Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zurich Insurance Group Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(579919)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 07.10.2022
397.40 CHF   -0.65%
06.10.Aktien Zürich Schluss: Leichter - Notenbanken rücken wieder in den Fokus
DP
06.10.Aktien Schweiz schwächer - CS mit Ausgliederungshoffnung gesucht
DJ
06.10.Zurich Insurance Group Ltd : AlphaValue behält die Bewertung Kaufen bei
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ausblick Zurich Insurance: H1-Gewinn von 2,51 Milliarden US-Dollar erwartet

10.08.2022 | 14:01

Zürich (awp) - Der Versicherer Zurich Insurance Group gibt am Donnerstag, 11. August, die Ergebnisse zum ersten Semester 2022 bekannt. Insgesamt haben zehn Analysten zum AWP-Konsens beigetragen.

H1 2022E      
(in Mio USD)             AWP-Konsens    H1 2021A    

P&C Bruttoprämien          23'844         22'034          
P&C Combined Ratio (in %)    92,1           93,9         

Betriebsgewinn (BOP)         3171           2714         
Reingewinn                   2505           2193         


Per 30.06.2022                          per 31.12.2021

Eigenkapital               33'825         37'881          

FOKUS: Die Zurich profitiert weiterhin von einer vorteilhaften Preisentwicklung, die insbesondere im Geschäft mit Sachversicherungen mit Firmenkunden zum Tragen kommt. Analysten rechnen daher fürs erste Halbjahr mit weiterem Wachstum, während die Turbulenzen an den Finanzmärkten sowie die Schadenlast aus Naturkatastrophen die Ergebnisse jedoch belasten dürften. Allerdings hatten im vergangenen Jahr die Katastrophenschäden wahrscheinlich stärker auf den Gewinn gedrückt.

Wichtiger als die Zahlen zum laufenden Jahr wird von Börsianern der am 16. November stattfindende Investorentag gesehen. Dann legt die Zurich die Pläne und Ziele für die kommenden drei Jahre vor. Die Ziele zur neuen Strategieperiode dürften Analysten zufolge herausfordernder sein als die bisherigen. Und nachdem die Zurich Altbestände des Lebengeschäfts verkauft und Kapital freigesetzt hat, liebäugeln Investoren mit weiter üppigen Dividendenzahlungen und mit Aktienrückkäufen.

ZIELE: Im noch bis Ende Jahr laufenden Strategieprogramm strebt die Zurich gemessen am Betriebsgewinn (BOP) eine Kapitalrendite von "über 14 Prozent" an. Darüber hinaus sollen vor allem in aufstrebenden Märkten Wachstumschancen genutzt und jährlich mindestens 75 Prozent des Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

"Wir sind gut auf Kurs, um unsere gesetzten Ziele zu erreichen oder gar zu übertreffen", sagte Finanzchef George Quinn im Februar anlässlich der Publikation der Jahreszahlen 2021. Zuversichtlich stimmte Quinn dabei etwa die Entwicklung der Versicherungstarife, die vor allem im Geschäft mit Firmenkunden stark steigen.

PRO MEMORIA: Das hat sich auch im Startquartal gezeigt, zu dem die Zurich nur Angaben zum Volumen macht. Im Schaden- und Unfallgeschäft kletterten die Bruttoprämien um 8 Prozent auf 11,9 Milliarden US-Dollar. Und im Lebengeschäft wuchs das Jahresprämienäquivalent (APE) ebenso stark auf 996 Millionen Dollar.

Darüber hinaus wuchs der US-Partner Farmers Exchanges, für den die Zurich Dienstleistungen erbringt und dafür Gebühren kassiert, im Startquartal um fast 30 Prozent auf 6,88 Milliarden Dollar. Allerdings waren 17 Prozentpunkte des Wachstums auf die angekündigte Übernahme von Geschäft der MetLife-Gruppe zurückzuführen.

Im Lebengeschäft hat die Zurich weitere Altbestände abgestossen. Im Juni wurden in Deutschland traditionelle Lebensversicherungspolicen zur Abwicklung auf die dafür spezialisierte Gesellschaft Viridium übertragen. Insgesamt ging es dabei um rund 720'000 Lebensversicherungen.

Mit dem Deal hat die Zurich weiteres Kapital freigesetzt, das für andere Zwecke genutzt werden soll. Anfang Jahr hatte sich der Konzern bereits in Italien von traditionellen Lebensversicherungen getrennt und 2017 und 2018 wurden das deutsche Ärztehaftpflicht- sowie das britische Arbeitgeberhaftpflicht-Portfolio verkauft.

In Singapur hat sich der Konzern Anfang Juni von langfristigen Lebensversicherungsverträgen getrennt und an den Rückversicherer Monument Re verkauft. Zurich konzentriert sich im asiatischen Stadtstaat auf die Sachversicherungssparten General Insurance und Commercial Insurance.

