Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zurich Insurance Group Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(579919)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 27.07. 14:58:07
366.2 CHF   -0.65%
13:53Versicherer sehen Schäden durch Flutkatastrophe bei bis zu 5,5 Milliarden Euro
DP
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
25.07.Neue Unwetter verschonen die deutschen Katastrophengebiete
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ausblick Zurich Q1: Deutliches Wachstum in Schadensparte erwartet

11.05.2021 | 14:10

Zürich (awp) - Die Zurich Insurance Group publiziert am Mittwoch, 12. Mai, im Rahmen eines Business Update einige wenige Kennzahlen zum ersten Quartal. In erster Linie sind es Angaben zur Volumenentwicklung. Zur Berechnung eines AWP-Konsens liegen zu wenige Schätzungen vor.

Die Zurich dürfte im Volumen zugelegt haben. Grund dafür ist etwa die Übernahme des US-Schaden- und Unfallversicherungsgeschäfts der Metlife-Gruppe, das erstmals in die Rechnung miteinfliesst. Die knapp 4 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme hat die Zurich gemeinsam mit ihrem US-Partner Farmers gestemmt.

Das Metlife-Geschäft wird dabei in die genossenschaftlich organisierte Farmers-Gruppe miteingebunden. Der Zurich selber fliessen derweil höhere Einnahmen über ihre Tochtergesellschaft zu, die für Farmers Dienstleistungen erbringt und dafür Gebühren verrechnet.

Mit der Übernahme steigt die Farmers-Gruppe zum sechstgrössten Privatkundenversicherer der USA auf und macht einen Platz gut. Farmers übernimmt rund 3'500 Mitarbeitende, während sich das Prämienvolumen durch den Kauf um 3,6 Milliarden auf 24,3 Milliarden US-Dollar ausdehnt.

Nebst dem Zukauf in den USA dürfte der Preisanstieg in der Unternehmensversicherung die Volumenentwicklung ebenfalls positiv beeinflussen. Analysten rechnen vor allem in den USA und in Grossbritannien mit weiter steigenden Preisen.

Die Bank Vontobel rechnet mit einem Anstieg der Einnahmen im P&C-Geschäft der Zurich im ersten Quartal um knapp 13 Prozent auf beinahe 11 Milliarden Dollar. Ein Plus wird auch in der Lebensparte erwartet. Bezüglich Solvabilität sei zudem mit einer soliden Quote nach dem Swiss Solvency Test (SST) zu rechnen, heisst es bei Vontobel.

Ende April gab die Zurich die definitiven Werte zum SST per 1. Januar 2021 bekannt. Demnach ist die SST-Quote auf 182 Prozent von 222 Prozent im Jahr davor zurückgegangen. Dieser Rückgang spiegle das schwächere wirtschaftliche Umfeld wider, insbesondere niedrigere Zinssätze und eine höhere Finanzmarktvolatilität, teilte die Zurich mit.

Damit bleibt die Zurich solide kapitalisiert. Das zeigt auch die Mitte März von Standard&Poor's (S&P) angekündigte Ratingerhöhung. S&P hatte die langfristigen Emittenten- und Finanzstärkeratings der Zurich von 'AA-' auf 'AA' angehoben. Der Ausblick für die Bewertungen wurde derweil mit 'stabil' bestätigt.

An der Generalversammlung vom 8. April bekam der Verwaltungsrat der Zurich einen prominenten Zuzug. Die Aktionäre wählten wie vorgeschlagen die Chefin der UBS Schweiz, Sabine Keller-Busse, neu ins Gremium. Sie folgte auf Jeffrey Hayman, der sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte.

Einen namhaften Wechsel gab es auch noch in der Geschäftsleitung. Anfang März hatte Sierra Signorelli von James Shea die Leitung des Bereichs Commercial Insurance per sofort übernommen. Shea habe sich dazu entschieden, die Gruppe zu verlassen, hiess es. Signorelli war davor Underwriting-Chefin der Gruppe. Diesen Posten übernimmt Anfang Juni Haylay Robinson.

Die Zurich strebt in ihrem vor zwei Jahren aufgestellten Strategieplan bis Ende 2022 eine Kapitalrendite auf dem Betriebsgewinn an, die über 14 Prozent liegen soll. Weiter will man den Gewinn pro Aktie jedes Jahr um mindestens 5 Prozent steigern. Und über drei Jahre soll ein Mittelzufluss von 11,5 Milliarden Dollar generiert werden.

An der Börse hat die Zurich-Aktie Ende März bei 411,30 Franken ein 52-Wochen-Hoch erreicht. Von diesem Niveau ist der Kurs etwas zurückgekommen. Aktuell geht die Aktie bei knapp 390 Franken um.

mk/jl


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
UBS GROUP AG -0.67%14.76 verzögerte Kurse.19.17%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD -0.76%366 verzögerte Kurse.-1.31%
Alle Nachrichten zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
13:53Versicherer sehen Schäden durch Flutkatastrophe bei bis zu 5,5 Milliarden Eur..
DP
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
25.07.Neue Unwetter verschonen die deutschen Katastrophengebiete
AW
23.07.Zurich Schweiz gründet Gesellschaft zum Service-Geschäft
AW
23.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
21.07.Verband erwartet nach Flut milliardenschwere Versicherungsschäden
DP
21.07.Flutkatastrophe in Deutschland richtet Milliardenschäden bei Versicherungen a..
AW
21.07.Morgan Stanley hebt Ziel für Zurich auf 430 Franken
DP
21.07.Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender - Aufräumen nach Unwetter
DP
20.07.Aktien Schweiz auf Erholungskurs
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
22.07.Zurich Insurance Group Announces Executive Appointments
CI
22.07.ZURICH INSURANCE : New leadership appointments in Zurich's Group Claims
AQ
20.07.Researcher Forecasts $7 Billion Economic Damage from Western Europe Floods
MT
13.07.ZURICH INSURANCE : Chief Investment Officer Resigns To Join Swiss Financial Watc..
MT
13.07.Swiss markets watchdog names Zurich Insurance executive as new chief
RE
12.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Volkswagen, Amazon, Credit Suisse, Tesla, Walmart...
12.07.European Insurance Groups Join Forces To Reach Net-Zero Emissions Goal
MT
11.07.Big insurance companies launch net-zero climate alliance
RE
08.07.Reflation rethink sends bond markets into a spin
RE
30.06.Generali to Cut a Quarter of Emissions in Stock, Bond Portfolio
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 47 942 Mio 52 226 Mio 44 280 Mio
Nettoergebnis 2021 4 075 Mio 4 439 Mio 3 764 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 213 Mio 4 589 Mio 3 891 Mio
KGV 2021 13,6x
Dividendenrendite 2021 5,74%
Marktkapitalisierung 54 736 Mio 59 758 Mio 50 554 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,16x
Mitarbeiterzahl 52 930
Streubesitz 98,5%
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 368,60 CHF
Mittleres Kursziel 417,34 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mario Greco Group Chief Executive Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Michel M. Liès Chairman
Kristof Terryn Group COO & CEO-North America Region
Urban Angehrn Group Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber