Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 05.12.2022
11194.67 PTS   -0.03%
Nachbörslich
-0.21%
11170.76 PTS
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäischen Börsen schließen im Minus
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Erholung hält an - Technologie- und Finanzwerte bevorzugt

09.09.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Die Schweizer Aktienbörse steuert auf einen versöhnlichen Wochenausklang zu. Nach einem freundlichen Start baut der SMI am Freitagvormittag seine Gewinne sukzessive aus. Unterstützt werden die Dividendenpapiere laut Händlern von positiven Vorgaben aus den USA und Asien. Die Anleger reagierten erleichtert darauf, dass die Europäische Zentralbank (EZB) den Kampf gegen die rekordhohe Inflation nun ebenfalls energisch aufgenommen habe. Da aber weder Ergebnisse grösserer Unternehmen noch wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda stehen, erwarten Händler trotz allem einen eher ruhigen weiteren Verlauf.

Die EZB hatte am Donnerstag den Leitzins um 75 Basispunkte angehoben - so stark wie noch nie in ihrer Geschichte. Zudem hatte sie ihre Inflationsprognosen erhöht und damit weitere Zinsschritte signalisiert. Und dies trotz der wachsenden Sorgen vor einem Absturz der Wirtschaft in eine Rezession. Diese hatte die Zentralbank noch geschürt, indem sie die Wachstumsprognosen gesenkt hatte. Sie müsse sie weitere Zinsschritte machen, um die hohe Inflation zu bekämpfen, heisst es in Händlerkreisen weiter. "Weitere Zinsschritte im Oktober und Dezember sind daher sehr wahrscheinlich", sagt Jörg Angelé vom Asset Manager Bantleon.

Der SMI steigt bis um 11.10 Uhr um 1,02 Prozent auf 10'900,67 Punkte. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, gewinnt 1,06 Prozent auf 1666,27 und der breite SPI 1,03 Prozent auf 13'992,66 Zähler. Sämtliche 30 sämtliche SLI-Werte notieren fester.

Gefragt sind die seit einiger Zeit arg gebeutelten Technologietitel AMS-Osram (+4,1%), Logitech (+2,7%), VAT (+2,2%) und Temenos (+2,1%). Technologiewerte standen im Vorfeld der Zinserhöhungen seit einiger Zeit unter Druck, da für sie höhere Zinsen auch eine Verteuerung der Finanzierungskosten bedeutet. Bei Temenos kämen noch die immer wieder aufkeimenden Übernahmespekulationen als weiterer Kurstreiber hinzu, meint ein Händler.

Zu den grösseren Gewinnern zählen zudem die Bankaktien CS (+2,1%), UBS (+1,9%), Julius Bär (+1,5%) und etwas abgeschlagen Partners Group (+0,4%). Banken gelten als Profiteure in einem Umfeld steigender Zinsen, denn sie können im Geschäft mit Krediten oder Anleihen davon profitieren. "Das verbessert die Geschäftsaussichten im Finanzsektor massiv", sagt ein Händler.

Bei den Luxusgüterwerten entwickeln sich Richemont (+2,6%) klar besser als Swatch (+0,4%). Schuld daran dürfte wohl Barclays sein. Die Bank hat die Empfehlung für die Aktien des Uhrenkonzerns auf "Equal weight" von "Overweight" gesenkt. Dagegen hob sie das Kursziel für den Schmuckhersteller aus Genf auf 152 von 142 Franken an und bestätigte das Rating "Overweight". Allerdings hatten Richemont am Vortag auch deutlich mehr verloren.

Aber auch zyklische Werte schliessen sich dem Erholungstrend an. Adecco (+2,1%), Schindler (+1,3%), ABB (+1,1%) und Kühne + Nagel (+1,3%) ziehen klar an.

Im Kursmittelfeld bewegen sich die Versicherer Zurich und Swiss Life sowie Lonza, Givaudan und Sika. Sie werden um bis zu ein Prozent höher gehandelt.

Am unteren Ende der Kurstafel stehen dagegen Geberit, Alcon, Sonova, Swiss Re, Roche (+0,3%) und Swisscom mit Gewinnen von bis zu einem halben Prozent.

Novartis (+1,0%) können nach einem verhaltenen Start dank einer positiven Produktmeldung doch noch die Gewinne deutlich ausbauen. Der Pharmakonzern teilte anlässlich des Fachkongresses ESMO mit, die Brustkrebstherapie Kisqali verbessere die Überlebenserwartung von Patientinnen mit bestimmten Metastasen signifikant.

Am breiten Markt gewinnen Medacta nach Zahlen 0,5 Prozent. Stärker gefragt sind Zur Rose (+3,5%). Händler sprechen von Meinungskäufen. Nach dem starken Kursrückgang dürfe man durchaus auf eine Erholung wetten, heisst es weiter.

