Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax legt nach Einbruch in Vorwoche wieder zu

02.11.2020 | 11:47

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat zum Start in den Monat November Boden gut gemacht. Nach einer rabenschwarzen Vorwoche hatte sich der Leitindex am Montagvormittag zunächst etwas schwergetan, im Verlauf rückte er dann aber deutlich vor und gewann gegen Mittag 1,71 Prozent bei 11 753,96 Punkte. Wichtige charttechnische Unterstützungen hätten zunächst gehalten, was dem Index etwas Luft nach oben verschaffe, analysierten Börsianer. Besser als von Analysten erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus China und der Eurozone halfen zusätzlich.

So ging es denn auch für den MDax der 60 mittelgrossen Börsentitel um 1,42 Prozent auf 26 087,24 Punkte hinauf. Der EuroStoxx 50 als Leitbarometer der Eurozone legte um 1,6 Prozent zu.

Zentrales Ereignis der Woche ist die US-Präsidentschaftswahl am Dienstag. Laut Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners könnten sich die Börsen sowohl mit einem Präsidenten Donald Trump als auch mit einem Präsidenten Joe Biden arrangieren, so unterschiedlich die beiden Kandidaten und ihre Programme auch seien. "Wichtig für die Börsianer wird sein, dass sie frühzeitig, also in der Wahlnacht wissen, wohin die Reise geht." Eine Hängepartie mit einem lange Zeit unklaren Ausgang wäre das schlimmste Szenario, so Altmann

Neben der US-Wahl und den Lockdowns in Europa bestimmt die Bilanzsaison weiter die Agenda. Am Montag ging es mit dem Bericht des Medizintechnikkonzerns Siemens Healthineers und den detaillierten Quartalszahlen des Finanzdienstleisters Hypoport noch ruhig zu. Das Abschneiden von Siemens Healthineers nannte ein Händler durchwachsen. Die im MDax notierten Titel notierten gegen Mittag kaum verändert.

Hypoport sieht sich trotz der Corona-Krise und eines deutlichen Gewinnrückgangs auf Kurs den Jahreszielen. Im Nebenwerte-Index SDax gewannen die Papiere zuerst deutlich dazu, standen zuletzt aber moderat im Minus.

Europas Baustoffsektor setzte am Montag die jüngste Stabilisierung fort. Ein Händler erklärte die Gewinne mit einer Erholung nach der schwachen Vorwoche, als der Sektorindex auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni gefallen war. Kurz vor der US-Präsidentschaftswahl könnten Anleger aber auch auf ein milliardenschweres Infrastrukturprogramm nach einem möglichen Wahlsieg des Demokraten Biden setzen. HeidelbergCement setzten sich im Dax mit einem Plus von vier Prozent an die Spitze.

Aktien von Corona-Krisengewinnern waren erneut beliebt. Shop Apotheke gewannen auf dem ersten Platz im MDax sechs Prozent. Hellofresh verbuchten ein Plus von 2,8 Prozent. Teamviewer allerdings verloren ein Prozent. Im SDax waren Hornbach Baumarkt mit plus 5,6 Prozent und Global Fashion Group mit plus fünf Prozent unter den Top-Werten./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.44%13848.35 verzögerte Kurse.0.50%
EURO STOXX 50 0.09%3602.67 verzögerte Kurse.1.32%
GLOBAL FASHION GROUP S.A. 0.80%12.026 verzögerte Kurse.22.75%
HEIDELBERGCEMENT AG -0.72%66.3 verzögerte Kurse.9.08%
HORNBACH BAUMARKT AG 0.45%33.4 verzögerte Kurse.-7.12%
HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA -0.39%76.7 verzögerte Kurse.-2.16%
HYPOPORT SE 2.94%561 verzögerte Kurse.5.83%
MDAX 0.55%31206.48 verzögerte Kurse.0.78%
SDAX 0.69%15153.26 verzögerte Kurse.1.92%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.51%15102.24 verzögerte Kurse.1.76%
SIEMENS AG 0.05%119.84 verzögerte Kurse.1.92%
SIEMENS HEALTHINEERS AG -0.67%43.31 verzögerte Kurse.3.86%
STOXX 50 -0.68%3184.25 verzögerte Kurse.2.49%
Alle Nachrichten auf DAX
18.01.DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen z..
DJ
18.01.THYSSENKRUPP : NACHBÖRSE/XDAX unv. bei 13.852 Pkt - Thyssenkrupp steigen weiter
DJ
18.01.Anleger in Europa halten sich wegen Corona-Sorgen zurück
RE
18.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18.01.WIRECARD-SKANDAL : Brüssel nimmt Haftungsregeln für Prüfer ins Visier
DP
18.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Mit Stellantis entsteht neuer Autoriese
DJ
18.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag
AW
18.01.XETRA-SCHLUSS/Fester - Aareal nach Zahlenausweis gesucht
DJ
18.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Kursrutsch vom Freitag etwa..
DP
18.01.CONTINENTAL : Conti und IG Metall einigen sich auf Jobabbau in Babenhausen
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
18.01.ALLIANZ : beschließt, zwei nachrangige Schuldverschreibungen zu kündigen
PU
18.01.ALLIANZ SE : Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlu..
EQ
18.01.DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen z..
DJ
18.01.ALLIANZ SE : Allianz SE beschließt Kündigung nachrangiger Anleihen zur Rückzahlu..
DP
18.01.CONTINENTAL : erweitert sein Online-Händlerportal ContiOnlineContact...
PU
18.01.BMW M GMBH SETZT WACHSTUMSKURS AUCH : Weltweit 144 218 Fahrzeuge ausgeliefert.
PU
18.01.Metall-Tarifverhandlungen kommen im Südwesten nicht voran
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18.01.DGAP-ADHOC : Allianz SE: Allianz SE resolves to call subordinated bonds for rede..
DJ
18.01.European stocks end higher as Stellantis, luxury stocks jump
RE
18.01.Weekly market update : Volatility could reappear
18.01.Global Stocks Edge Down to Start the Week
DJ
18.01.World shares sink as virus fears offset recovery hopes
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
15.01.Wall Street Sees Downbeat Open as Traders Digest Biden's Stimulus Plan
MT
15.01.Wall Street Leans Back Pre-Bell; Futures Red, Europe Down, Asia Lower
MT
15.01.U.S. Stock Futures Fell
DJ
14.01.DGAP-ADHOC : SAP SE: SAP Announces Preliminary -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
ADIDAS AG295.2 verzögerte Kurse.4.76%
INFINEON TECHNOLOGIES AG34.61 verzögerte Kurse.2.79%
DELIVERY HERO SE130.05 verzögerte Kurse.2.44%
COVESTRO AG55.04 verzögerte Kurse.2.23%
DEUTSCHE POST AG43.31 verzögerte Kurse.1.43%
HENKEL AG & CO. KGAA88.78 verzögerte Kurse.-0.87%
MTU AERO ENGINES AG209.9 verzögerte Kurse.-1.04%
E.ON SE8.71 verzögerte Kurse.-1.09%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA67.54 verzögerte Kurse.-1.80%
LINDE PLC258.09 verzögerte Kurse.-2.12%
Heatmap :