Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 30.11.2022
11127.77 PTS   +0.45%
Nachbörslich
-.--%
11127.77 PTS
30.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit starker Monatsbilanz - CS weiter unter Druck
AW
30.11.UBS will Credit Suisse nicht aktiv Kunden abwerben - CS-Aktie sinkt weiter
AW
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet lange richtungslosen Handel im Minus

15.09.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Die Schweizer Börse hat am Donnerstag einen lange Zeit richtungslosen Handel leicht im Minus beendet. Dabei wechselte der SMI im Kielwasser der US-Börsen mehrfach die Vorzeichen, nachdem er am Morgen zunächst noch zu einer Erholung angesetzt hatte. Damit befand sich die Schweizer Börse in guter Gesellschaft. Auch an den grossen Handelsplätzen in Europa und den USA tauchten die Kurse ab. "Die Aktienmärkte verarbeiten immer noch den Inflationsschock und den Ausverkauf an der Wall Street vom Dienstag. Vor dem Hexensabbat am morgigen Freitag halten sich die Anleger zusätzlich zurück", erklärte ein Marktbeobachter.

Die Zins- und Inflationserwartungen könnten von den Konjunkturdaten immer wieder durchgeschüttelt werden, erklärten Marktteilnehmer. Nach dem unerwartet deutlichen Preisauftrieb für die US-Konsumenten habe die Abschwächung auf Herstellerebene am Vortag geholfen, die Gemüter wieder etwas zu beruhigen, hiess es bei der Credit Suisse. Davon ungeachtet wächst aber die Überzeugung der Experten, dass die US-Notenbank ihren restriktiven Zinskurs weiterfährt, selbst wenn das Wachstum leidet. Sie rechnen nun damit, dass die Fed den Leitzins bis auf 4,5 Prozent anheben wird. "Ich denke es wird an der Schweizer Börse seitwärts weitergehen. Ich wüsste nicht, wo die Impulse nach oben herkommen sollten", sagte ein Händler.

Der SMI schloss um 0,07 Prozent tiefer auf 10'746,70 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, rutschte um 0,43 Prozent ins Minus auf 1636,41 Zähler, während der breite SPI um 0,24 Prozent auf 13'747,95 Zähler sank. 17 SLI-Werte gaben nach, 12 legten zu und ABB schlossen unverändert.

Das Interesse richtete sich auf die drei defensiven Schwergewichte: Roche wurden von einer Kaufempfehlung der Credit Suisse um 1,8 Prozent nach oben gezogen. Die CS-Analysten erhöhten das Rating auf "Outperform" von "Neutral". Der Pharmakonzern investiere im Branchenvergleich stark in Forschung und Entwicklung, und der Innovationserfolg dürfte das Unternehmen längerfristig vor der Konkurrenz schützen.

Dagegen hat Credit Suisse die Aktien von Novartis (-0,4%) auf "Underperform" von "Neutral" zurückgestuft. Die Analysten befürchten, dass Novartis unterdurchschnittlich wachsen dürfte. Zusätzlich auf den Kurs drückte eine Untersuchung der Weko wegen des möglichen Einsatzes von Sperrpatenten.

Nestlé (-0,3%) setzten die Talfahrt nach ihrem Kurseinbruch von 2,7 Prozent am Vortag fort. Händler erwähnten neben einer Verkaufsempfehlung von Exane BNP die bevorstehenden Indexanpassungen als mögliche Gründe für den gestrigen Kurstaucher.

Ohne Roche wäre der SMI noch deutlich tiefer im roten Bereich gelandet. Dies zeigte sich daran, dass der SLI, in dem die Schwergewichte stärker gekappt sind, viel mehr nachgab als der SMI.

Die grössten Verlierer unter den Blue Chips waren Straumann (-4,2%), die am Nachmittag die Talfahrt beschleunigten. Auch Techwerte und konjunktursensible Titel wie Temenos (-3,4%), Sika (-3,3%) oder VAT (-3,2%) erlitten deutliche Kursverluste. Gerupft wurden auch die Kurse von Lonza (-2,9%), Sonova (-2,4%) oder der beiden Luxusgüterhersteller Swatch und Richemont (je -2,2%).

Die Titel des Liftherstellers Schindler verloren 1,2 Prozent, nachdem Morgan Stanley die Empfehlung auf "Equal Weight" von "Overweight" abgestuft hatte.

Auf der anderen Seite zeigten SGS (+1,2%) hinter Roche die kräftigsten Gewinne unter den grosskapitalisierten Konzernen. Allerdings waren sie lange um über 2 Prozent im Plus gelegen. Dahinter folgten die Finanzwerte UBS (+0,7%) und Swiss Re (+0,6%). Der Rückversicherer profitierte von einer Kurszielerhöhung durch die UBS.

