Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.

(A2PGJ2)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Wall Street zeigt sich kaum bewegt

31.08.2021 | 17:55

NEW YORK (Dow Jones)--Die großen US-Aktienindizes tendieren am Dienstagmittag Ortszeit wenig verändert und konsolidieren damit die jüngsten Gewinne. Erst am Montag hatten S&P-500 und Nasdaq-Composite neue Rekordstände markiert. Der Dow-Jones-Index steigt um 0,1 Prozent auf 35.441 Punkte. Der S&P-500 tendiert unverändert und der Nasdaq-Composite verliert 0,1 Prozent.

Anlass zur Vorsicht bieten neue Konjunkturdaten. Sowohl der Chicago-Einkaufsmanagerindex als auch das Verbrauchervertrauen, jeweils für August, fielen schwächer aus als erwartet. Allerdings mindert dies auch die Sorge rund um die bevorstehende geldpolitische Wende in Richtung Straffung.

Denn übergeordnet stützt immer noch das billige Zentralbankgeld. Erst am Freitag hatte US-Notenbankchef Jerome Powell bei seinem Auftritt in Jackson Hole signalisiert, dass es die Fed nicht eilig habe, die geldpolitischen Zügel anzuziehen.

Die sich ausbreitende Delta-Variante des Coronavirus schürt zwar Konjunktursorgen, lenkt zugleich aber die Blicke der Anleger am Aktienmarkt wieder auf die Nutznießer der vorigen Pandemiewellen. Dies sind vor allem Unternehmen aus dem Technologiesektor, deren Aktien zwischenzeitlich unter dem Anstieg der Marktzinsen gelitten hatten, nun aber davon profitieren könnten, dass die Menschen wieder mehr Zeit zu Hause verbringen.

   Delta und Ida als Konjunkturbremsen 

Mit Sorge beobachten Investoren derweil den Hurrikan Ida, der einen volkswirtschaftlichen Schaden von schätzungsweise 16 Milliarden Dollar verursachen könnte, wie Joe Brusuelas, Chefvolkswirt bei RSM US, sagt. Dabei betrachtet er nicht allein die Zerstörungen durch den Hurrikan, sondern auch Folgen wie höhere Energiepreise und Lieferkettenunterbrechungen. Ida werde das Bruttoinlandsprodukt der USA im laufenden Quartal um 0,2 Prozent mindern, erwartet der Ökonom.

   Zoom rutschen ab 

Unter den Einzelwerten brechen Zoom um 15,7 Prozent ein. Der Anbieter von Lösungen für Videokonferenzen hatte am Montag nach Börsenschluss bei der Vorlage von Zahlen einen eher pessimistischen Ausblick gegeben.

Um 0,4 Prozent nach oben geht es mit Robinhood Markets, nachdem die Aktie am Vortag kräftig Federn gelassen hatte. Die US-Börsenaufsicht SEC untersucht das Geschäftsmodell des Online-Brokers und könnte eine wichtige Einnahmequelle trockenlegen. Robinhood leitet Wertpapierhandelsaufträge seiner Kunden an sogenannte High-Speed-Trader weiter und erhält dafür von diesen Gebühren, die wiederum den Löwenanteil des eigenen Umsatzes ausmachen.

Diese Praxis ist bislang legal und seit Jahrzehnten etabliert, aber ins Visier der SEC gerückt, nachdem einzelne Aktien wie Gamestop (aktuell +2,9%) im Jahresverlauf drastische Kursausschläge verzeichnet hatten, die in den sozialen Medien meist von Privatanlegern befeuert wurden. Die SEC erwägt nun ein Verbot.

Johnson & Johnson tendieren knapp behauptet. Ein HIV-Impfstoff des Pharmakonzerns hat sich in einer klinischen Studie als wirkungslos erwiesen. Die Entwicklung des Vakzins werde daher eingestellt, so das Unternehmen.

   Euro gibt Gewinne wieder ab - Suche nach sicheren Häfen stützt Dollar 

Der Euro hat seine Gewinne wieder abgegeben und tendiert nun wenig verändert. Der Dollarindex legt um 0,1 Prozent zu, Teilnehmer sprechen von einem verstärkten Bedürfnis nach Sicherheit. Nach Meinung der Commerzbank wird diese Woche für den Dollar indes schwierig. Die anstehenden US-Konjunkturdaten, vor allem der Arbeitsmarktbericht für August am Freitag, dürften nicht so gut ausfallen, dass die Fed eher früher als später den Beschluss zum Tapern, also der Rückführung ihrer Anleihekäufe, fasse. Sollte der Markt enttäuscht werden, könne der Dollar einknicken.

Leichter tendieren auch die Ölpreise. Hier verweisen Marktteilnehmer auf die nachlassende Stärke von Hurrikan Ida. Die Ölindustrie im Bundesstaat Louisiana könnte schon in Kürze den Betrieb wieder aufnehmen. Die Opec-Konferenz am Mittwoch dürfte zum Non-Event werden, heißt es weiter. Die Mehrzahl der Analysten erwarte, dass die Opec die Fördermenge wie geplant erhöhen werde.

Staatsanleihen, die am Montag regen Zulauf verzeichnet hatten, sind am Dienstag weniger gefragt. Hier halten sich die Anleger in Erwartung des Arbeitsmarktberichts am Freitag zurück, wie Händler berichten.

