Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Sartorius AG    SRT   DE0007165607

SARTORIUS AG

(SRT)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Sartorius übernimmt Aufreinigungsspezialist BIA für 360 Millionen Euro

03.10.2020 | 16:05

GÖTTINGEN (dpa-AFX) - Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius baut sein Geschäft mit einer kleineren Übernahme aus. Für 360 Millionen Euro soll der Aufreinigungsspezialist BIA Separations übernommen und in die Tochter Sartorius Stedim Biotech eingegliedert werden, teilte das im MDax notierte Unternehmen am späten Freitagabend in Göttingen mit.

240 Millionen sollen bar bezahlt werden und 120 Millionen Euro in Sartorius-Stedim-Anteilen. Zum Vergleich: Sartorius wird nach dem jüngsten Höhenflug der Aktien an der Börse derzeit mit 25 Milliarden Euro und die Tochter Sartorius Stedim Biotech, an der die Göttinger 74 Prozent der Anteile halten, mit fast 28 Milliarden Euro bewertet.

"Beide Parteien haben darüber hinaus drei Tranchen ergebnisabhängiger Earn-out-Zahlungen über die nächsten fünf Kalenderjahre vereinbart", hieß es weiter. Die Transaktion unterliege den üblichen Abschlussbedingungen und sol bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

BIA Separations beschäftigt am Hauptsitz im slowenischen Ajdovscina etwa 120 Mitarbeiterwird 2020 zirka 25 Millionen Euro umsetzen und soll in den kommenden Jahren ein starkes zweistelliges Umsatzplus erzielen. Zudem soll durch den Zukauf die Marge des Konzerns steigen.

Das 1998 gegründete Unternehmen BIA Separations ist derzeit dabei die Produktionskapazität mehr als zu vervierfachen. Die Inbetriebnahme sei für Anfang 2021 vorgesehen. "Zusätzlich baut das Unternehmen seine marktführenden Dienstleistungen auf dem Gebiet der Prozessentwicklung erheblich aus", teilte Sartorius mit.

Die Vorzugsaktien von Sartorius gehören seit Jahren zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt. Alleine in diesem Jahr gewann das Papier 90 Prozent und waren zuletzt mit knapp 365 Euro so teuer wie noch nie. Seit dem Herbst 2010 summieren sich die Gewinne auf mehr als 8000 Prozent und über 20 Jahre gesehen sind es sogar knapp 16 000 Prozent.

Das Aktienkapital des 1870 als feinmechanische Werkstatt für Analysenwaagen gegründeten und seit 1990 an der Börse notierten Unternehmens ist zu gleichen Teilen in Stamm- und Vorzugsaktien aufgeteilt. Die Hälfte der 37,4 Millionen Stammaktien gehört einer Erbengemeinschaft, auf weitere fünf Prozent hat die Familie direkten Zugriff.

Rund 34 Prozent der Stammaktien gehören dem US-Unternehmen Bio-Rad Laboratories - nur zwei Prozent sind im Streubesitz. Ganz anders sieht es bei den Vorzugsaktien aus - hier werden 91 Prozent im Streubesitz gehandelt, der Rest liegt bei Sartorius selbst.

Wichtigster und wertvollster Bestandteil des Göttinger Konzerns ist die französische Tochter Sartorius Stedim Biotech. Das Unternehmen ist aus der Fusion der Sartorius Biotechnologie-Sparte mit dem französischen Unternehmens Stedim entstanden. Die Sartorius-Stedim-Aktie ist an der französischen Börse notiert - deren Kurs hat sich in diesem Jahr etwas mehr als verdoppelt./zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX 0.78%29374.63 verzögerte Kurse.3.75%
SARTORIUS AG -0.31%326 verzögerte Kurse.86.29%
Alle Nachrichten auf SARTORIUS AG
25.11.INDEX-MONITOR/JPMorgan: Zehn potenzielle Dax-Aufsteiger nach Index-Reform
DP
24.11.BÖRSE FRANKFURT : Deutscher Leitindex Dax wächst auf 40 Unternehmen
RE
24.11.JPMorgan hebt Ziel für Sartorius auf 390 Euro - 'Overweight'
DP
16.11.THYSSENKRUPP IM FOKUS : Stahlkonzern in Not
DP
09.11.Aktien Frankfurt Schluss: Impfstoff-Euphorie katapultiert Dax nach oben
AW
09.11.UBS hebt Ziel für Sartorius auf 228 Euro - 'Sell'
DP
09.11.AKTIEN IM FOKUS : Impfstoff-Hoffnung lässt Corona-Krisengewinner einbrechen
DP
03.11.HINTERGRUND: Der Dax wird reformiert - Gebotener Schritt oder Placebo-Maßnahm..
DP
02.11.ZALANDO IM FOKUS : Aufstieg in immer neue Höhen
DP
23.10.Berenberg hebt Ziel für Sartorius auf 373 Euro - 'Hold'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SARTORIUS AG
24.11.SARTORIUS VORZUEGE : JP Morgan remains its Buy rating
MD
17.11.SARTORIUS : to open new Customer Interaction Center in North America
PU
09.11.SARTORIUS VORZUEGE : UBS gives a Sell rating
MD
23.10.SARTORIUS VORZUEGE : Berenberg reaffirms its Neutral rating
MD
22.10.SARTORIUS VORZUEGE : Gets a Sell rating from DZ Bank
MD
21.10.SARTORIUS VORZUEGE : NorldLB sticks Neutral
MD
21.10.SARTORIUS VORZUEGE : Deutsche Bank sticks Neutral
MD
21.10.SARTORIUS VORZUEGE : Warburg Research reaffirms its Neutral rating
MD
20.10.SARTORIUS : Conference Call 9M|2020 Presentation
PU
20.10.SARTORIUS VORZUEGE : Warburg Research reiterates its Neutral rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 302 Mio 2 754 Mio -
Nettoergebnis 2020 233 Mio 278 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 754 Mio 2 098 Mio -
KGV 2020 108x
Dividendenrendite 2020 0,25%
Marktkapitalisierung 23 593 Mio 28 208 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 11,0x
Marktkap. / Umsatz 2021 9,31x
Mitarbeiterzahl 10 008
Streubesitz 46,8%
Chart SARTORIUS AG
Dauer : Zeitraum :
Sartorius AG : Chartanalyse Sartorius AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SARTORIUS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 246,58 €
Letzter Schlusskurs 326,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 7,67%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -24,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -78,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Joachim Kreuzburg Chief Executive Officer
Lothar Kappich Chairman-Supervisory Board
Volker Niebel Head-Production, Procurement & Business Operations
Rainer Lehmann Chief Financial Officer
Oscar-Werner Reif Head-Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SARTORIUS AG86.29%28 066
REVENIO GROUP OYJ56.19%1 295
ALPHATEC HOLDINGS, INC.54.33%859
CELLAVISION AB (PUBL)-11.49%791
VAREX IMAGING CORPORATION-44.01%652
OXFORD IMMUNOTEC GLOBAL PLC-17.47%356