Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Sixt SE
  6. News
  7. Übersicht
    SIX2   DE0007231326   723132

SIXT SE

(723132)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Wenig Bewegung - Inflation schießt nach oben

02.09.2021 | 13:01

FRANKFURT (Dow Jones)--Fast unverändert zeigen sich Europas Aktienmärkte am Donnerstagmittag. Der Markt wartet auf den monatlichen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag. Allerdings erwarten immer mehr Stimmen ein baldiges Ende der Ruhe an den Börsen. Virologe Christian Drosten rechnet angesichts der niedrigen Impfquote mit neuerlichen Einschränkungen im Herbst.

"Mit Blick auf die Ausbreitung der Delta-Variante und immer neuen Virus-Mutationen steht der globalen Volkswirtschaft möglicherweise ein steiniger Weg bevor,..", sagt Marcus Hüttinger vom Vermögensverwalter Gane. Da zudem das Tapering vor der Tür stehe und die fiskalpolitische Unterstützung nachlasse, werde sich die Aktienhausse abschwächen.

Passend dazu gibt es immer weniger Ausreden für die Notenbanken, an der ultralockeren Geldpolitik festzuhalten, denn die Inflation in Europa explodiert regelrecht: So schossen die Erzeugerpreise für Juli aus der Eurozone um 12,1 Prozent zum Vorjahr nach oben. Damit übertrafen sie die ohnehin schon hohen Erwartungen von 11 Prozent. Steigende Erzeugerpreise arbeiten sich üblicherweise mit mehreren Monaten Verzögerung auch in die Verbraucherpreise durch. Der DAX notiert wie am Vortag bei 15.828, der Euro-Stoxx-50 bei 4.227 Zählern.

  Lokführerstreik hat auch Gutes 

Auf Unternehmensseite ist es nachrichtenmäßig sehr ruhig. Der Streik der Lokomotivführer könnte laut Marktteilnehmern positiv für Sixt sein. Hauck und Aufhäuser spricht sogar von einem "Glücksfall" für den Mietwagenanbieter. Immerhin erziele Sixt 40 Prozent seines Umsatzes in Deutschland. Die Aktien geben 0,8 Prozent ab.

Evotec liegen 0,7 Prozent im Plus. Der US-Pharmakonzern Bristol Myers Squibb hat seine Option zum Abschluss einer globalen Lizenzvereinbarung für einen Evotec-Wirkstoff genutzt. Evotec erhält im Gegenzug eine Optionszahlung von 20 Millionen Dollar und hat Anspruch auf Meilensteinzahlungen von bis zu 250 Millionen Dollar sowie Umsatzbeteiligungen bis zu einem niedrigen zweistelligen Prozentbereich.

Bei Flatexdegiro ist ein Aktiensplit im Verhältnis 1:4 wirksam geworden. Der Kurs knickt daher optisch um rund 75 Prozent ein. Im DAX liegen Linde trotz des Dividendenabschlags 0,1 Prozent im Plus.

  Indizes ändern sich 

Dazu im Fokus steht die Änderung der großen Indizes in Europa: Die Aktien von BBVA (-0,6%) und Stellantis (+0,6%) steigen in den Euro-Stoxx-50 auf, wofür Engie (-1,1%) und Amadeus IT (+0,6%) Platz machen müssen. In den Stoxx-50 werden Santander (-1,3%) und Deutsche Post (+0,2%) aufsteigen, verlassen müssen diesen Index Safran (-1,4%) und National Grid (-0,3%). Die Änderungen treten mit Handelsbeginn am 20. September in Kraft.

Im TecDAX springen Qiagen auf ein 20-Jahreshoch mit 1,2 Prozent plus. Qiagen haben gute Chancen auf einen Eintritt in den DAX-40. Auf Basis der vorliegenden Daten sollten sie im Rennen um den 40. und damit letzten offenen Platz im demnächst erweiterten DAX leicht vor Beiersdorf liegen. Wer gewinnt, steht aber erst am Freitagabend fest.

Als wichtiger gelten am Markt die Änderungen des Euro-Stoxx-50, denn an diesem sind 150 Milliarden Euro an passiven "Assets under Management" ausgerichtet. Daher könne es zum Vollzug zu den Schlusskursen am 17. September zu Kursbewegungen kommen.

