1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(750000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  27/05 17:35:23
8.700 EUR   +2.35%
25.05.IG Metall ruft in Stahl-Tarifrunde zu Warnstreiks auf
RE
25.05.IG Metall beschließt Warnstreiks in Stahlindustrie Nordwest
DP
25.05.IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAND : 25.05.2022 -2-
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

thyssenKrupp : Erstes Kriegsschiff von Thyssenkrupp in Israel eingetroffen

02.12.2020 | 19:31

HAIFA (AFP)--Das erste von vier deutschen Kriegsschiffen aus einem hochumstrittenen Rüstungsdeal ist am Mittwoch in Israel eingetroffen. Die Korvette INS Magen des deutschen Industriegiganten Thyssenkrupp erreichte am Mittwoch die Hafenstadt Haifa im Norden Israels. Zuvor waren in Israel wegen des Rüstungsdeals rund um drei deutsche U-Boote und mehrere Kriegsschiffe Korruptionsvorwürfe laut geworden.

Die Flottenaufrüstung verbessere Israels Wehrkraft "dramatisch", sagte der israelische Konteradmiral Eyal Harel der Nachrichtenagentur AFP. Mit den neuen Schiffen können demnach insbesondere Israels Erdgas-Förderplattformen vor Angriffen geschützt werden. Diese sind laut Harel eines der Hauptziele der schiitischen Hisbollah-Miliz, die vom Iran unterstützt wird. Harel pries insbesondere das Radarsystem der Korvetten als das modernste der Welt.

Die Rüstungslieferung beeinflusst die Sicherheitslage in der Region. Mit dem Kriegsschiff verbessere Israel seine Fähigkeit, einen direkten Angriff auf den Iran zu verüben, hieß es im September vom Zentrum für Internationale Maritime Sicherheit, einer Denkfabrik in Washington. Harel lehnte ab, dies zu kommentieren.

Die INS Magen ist Teil eines umstrittenen Rüstungsdeals, der als U-Boot-Affäre bekannt ist. Das Geschäft mit einem Wert von insgesamt rund 1,6 Milliarden Euro ist seit Mitte November Gegenstand eines Untersuchungsausschusses in Israel. Der Ausschuss soll Aufschluss darüber geben, wie es zum Kauf der U-Boote kam. Mehrere Vertraute des israelischen Regierungschefs Benjamin Netanjahu stehen deswegen unter Korruptionsverdacht.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 02, 2020 13:30 ET (18:30 GMT)

Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
25.05.IG Metall ruft in Stahl-Tarifrunde zu Warnstreiks auf
RE
25.05.IG Metall beschließt Warnstreiks in Stahlindustrie Nordwest
DP
25.05.IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAN : 25.05.2022 -2-
DJ
25.05.IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAN : 25.05.2022
DJ
23.05.MV-WERFTEN : Ungewissheit nach Absprung von 'Global One'-Interessent
DP
23.05.WDH/MV-WERFTEN : Potenzieller Käufer für 'Global One' springt ab
DP
20.05.Rohstahlproduktion in Deutschland leicht rückläufig
DP
20.05.Insider - BDI wirbt bei Gasnot für die Industrie
RE
19.05.MARTINA MERZ : Thyssenkrupp CEO Merz erhält 5 Jahre Vertragsverlängerung
MR
19.05.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - aber deutlich über Tagestiefs
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
19.05.MARTINA MERZ : Thyssenkrupp CEO Merz gets 5-year contract extension
RE
18.05.Main Shareholder Confirms Plan to Hold On to Thyssenkrupp Stake
MT
18.05.Thyssenkrupp top shareholder has no plan to sell stake
RE
18.05.Thyssenkrupp top shareholder has no plan to sell stake
RE
16.05.THYSSENKRUPP : Präsentation zum 1. Halbjahr, 16. Mai 2022
PU
16.05.Thyssenkrupp Mulls Creation Of German Shipyard Champion Via Merger With Smaller Rivals
MT
14.05.Thyssenkrupp warship unit eyes German shipyard industry consolidation -Welt am Sonntag
RE
12.05.COURT OF APPEAL : One Incident Of Sexual Harassment May Warrant Summary Termination
AQ
12.05.Thyssenkrupp Considers Automotive JV with Japan's NSK
MT
12.05.THYSSENKRUPP : Charts Telefonkonferenz 2. Quartal 2021/2022 (nur in englischer Sprache)
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 38 670 Mio 41 429 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 280 Mio 1 371 Mio -
Nettoliquidität 2022 3 520 Mio 3 771 Mio -
KGV 2022 4,13x
Dividendenrendite 2022 1,31%
Marktwert 5 416 Mio 5 802 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,05x
Marktwert / Umsatz 2023 0,04x
Mitarbeiterzahl 97 542
Streubesitz 71,2%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 8,70 €
Mittleres Kursziel 13,45 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 54,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG-10.16%5 802
NUCOR20.67%36 647
ARCELORMITTAL8.17%28 629
POSCO HOLDINGS INC.7.10%17 739
STEEL DYNAMICS, INC.41.44%16 565
TATA STEEL LIMITED-6.13%16 431