Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Zalando SE    ZAL   DE000ZAL1111

ZALANDO SE

(ZAL)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.11. 17:35:26
84.8 EUR   +5.39%
30.11.DGAP-DD : Zalando SE deutsch
DJ
30.11.Zalando SE
DP
30.11.Aktien Frankfurt: Aussicht auf Corona-Impfstoff treibt Dax höher
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Zalando : erweitert Führungsteam

10.10.2019 | 11:23
Zalando erweitert Führungsteam
Publiziert am10.10.2019
  • Barbara Daliri-Freyduni startete zum 1. Oktober 2019 in der neu geschaffenen Position Senior Vice President Demand

  • Dr. Ralf Herbrich startet zum 1. Januar 2020 in der neu geschaffenen Position als Senior Vice President Data Science und Machine Learning

BERLIN, 10. OKTOBER, 2019 // Zalando SE, Europas führende Plattform für Mode und Lifestyle, hat zwei neue Positionen auf der Ebene unter dem Vorstand geschaffen und zwei Führungskräfte bestellt, um die eingeschlagene Wachstumsstrategie umzusetzen. Barbara Daliri-Freyduni ist seit dem 1. Oktober 2019 in der neu geschaffenen Position als Senior Vice President (SVP) Demand tätig. Dr. Ralf Herbrich wird zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als SVP Data Science und Machine Learning antreten.

Barbara Daliri-Freyduni wird Zalandos Marktorganisation und die Fashion Store Marketing Teams für 17 Länder führen. Sie berichtet direkt an Co-Gründer und Co-CEO Robert Gentz. Barbara ist eine ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet Marketing und hat Marken in den vergangenen 20 Jahren erfolgreich in der digitalen Welt geführt. Als Vice President bei Pixelpark, einer der größten Internetagenturen Europas, hat sie Unternehmen wie Citibank oder Deutsche Bank dabei begleitet, nutzerfreundliche Onlineservices zu entwickeln. Als General Manager im deutschen Verlagshaus Axel Springer hat sie die Transformation zum digitalen Marketing geleitet.

Vor ihrem Start bei Zalando hat Barbara mehr als 12 Jahre in Marketing-Rollen bei Google, Netflix und Microsoft gearbeitet. Bei Google leitete sie alle Consumer und Commercial Marketing-Initiativen für Zentral- und Nordeuropa, unter anderem den Start und das Wachstum von YouTube in sieben Ländern. Bei Netflix war sie mitverantwortlich für die Markteinführung in Zentraleuropa und hat das Wachstum sowie die Markenwahrnehmung wesentlich vorangetrieben. Zuletzt war Barbara als Chief Marketing Officer Western Europe bei Microsoft tätig und hat das Marketing in 12 Ländern mit einem Fokus auf kommerziellem Marketing, Awareness, Thought Leadership und Nachfrage verantwortet. Die Initiativen ihrer Teams haben signifikantes Wachstum hervorgebracht und wurden 18 Mal für kreative Exzellenz ausgezeichnet.

'Wir freuen uns sehr, Barbara im Führungskreis willkommen zu heißen. Mit ihr gewinnen wir eine außerordentlich kreative Marketing-Expertin, die viel Erfahrung in der digitalen Welt und in internationalen Umfeldern mitbringt', sagt Co-CEO Robert Gentz.

Barbara Daliri-Freyduni: 'Zalando ist eines der ganz wenigen europäischen Unternehmen, die es geschafft haben, in ihrer Branche den Ton anzugeben. Marketing ist für Zalando wichtiger denn je und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Teams, um die Marke weiter zu entwickeln und die eingeschlagene Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen.'

Vordenker in Künstlicher Intelligenz

Dr. Ralf Herbrich, einer der führenden europäischen Köpfe für maschinelles Lernen, wird zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Senior Vice President (SVP) Data Science und Machine Learning bei der Zalando SE antreten und direkt an Chief Technology Officer (CTO) Jim Freeman berichten. Ralf wird die wissenschaftliche Führung für eine Reihe von Teams und Initiativen übernehmen, die stark auf Forschungsmethoden, Datenwissenschaft und maschinelles Lernen setzen. Ralf arbeitete zuletzt als Managing Director des Amazon Development Center in Deutschland (mit Standorten in Berlin, Dresden, Aachen sowie Tübingen) und war seit 2013 Director Machine Learning bei Amazon in Berlin. Zuvor leitete er Facebooks Unified Ranking und Allocation Team und war als Director des Microsoft Future Social Experiences (FUSE) Lab tätig. Zuvor arbeitete er neun Jahre im Microsoft Research Lab in Cambridge.

Ralf hat über 100 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und hält mehr als 50 Patente. Seine Forschungsinteressen umfassen Bayesianische Inferenz und Entscheidungsprozesse, Verfahren zur Verarbeitung natürlicher Sprache, Bilderkennung, Lerntheorie, Robotik, verteilte Systeme und Programmiersprachen. Ralf ist einer der Erfinder des Drivatars™ Systems im Forza Motorsport sowie des TrueSkill™ Rankingsystems in Xbox Live.

