Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Uber Technologies, Inc.    UBER   A2PHHG

UBER TECHNOLOGIES, INC.

(A2PHHG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

EU-Kommission strebt faire Mindestlöhne in Europa an

14.01.2020 | 17:37

STRASSBURG (dpa-AFX) - Mehr Lohn für schlecht bezahlte Beschäftigte will die Europäische Kommission in den kommenden Jahren erreichen. Die Brüsseler Behörde startete dafür am Dienstag ein Verfahren, um mit den Sozialpartnern über faire Mindestlöhne in Europa zu beraten. Man strebe dabei keinen einheitlichen europaweiten Mindestlohn an, sagte Arbeitskommissar Nicolas Schmit. Länder, in denen ausschließlich die Tarifpartner - Arbeitgeber und Gewerkschaften - die Löhne aushandeln, könnten bei diesem System bleiben.

"Die Mindestlöhne garantieren nicht in allen Ländern ein würdiges Leben", betonte Schmit zugleich. Das sollten sie jedoch tun. Jeder sechste Arbeitnehmer in Europa bekommt der Kommission zufolge nur ein geringes Einkommen, also weniger als zwei Drittel des mittleren Einkommens im jeweiligen Mitgliedsstaat. Die Zahl der Arbeitnehmer unter der Armutsgrenze sei auf 9,6 Prozent im Jahr 2018 gestiegen, von 8,1 Prozent im Jahr 2005.

Sechs Mitgliedsstaaten haben dem Kommissar zufolge derzeit keine gesetzliche festgelegten Mindestlöhne - dies seien meist Länder wie Schweden und Dänemark mit einem höheren Lohnniveau. Wenn die Gehälter in einem EU-Staat ausschließlich von den Tarifpartnern ausgehandelt würden, müssten diese Länder nach den Vorstellungen der Kommission auch keine Mindestlöhne einführen.

In den kommenden sechs Wochen will die Kommission Schmit zufolge mit den Sozialpartnern über das in Straßburg vorgelegte "Konzept für einen Vorschlag" beraten. Im Sommer wolle sie dann einen ausformulierten Gesetzesvorschlag vorlegen. Die Initiative für faire Mindestlöhne werde damit der erste Schritt, mit dem die Kommission unter Ursula von der Leyen ein sozialeres Europa schaffen wolle.

Weitere Pläne der Kommission betreffen die Aus- und Weiterbildung der Europäer. "120 Millionen Menschen müssen ausgebildet oder fortgebildet werden", sagte Schmit. Zudem will die Kommission ihrer Mitteilung zufolge gegen die Jugendarbeitslosigkeit vorgehen sowie eine gleiche Bezahlung von Frauen und Männern und die bessere Vermittlung von Behinderten in Arbeitsverhältnisse erreichen./ff/DP/jha


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf UBER TECHNOLOGIES, INC.
2020Bundesregierung will Fahrdienstmarkt modernisieren - viel Kritik
DP
2020BMW : Ohne Brexit-Vertrag werden Autos teurer
DP
2020Kabinett beschließt Reform des Fahrdienstmarktes
DP
2020IPO/AKTIE IM FOKUS : Anleger treten Doordash bei Börsengang die Türen ein
DP
2020++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (09.12.2020) +++
DJ
2020Uber stößt nach Roboterautos auch Flugtaxi-Projekt ab
DP
2020Uber steigt aus Roboterwagen-Entwicklung aus
DP
2020Uber steigt aus Roboterwagen-Entwicklung aus - Aurora übernimmt
DP
2020Heil will auch auf EU-Ebene mehr Rechte für Plattform-Beschäftigte
DP
2020IPO/Airbnb schafft Gewinn vor Börsengang - Profitabilität aber ungewiss
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
18.01.UBER TECHNOLOGIES : Applying Uber v. Heller - Ontario Superior Court Of Justice ..
AQ
18.01.UBER TECHNOLOGIES : to play its part in UK vaccination programme with subsidised..
AQ
15.01.MARKET CHATTER : Uber Reportedly May Spin Off Postmates' Robotics Unit
MT
15.01.UBER TECHNOLOGIES : Green rolled out to over 1,400 towns and cities in North Ame..
AQ
15.01.Driving In Reverse? Uber/Lyft Drivers Seek To Undo California's Proposition 2..
AQ
14.01.UBER TECHNOLOGIES, INC : Other Events, Financial Statements and Exhibits (form 8..
AQ
14.01.UBER TECHNOLOGIES : Announces Date of Fourth Quarter and Full Year 2020 Results ..
BU
14.01.Google backs Biden immigration efforts, covers fees in threatened 'Dreamer' p..
RE
14.01.Google backs Biden immigration efforts, covers fees in threatened 'Dreamer' p..
RE
13.01.UBER TECHNOLOGIES : Appeals $59 Million Fine by California Regulator Over Sexual..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 479 Mio - 10 333 Mio
Nettoergebnis 2020 -6 722 Mio - -5 566 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 047 Mio - 1 695 Mio
KGV 2020 -14,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 97 924 Mio 97 924 Mio 81 083 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 8,01x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,67x
Mitarbeiterzahl 21 600
Streubesitz 96,8%
Chart UBER TECHNOLOGIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Uber Technologies, Inc. : Chartanalyse Uber Technologies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBER TECHNOLOGIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 41
Mittleres Kursziel 56,72 $
Letzter Schlusskurs 55,52 $
Abstand / Höchstes Kursziel 44,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,16%
Abstand / Niedrigstes Ziel -37,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Dara Khosrowshahi Chief Executive Officer & Director
Ronald D. Sugar Chairman
Nelson J. Chai Chief Financial Officer
Sukumar Rathnam Chief Technology Officer
Yasir bin Othman Al-Rumayyan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
UBER TECHNOLOGIES, INC.8.86%97 924
TENCENT HOLDINGS LIMITED16.49%792 209
NETFLIX, INC.-7.91%220 005
PROSUS N.V.4.39%181 003
NASPERS LIMITED12.89%94 166
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.1.64%60 633