Im Zuge des Ukraine-Kriegs hat die Zurich im Mai die eigenen Russland-Aktivitäten ans Management vor Ort verkauft. Die Einheit werde künftig unabhängig unter einer anderen Marke tätig sein, hiess es. Im Jahr 2021 erwirtschaftete die Zurich in Russland lediglich rund 34 Millionen US-Dollar an Prämieneinnahmen.

In Grossbritannien muss sich die Zurich Medienberichten zufolge vor Gericht verantworten: Der grösste britische Pub-Betreiber Stonegate hat die Zurich und zwei weitere Versicherer auf 1 Milliarde Pfund an Ausfallentschädigungen für Corona-Lockdowns verklagt. Stonegate will höhere Entschädigungen für die während des Corona-Lockdowns angefallenen Umsatzeinbussen geltend machen.

AKTIENKURS: Die Aktien der Zurich haben sich im schwierigen Börsenumfeld des laufenden Jahres sehr gut gehalten und seit Jahresbeginn gar an Wert gewonnen. Kosteten die Papiere Anfang Jahr weniger als 390 Franken, kletterten sie bald einmal über die Marke von 400 Franken und erreichten nach einem Auf-und-Ab im Zuge des Kriegsausbruchs in der Ukraine Anfang April bei 462 Franken ein Mehrjahreshoch. Derzeit tendieren die Titel noch um die Marke von 425 Franken.

Homepage: www.zurich.com

jg/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.17%1.73663 verzögerte Kurse.-6.44%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.88%1.52004 verzögerte Kurse.-9.69%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.37%161.23 verzögerte Kurse.5.32%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.06%1.97264 verzögerte Kurse.-0.60%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.33%1.10142 verzögerte Kurse.-9.73%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.47%1.11066 verzögerte Kurse.-16.08%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.38%0.88053 verzögerte Kurse.3.87%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
METLIFE, INC. -1.63%63.485 verzögerte Kurse.3.30%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.56%61.7 verzögerte Kurse.-19.93%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD -0.65%397.4 verzögerte Kurse.-0.10%
Alle Nachrichten zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
06.10.Aktien Zürich Schluss: Leichter - Notenbanken rücken wieder in den..
DP
06.10.Aktien Schweiz schwächer - CS mit Ausgliederungshoffnung gesucht
DJ
06.10.Zurich Insurance Group Ltd : AlphaValue behält die Bewertung ..
MM
05.10.Zurich ernennt Raul Vargas zum CEO von Farmers Group
AW
05.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI nach der Erholungsrally unter Druck
AW
04.10.COMPANY TALK/LBBW: Hurrikan Ian kostet 50 Mrd US-Dollar
DJ
03.10.UBS und Zurich bauen Kooperation in der Schweiz weiter aus
AW
28.09.Aktien Schweiz etwas fester - Pharmawerte gesucht
DJ
28.09.Goldman belässt Zurich auf 'Neutral' - Ziel 510 Franken
DP
27.09.Aktien Schweiz mit leichter Erholung nach jüngsten Abgaben
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
06.10.Zurich Appoints Raul Vargas as Chief Executive of U.S. Business
DJ
05.10.Zurich Insurance : appoints Raul Vargas CEO of Farmers Group, Inc.
PU
28.09.Zurich provides update on implementation of new financial reporting rules
AQ
27.09.Transcript : Zurich Insurance Group AG - Special Call
CI
27.09.Zurich Insurance Group To Adopt New IFRS Reporting Standard In 2023 With Limited Expect..
MT
27.09.Zurich Insurance : IFRS 17 at Zurich
PU
26.09.Zurich Insurance in Talks with Piramal on Takeover Bid for Reliance General Insurance
MT
25.09.Piramal, Zurich Insurance Mull Joint Bid for Reliance General Insurance
CI
21.09.Tata Consultancy Services Bags Contract from Zurich Insurance to Boost Insurance Busine..
MT
15.09.European energy crisis should be no surprise - Zurich Insurance chairman
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 55 692 Mio 56 368 Mio 57 355 Mio
Nettoergebnis 2022 4 807 Mio 4 865 Mio 4 950 Mio
Nettoverschuldung 2022 10 185 Mio 10 308 Mio 10 489 Mio
KGV 2022 12,3x
Dividendenrendite 2022 5,92%
Marktwert 59 316 Mio 60 036 Mio 61 087 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,25x
Marktwert / Umsatz 2023 1,23x
Mitarbeiterzahl 56 000
Streubesitz 98,4%
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 400,00 CHF
Mittleres Kursziel 493,87 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 23,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mario Greco Group Chief Executive Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Michel M. Liès Chairman
Ericson Chan Group Chief Information & Digital Officer
Stephan van Vliet Group Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-0.10%60 036
MARSH & MCLENNAN COMPANIES-9.49%78 505
CHUBB LIMITED-2.32%76 630
ALLIANZ SE-20.57%65 340
BAJAJ FINSERV LTD.4.26%33 188
HARTFORD FINANCIAL SERVICES GROUP (THE), INC.-4.75%20 953