Chief Technology Officer Jim Freeman sagt: 'Ralf ist ein international ausgewiesener und anerkannter Experte für maschinelles Lernen, der vielfach unter Beweis gestellt hat, die besten Talente aus Wissenschaft und Technologie in Europa und den USA sowohl anzuziehen als auch zu führen. Da wir Künstliche Intelligenz weiterhin nutzen möchten, um den Modebereich noch tiefer zu verstehen, unsere Kunden mit der Mode zu verbinden, die sie lieben und unsere Lieferkette weiter zu optimieren, wird uns Ralfs Expertise dabei unterstützen, das Beste aus unserer starken Partnerschaft mit AWS heraus zu holen. Wir freuen uns sehr, dass Ralf Teil unseres Berliner Teams wird und Berlin als deutsche Hauptstadt für Innovation und Wissenschaft weiter stärkt.'

Dr. Ralf Herbrich: 'Künstliche Intelligenz berührt heutzutage alle Aspekte des täglichen Lebens und erlaubt es uns, Kundenerfahrungen in Mode und Lifestyle zu transformieren. Es ist eine spannende Zeit, Teil von Zalando zu werden und die Transformation der Zalando-Plattform zur ersten Anlaufstelle für Mode durch die Anwendung und Weiterentwicklung von Bilderkennung, Verarbeitung natürlicher Sprache, Datenwissenschaft und Wirtschaft weiter voranzutreiben.'

Boiler Plate - Q2 2019 - DE

Über Zalando

Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute mehr als 28 Millionen aktiven Kunden Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses - für unsere Kunden, Partner und allen anderen Akteuren, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unser Ziel ist zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden.

Name Barbara Debowska
Position: Corporate Communications / Spokesperson DACH, Poland, Czech Republic
E-Mail: barbara.debowska@zalando.de
Alle Kontakte

Zalando SE veröffentlichte diesen Inhalt am 10 Oktober 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 10 Oktober 2019 09:22:03 UTC.


© Publicnow 2019
Alle Nachrichten auf ZALANDO SE
30.11.DGAP-DD : Zalando SE deutsch
DJ
30.11.Zalando SE
DP
30.11.Aktien Frankfurt: Aussicht auf Corona-Impfstoff treibt Dax höher
AW
30.11.DGAP-NVR : Zalando SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41..
DJ
30.11.Streit um Heil-Vorstoß zum Schutz von Plattform-Beschäftigten
DP
29.11.HDE : 60 Prozent der Händler bangen um das Weihnachtsgeschäft
DJ
27.11.Heil sagt Billiglöhnen in digitalen Plattformen den Kampf an
DP
27.11.Heil will Sozialschutz in digitalen Plattformen
DP
25.11.GLOBAL FASHION GROUP IM FOKUS : Was lange währt, wird endlich gut
DP
25.11.INDEX-MONITOR/JPMorgan: Zehn potenzielle Dax-Aufsteiger nach Index-Reform
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZALANDO SE
30.11.Christmas, coronavirus and fear of no-deal Brexit push Europe's warehouses to..
RE
30.11.Christmas, coronavirus and fear of no-deal Brexit push Europe's warehouses to..
RE
30.11.ZALANDO SE : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities ..
EQ
23.11.ZALANDO : Berenberg remains a Sell rating
MD
20.11.EUROPA : Commodity rally leads European stocks to third straight week of gains
RE
20.11.ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
20.11.Commodity rally leads European stocks to third straight week of gains
RE
19.11.ZALANDO : Fashion e-tailer Zalando eyes growth acceleration in 2021 - CFO
RE
19.11.Zalando cfo says company sees opportunity to achieve accelerated growth next ..
RE
17.11.ZALANDO : DZ Bank reiterates its Neutral rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 7 835 Mio 9 357 Mio -
Nettoergebnis 2020 216 Mio 258 Mio -
Nettoliquidität 2020 910 Mio 1 086 Mio -
KGV 2020 98,9x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 21 352 Mio 25 519 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,61x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,19x
Mitarbeiterzahl 13 709
Streubesitz 63,7%
Chart ZALANDO SE
Dauer : Zeitraum :
Zalando SE : Chartanalyse Zalando SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ZALANDO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 83,81 €
Letzter Schlusskurs 84,80 €
Abstand / Höchstes Kursziel 29,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,17%
Abstand / Niedrigstes Ziel -55,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robert Gentz Co-Chief Executive Officer
Rubin Ritter Co-Chief Executive Officer
David Schneider Co-Chief Executive Officer
Cristina Stenbeck Chairman-Supervisory Board
David Schröder Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ZALANDO SE87.69%24 222
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.-10.08%105 321
KERING SA3.59%90 607
FAST RETAILING CO., LTD.28.60%82 585
ROSS STORES, INC.-5.91%38 997
HENNES & MAURITZ AB-4.11%35 590