Bei den Aktien von der Onlinebank Swissquote (+4,8%) greifen die Anleger ebenfalls zu. Neben den steigenden Zinsen sorge auch die Hoffnung auf bessere Börsen und damit mehr Handel für steigende Nachfrage, meint ein Händler.

pre/ra


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -1.16%32.46 verzögerte Kurse.-29.53%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -1.21%0.63808 verzögerte Kurse.0.89%
BARCLAYS PLC -0.34%156.28 verzögerte Kurse.-16.14%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.38%1.16171 verzögerte Kurse.-2.03%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.59%0.701361 verzögerte Kurse.1.18%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.73%121.85 verzögerte Kurse.-10.37%
GEBERIT AG -1.42%457.7 verzögerte Kurse.-37.69%
GIVAUDAN SA -1.55%3119 verzögerte Kurse.-33.89%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.20%0.011641 verzögerte Kurse.-1.07%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -1.83%58.04 verzögerte Kurse.-23.10%
MEDACTA GROUP SA 0.60%101 verzögerte Kurse.-29.30%
NOVARTIS AG 1.97%85.8 verzögerte Kurse.4.81%
SIKA AG -1.53%237.6 verzögerte Kurse.-36.53%
SMI -0.03%11194.67 verzögerte Kurse.-13.03%
SONOVA HOLDING AG -1.64%246.4 verzögerte Kurse.-29.99%
SPI -0.26%14272.04 verzögerte Kurse.-12.99%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.39%507.2 verzögerte Kurse.-8.91%
SWISS RE LTD 0.94%85.46 verzögerte Kurse.-6.20%
SWISSCOM AG -0.78%507.8 verzögerte Kurse.-0.54%
SWISSQUOTE GROUP HOLDING LTD -5.94%134.6 verzögerte Kurse.-28.63%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.28%1712.2 verzögerte Kurse.-17.01%
TEMENOS AG -2.38%56.62 verzögerte Kurse.-53.99%
THE SWATCH GROUP AG -0.39%252.7 verzögerte Kurse.-9.07%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.50%0.953298 verzögerte Kurse.7.87%
ZUR ROSE GROUP AG 1.95%31.38 verzögerte Kurse.-86.93%
Alle Nachrichten zu SMI
18:29Trüber Dienstleistungs-PMI der Eurozone drückt auf die Stimmung, die meisten europäisch..
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources und Autos
DJ
17:52Schweizer Börse kommt zum Wochenbeginn nicht in die Gänge
RE
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
11:31Aktien Schweiz: SMI zum Wochenbeginn wenig verändert
AW
10:18Novartis-Aktien im Aufwind nach Studiendaten und Analystenkommentaren
AW
09:55Übernachtungen in Schweizer Hotels steigen in der Sommersaison 2022 um 22% bei höherer ..
MT
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Leicht freundliche Tendenz zum Wochenstart
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht freundliche Tendenz zum Start erwartet
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
20:02Credit Suisse-VRP: Abflüsse von Kundengeldern haben sich stabilisiert
AW
19:45Credit Suisse-Geschäft stabil, sagt der Präsident gegenüber dem Sender SRF
MR
17:43Aktien Schweiz schließen kaum verändert - CS weiter erholt
DJ
17:14Roche ernennt Brad Moore zum Präsidenten und CEO von Diagnostics North America
AW
16:14Nestlé Frankreich: Erste Anhörung im Buitoni-Fall am Dienstag
AW
16:00Transcript : Lonza Group AG - Special Call
CI
15:05Sektor Update: Finanzwerte fallen am Montag vorbörslich
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
18:29Gloomy Eurozone Services PMI Weights on Sentiment as Most European Bourses End in the R..
MT
15:06Switzerland Allocates EUR320 Million to Poland Under Bilateral Agreement
MT
09:55Overnight Stays in Swiss Hotels Rise 22% in 2022 Summer Season amid Higher Foreign Dema..
MT
08:52Swiss Competition Watchdog Probes Salary Talks Among Banks in German-Speaking Regions
MT
02.12.Plunging Eurozone Industrial Producer Prices Push European Equities Lower
MT
01.12.Strong Eurozone Manufacturing Data Pushes European Bourses to Close Mostly Higher
MT
01.12.SIX Swiss Exchange's November Trading Turnover Grows 18% MoM
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Declines Further in November
MT
01.12.Switzerland's Retail Sales Fall in October
MT
01.12.Swiss Annual Inflation Stable at 3% in November
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop
CREDIT SUISSE GROUP AG3.034 Realtime Estimate-Kurse.2.85%
NOVARTIS AG85.64 Realtime Estimate-Kurse.1.78%
UBS GROUP AG17.59 Realtime Estimate-Kurse.1.68%
SWISS RE LTD85.21 Realtime Estimate-Kurse.0.65%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD451.9 verzögerte Kurse.0.42%
NESTLÉ S.A.111.67 Realtime Estimate-Kurse.-1.18%
SIKA AG237.95 Realtime Estimate-Kurse.-1.39%
GIVAUDAN SA3118 Realtime Estimate-Kurse.-1.58%
SONOVA HOLDING AG246.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.60%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.58.13 Realtime Estimate-Kurse.-1.67%