   Keine Überraschung von der Opec+ 

Bester Sektor in Europa ist der Ölmarkt. Die Opec und eine von Russland angeführte Gruppe von Ölproduzenten haben sich wie mehrheitlich erwartet darauf geeinigt, die bereits beschlossene Steigerung der Ölproduktion auch umzusetzen. Der Plan sieht vor, die Produktion schrittweise zu erhöhen. Der Subindex der Ölaktien liegt 0,7 Prozent höher.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.225,18      -0,0%       -2,09     +18,9% 
Stoxx-50                3.626,12      -0,1%       -3,49     +16,7% 
DAX                    15.821,60      -0,0%       -2,69     +15,3% 
MDAX                   36.360,79      +0,5%      177,76     +18,1% 
TecDAX                  3.961,92      +0,5%       21,02     +23,3% 
SDAX                   17.211,10      +0,5%       88,53     +16,6% 
FTSE                    7.142,19      -0,1%       -7,65     +10,7% 
CAC                     6.761,10      +0,0%        2,41     +21,8% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,39                  -0,02      +0,18 
US-Zehnjahresrendite        1,29                  -0,01      +0,37 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %    Do, 8:14   Mi,17:33   % YTD 
EUR/USD                   1,1850      +0,1%      1,1843     1,1848   -3,0% 
EUR/JPY                   130,34      +0,1%      130,23     130,41   +3,4% 
EUR/CHF                   1,0855      +0,2%      1,0835     1,0845   +0,4% 
EUR/GBP                   0,8593      -0,0%      0,8595     0,8595   -3,8% 
USD/JPY                   109,99      -0,0%      109,97     110,07   +6,5% 
GBP/USD                   1,3790      +0,1%      1,3778     1,3782   +0,9% 
USD/CNH (Offshore)        6,4537      +0,0%      6,4562     6,4496   -0,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                50.097,26      +3,4%   49.635,01  47.394,26  +72,5% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  69,04      68,59       +0,7%       0,45  +43,8% 
Brent/ICE                  71,94      71,59       +0,5%       0,35  +41,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.815,69   1.813,93       +0,1%      +1,77   -4,3% 
Silber (Spot)              24,16      24,18       -0,1%      -0,02   -8,5% 
Platin (Spot)             999,20   1.006,18       -0,7%      -6,98   -6,7% 
Kupfer-Future               4,27       4,26       +0,2%      +0,01  +21,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/err

(END) Dow Jones Newswires

September 02, 2021 07:00 ET (11:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EVOTEC SE -3.46%43.23 verzögerte Kurse.42.77%
FLATEXDEGIRO AG 1.18%20.54 verzögerte Kurse.29.39%
GOLD -0.29%1788.236 verzögerte Kurse.-4.75%
LINDE PLC 0.03%316.77 verzögerte Kurse.20.21%
QIAGEN N.V. 1.27%54.94 verzögerte Kurse.3.95%
SIXT SE 0.27%149.2 verzögerte Kurse.51.93%
Alle Nachrichten zu SIXT SE
21.10.SIXT : ride goes green und bietet nachhaltige Fahrservices mit Hybrid- und vollelektrische..
PU
21.10.Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Sixt-Stämme auf 170 Euro - 'Buy'
DP
21.10.Sixt bleiben im Aufwind - Analysten erhöhen Kursziele
DP
20.10.MÄRKTE EUROPA/Konsolidierung - Weidmann-Rücktritt ohne Impuls
DJ
20.10.XETRA-SCHLUSS/Konsolidierungstag - Weidmann-Nachfolger gesucht
DJ
20.10.DZ Bank hebt fairen Wert für Sixt-Stämme auf 170 Euro - 'Kaufen'
DP
20.10.SIXT SE : ???????SIXT erwartet -2-
DJ
20.10.SIXT SE : ???????SIXT erwartet deutliches Rekordjahresergebnis dank erfolgreicher Internat..
EQ
20.10.SIXT SE : SIXT erwartet deutliches Rekordjahresergebnis dank erfolgreicher Internationalis..
DP
20.10.Sixt SE hebt Konzernergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021 an
CI
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIXT SE
21.10.SIXT : ride goes green and offers sustainable ride services with hybrid and fully electric..
PU
20.10.SIXT SE : SIXT expects significant record annual result thanks to successful international..
EQ
20.10.PRESS RELEASE : Sixt SE: SIXT expects significant record annual result thanks to successfu..
DJ
20.10.Sixt SE Provides Preliminary Consolidated Earnings Guidance for the Third Quarter of 20..
CI
20.10.Sixt SE Revises Consolidated Earnings Guidance for the Full Year of 2021
CI
20.10.SIXT SE : Group EBT of around EUR 253 million in third quarter of 2021 exceeds expectation..
DJ
08.10.SIXT : recognized with Condé Nast Traveler's 2021 Readers' Choice Award “#3 Car Rent..
PU
06.10.TUI AG : Allocation of phantom shares under TUI AG's Long Term Incentive Plans
DJ
06.10.TUI provides a Q4 post-close trading update and announces further strengthening of its ..
DJ
05.10.SIXT : fSixt SE for the first time uses blockchain technology for the issuance of a borrow..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SIXT SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 204 Mio 2 558 Mio -
Nettoergebnis 2021 256 Mio 298 Mio -
Nettoverschuldung 2021 1 891 Mio 2 194 Mio -
KGV 2021 27,3x
Dividendenrendite 2021 1,08%
Marktkapitalisierung 5 965 Mio 6 915 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 3,56x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,97x
Mitarbeiterzahl 6 921
Streubesitz 62,3%
Chart SIXT SE
Dauer : Zeitraum :
Sixt SE : Chartanalyse Sixt SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SIXT SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 149,20 €
Mittleres Kursziel 147,38 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,22%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander Sixt Co-Chief Executive Officer
Konstantin Sixt Co-Chief Executive Officer
Kai Andrejewski Chief Financial Officer
Erich Sixt Chairman-Supervisory Board
Nico Gabriel Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber