 verzögerte Kurse.0.89%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.39%1.1612 verzögerte Kurse.-2.03%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.55%0.701469 verzögerte Kurse.1.18%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.73%121.85 verzögerte Kurse.-10.37%
DAX -0.56%14447.61 verzögerte Kurse.-8.53%
GEBERIT AG -1.42%457.7 verzögerte Kurse.-37.69%
HELVETIA HOLDING AG 0.56%107.1 verzögerte Kurse.-0.84%
HOLCIM LTD -0.86%48.54 verzögerte Kurse.5.27%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.26%0.011634 verzögerte Kurse.-1.07%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.83%58.04 verzögerte Kurse.-23.10%
NOVARTIS AG 1.97%85.8 verzögerte Kurse.4.81%
SIKA AG -1.53%237.6 verzögerte Kurse.-36.53%
SMI -0.03%11194.67 verzögerte Kurse.-13.03%
SONOVA HOLDING AG -1.64%246.4 verzögerte Kurse.-29.99%
SPI -0.26%14272.04 verzögerte Kurse.-12.99%
SWISS RE LTD 0.94%85.46 verzögerte Kurse.-6.20%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.28%1712.2 verzögerte Kurse.-17.01%
TEMENOS AG -2.38%56.62 verzögerte Kurse.-53.99%
THE SWATCH GROUP AG -0.39%252.7 verzögerte Kurse.-9.07%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.52%0.953198 verzögerte Kurse.7.87%
Alle Nachrichten zu SMI
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäisch..
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
17:52Schweizer Börse kommt zum Wochenbeginn nicht in die Gänge
RE
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
11:31Aktien Schweiz: SMI zum Wochenbeginn wenig verändert
AW
10:18Novartis-Aktien im Aufwind nach Studiendaten und Analystenkommentaren
AW
09:55Übernachtungen in Schweizer Hotels steigen in der Sommersaison 2022 um 22% bei höherer ..
MT
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Leicht freundliche Tendenz zum Wochenstart
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht freundliche Tendenz zum Start erwartet
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
20:02Credit Suisse-VRP: Abflüsse von Kundengeldern haben sich stabilisiert
AW
19:45Credit Suisse-Geschäft stabil, sagt der Präsident gegenüber dem Sender SRF
MR
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
17:14Roche ernennt Brad Moore zum Präsidenten und CEO von Diagnostics North America
AW
16:14Nestlé Frankreich: Erste Anhörung im Buitoni-Fall am Dienstag
AW
16:00Transcript : Lonza Group AG - Special Call
CI
15:05Sektor Update: Finanzwerte fallen am Montag vorbörslich
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
18:29Gloomy Eurozone Services PMI Weights on Sentiment as Most European Bourses End in the R..
MT
15:06Switzerland Allocates EUR320 Million to Poland Under Bilateral Agreement
MT
09:55Overnight Stays in Swiss Hotels Rise 22% in 2022 Summer Season amid Higher Foreign Dema..
MT
08:52Swiss Competition Watchdog Probes Salary Talks Among Banks in German-Speaking Regions
MT
02.12.Plunging Eurozone Industrial Producer Prices Push European Equities Lower
MT
01.12.Strong Eurozone Manufacturing Data Pushes European Bourses to Close Mostly Higher
MT
01.12.SIX Swiss Exchange's November Trading Turnover Grows 18% MoM
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Declines Further in November
MT
01.12.Switzerland's Retail Sales Fall in October
MT
01.12.Swiss Annual Inflation Stable at 3% in November
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop
CREDIT SUISSE GROUP AG3.034 Realtime Estimate-Kurse.2.85%
NOVARTIS AG85.64 Realtime Estimate-Kurse.1.78%
UBS GROUP AG17.59 Realtime Estimate-Kurse.1.68%
SWISS RE LTD85.21 Realtime Estimate-Kurse.0.65%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD451.9 verzögerte Kurse.0.42%
NESTLÉ S.A.111.67 Realtime Estimate-Kurse.-1.18%
SIKA AG237.95 Realtime Estimate-Kurse.-1.39%
GIVAUDAN SA3118 Realtime Estimate-Kurse.-1.58%
SONOVA HOLDING AG246.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.60%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.58.13 Realtime Estimate-Kurse.-1.67%