Der Goldpreis zeigt sich nach einem volatilen Auf und Ab wenig verändert.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
DJIA                35.444,60      +0,1%       44,76     +15,8% 
S&P-500              4.530,18      +0,0%        1,39     +20,6% 
Nasdaq-Comp.        15.252,97      -0,1%      -12,92     +18,4% 
Nasdaq-100          15.579,59      -0,2%      -25,49     +20,9% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit     Rendite  Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre         0,20      -0,4        0,20        8,2 
5 Jahre         0,78       0,6        0,77       41,6 
7 Jahre         1,08       1,5        1,06       42,8 
10 Jahre        1,30       1,9        1,28       38,0 
30 Jahre        1,92       2,6        1,90       27,6 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Di, 8:20   Mo,17:25   % YTD 
EUR/USD                1,1800      +0,0%      1,1830     1,1800   -3,4% 
EUR/JPY                129,87      +0,1%      129,94     129,67   +3,0% 
EUR/CHF                1,0811      -0,1%      1,0821     1,0808      0% 
EUR/GBP                0,8580      +0,0%      0,8573     0,8578   -3,9% 
USD/JPY                110,05      +0,1%      109,84     109,89   +6,5% 
GBP/USD                1,3752      -0,0%      1,3800     1,3756   +0,6% 
USD/CNH (Offshore)     6,4547      -0,1%      6,4586     6,4636   -0,7% 
Bitcoin 
BTC/USD             47.260,01      -2,4%   47.048,01  47.862,26  +62,7% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               68,95      69,21       -0,4%      -0,26  +43,6% 
Brent/ICE               73,06      73,41       -0,5%      -0,35  +43,4% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.808,28   1.810,25       -0,1%      -1,97   -4,7% 
Silber (Spot)           23,92      24,08       -0,7%      -0,16   -9,4% 
Platin (Spot)        1.012,50   1.011,20       +0,1%      +1,30   -5,4% 
Kupfer-Future            4,33       4,36       -0,7%      -0,03  +22,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz/cln

(END) Dow Jones Newswires

August 31, 2021 11:54 ET (15:54 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.19%35685.12 verzögerte Kurse.16.35%
GAMESTOP CORP. -6.90%168.93 verzögerte Kurse.864.49%
JOHNSON & JOHNSON 0.22%163.8574 verzögerte Kurse.3.83%
ROBINHOOD MARKETS, INC. -3.38%39.885 verzögerte Kurse.0.00%
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC. 1.46%278.56 verzögerte Kurse.-18.54%
Alle Nachrichten zu ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.
15:01ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC. : Von JPMorgan Chase zum Kauf angehoben
MM
21.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : für „Unified Communications as a Service“ im 2021 ..
GL
21.10.Zoom für „Unified Communications as a Service“ im 2021 Gartner® Magic Quadr..
GL
21.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC. : Barclays gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
04.10.ANALYSE : Zoom's abgebrochener Five9-Deal zeigt Hürden für die Expansion
MR
01.10.Tech-Aktien gewinnen im späten Nachmittagshandel an Boden
MT
01.10.Technologieaktien im Nachmittagshandel uneinheitlich
MT
01.10.Zoom, Five9 beenden Fusionsvertrag nach Aktionärsabstimmung
MT
01.10.MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
01.10.Zoom mit Plänen für Milliarden-Zukauf gescheitert
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.
21.10.WEBINAR RECAP – ASK ME ANYTHIN : October 20
PU
20.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : a Leader in 2021 Gartner® Magic Quadrant™ for UCaaS, Wor..
PU
20.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : Named a Leader in 2021 Gartner® Magic Quadrant™ for Unif..
AQ
19.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : ‘Breaking Barriers' and Celebrating Diversity During His..
PU
19.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : Retains Pandemic Gains and Doubles Half-Year Revenue to Nearly..
AQ
19.10.INSIDER SELL : Zoom Video Communications
MT
19.10.ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS : Makes Investment in DTEN
MT
19.10.DTEN : Announces Strategic Investment By Zoom
PR
19.10.Zoom Invests in Video Conferencing System Dten
DJ
19.10.DTEN Inc. announced that it has received funding from Zoom Video Communications, Inc.
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 4 016 Mio - 3 451 Mio
Nettoergebnis 2022 976 Mio - 838 Mio
Nettoliquidität 2022 3 991 Mio - 3 430 Mio
KGV 2022 84,6x
Dividendenrendite 2022 -
Marktkapitalisierung 81 645 Mio 81 645 Mio 70 155 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 19,3x
Marktkap. / Umsatz 2023 16,1x
Mitarbeiterzahl 5 725
Streubesitz 69,8%
Chart ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Zoom Video Communications, Inc. : Chartanalyse Zoom Video Communications, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 274,78 $
Mittleres Kursziel 355,30 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Eric S. Yuan Chairman, President & Chief Executive Officer
Kelly S. Steckelberg Chief Financial Officer
Harry D. Moseley Global Chief Information Officer
Brendan Ittelson Chief Technology Officer
Aparna Bawa COO, Chief Legal Officer & Secretary
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.-18.54%81 645
MICROSOFT CORPORATION39.72%2 333 154
SEA LIMITED82.52%200 598
ATLASSIAN CORPORATION PLC78.36%105 428
DASSAULT SYSTÈMES SE41.32%71 891
SYNOPSYS INC.21.70%48 955