Am breiten Markt tauchten Clariant (-4,3%). Sie litten laut Händlern darunter, dass die US-Konkurrenten Dow und Eastman vor einem schwächeren dritten Quartal gewarnt hatten und die deutsche Chemieindustrie die Produktion wegen der Energieversorgung drosseln will. Zur Rose (-10%) sackten weiter ab und schlossen mit 36 Franken auf dem tiefsten Stand aller Zeiten.

jb/tp


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.05%0.67966 verzögerte Kurse.-7.95%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.05%1.20771 verzögerte Kurse.-11.71%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.05%0.74488 verzögerte Kurse.-6.96%
CLARIANT AG -2.50%15.2 verzögerte Kurse.-17.95%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 3.42%124.05 verzögerte Kurse.-12.41%
CREDIT SUISSE GROUP AG -2.76%2.822 verzögerte Kurse.-65.44%
EASTMAN CHEMICAL COMPANY 1.61%86.62 verzögerte Kurse.-29.49%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.06%1.0424 verzögerte Kurse.-9.20%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.33%0.012292 verzögerte Kurse.-8.77%
MORGAN STANLEY 2.18%93.07 verzögerte Kurse.-7.21%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.10%0.6318 verzögerte Kurse.-9.37%
NOVARTIS AG 0.42%83.65 verzögerte Kurse.3.76%
SIKA AG 1.80%237 verzögerte Kurse.-38.77%
SMI 0.45%11127.77 verzögerte Kurse.-13.96%
SONOVA HOLDING AG 0.08%242 verzögerte Kurse.-32.42%
SPI 0.47%14199.52 verzögerte Kurse.-14.06%
SWISS RE LTD -0.35%84.22 verzögerte Kurse.-6.36%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.46%1700.45 verzögerte Kurse.-18.19%
TEMENOS AG -0.42%57.06 verzögerte Kurse.-54.54%
THE SWATCH GROUP AG 1.75%249.8 verzögerte Kurse.-12.01%
ZUR ROSE GROUP AG -1.17%23.72 verzögerte Kurse.-89.81%
Alle Nachrichten zu SMI
30.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit starker Monatsbilanz - CS weiter unter Druck
AW
30.11.UBS will Credit Suisse nicht aktiv Kunden abwerben - CS-Aktie sinkt weiter
AW
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
30.11.Aktien Schweiz schließen freundlich - Richemont weit vorn
DJ
30.11.CS-Aktie schreiben auch am Mittwoch neue Tiefstwerte
AW
30.11.Aktien Schweiz: Mit Schwung zum Monatsausklang
AW
30.11.CS-CFA-Indikator trübt sich weiter ein
AW
30.11.Schweizer Konjunkturausblick bleibt im November düster, da hohe Inflation die Aktivität..
MT
30.11.Schweizer ZEW-Konjunkturerwartungen sinken im November weiter
MT
30.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlicher Start zum Monatsultimo
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
04:15UBS-Chef setzt mögliche US-Akquisitionspläne aus, um organisches Wachstum voranzutreibe..
MT
30.11.Credit Suisse belässt Nestle auf 'Neutral' - Ziel 115 Franken
DP
30.11.UBS-Präsident: Werben Credit Suisse nicht aktiv Kunden ab
AW
30.11.CS-Aktie schreiben auch am Mittwoch neue Tiefstwerte
AW
30.11.Für Swisscom ändert sich nach Niederlage vor Bundesgericht nichts
AW
30.11.UBS-Präsident - Wir werben nicht aktiv Credit-Suisse-Kunden ab
RE
30.11.Goldman belässt Nestle auf 'Buy' - Ziel 130 Franken
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
30.11.Swiss Economic Outlook Remains Gloomy in November as High Inflation Dampens Activity
MT
30.11.Swiss ZEW Economic Sentiment Index Drops Further In November
MT
30.11.KOF: Swiss Economic Barometer Records Fifth Straight Monthly Decline in November
MT
30.11.Swiss Wage Growth Falls to 1.1% in Q3
MT
29.11.German Inflation Slowdown, Swiss GDP Growth Fail to Impress as European Bourses Close M..
MT
29.11.Swiss GDP Rises 0.2% in Q3, Misses Expectations
MT
29.11.Swiss Economy Rises 0.2% in Q3
MT
29.11.Santana Minerals Hits Gold at Bendigo-Ophir Project
MT
28.11.Hawkish European Central Bank, Protests in China Weigh on European Equities
MT
28.11.UK's Alveo Adds Swiss SIX Data to Platform
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA124.05 verzögerte Kurse.3.42%
PARTNERS GROUP HOLDING AG925 verzögerte Kurse.1.83%
SIKA AG237 verzögerte Kurse.1.80%
GIVAUDAN SA3166 verzögerte Kurse.1.28%
NESTLÉ S.A.112.34 verzögerte Kurse.0.97%
SWISS RE LTD84.22 verzögerte Kurse.-0.35%
HOLCIM LTD48.76 verzögerte Kurse.-0.35%
ROCHE HOLDING AG307.8 verzögerte Kurse.-0.47%
UBS GROUP AG17.225 verzögerte Kurse.-0.72%
CREDIT SUISSE GROUP AG2.822 verzögerte Kurse.-2.76%