Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. China
  4. Shanghai Stock Exchange
  5. Sanan Optoelectronics Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    600703   CNE000000KB3

SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD.

(A0M3XL)
  Bericht
Schlusskurs. Schlusskurs Shanghai Stock Exchange - 16.06
27.05 CNY   -3.19%
2017Siemens wirft restliche Osram-Aktien aus dem Depot
RE
2016IG Metall will Hoheit über Arbeitszeit erkämpfen
RE
2016Ministerium stoppt Aixtron-Übernahme durch Chinesen
RE
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Chinesischer Investor bei Aixtron-Übernahme am Ziel

14.10.2016 | 17:49

Düsseldorf (Reuters) - Der angeschlagene Chip-Anlagenbauer Aixtron wird chinesisch. Die Aktionäre haben dem Investor Fujian Grand Chip Investment (FGC) nun doch fast 60 Prozent ihrer Anteilsscheine zum Kauf angedient, wie dieser am Freitag mitteilte.

Damit ist der Investmentfonds des Geschäftsmanns Zhendong Liu am Ziel, nachdem ihn die Aixtron-Eigner lange hatten zappeln lassen. Er hatte vor einer Woche die Mindestannahmeschwelle auf 50,1 von 60 Prozent gesenkt, um die Übernahme nicht zu gefährden. Die Annahmefrist verlängerte sich damit bis zum 21. Oktober.

Die im TecDax notierte Aixtron-Aktie notierte am Freitag mit 1,3 Prozent im Plus bei 5,84 Euro, lag damit aber noch unter den gebotenen 6,00 Euro. FGC bietet über das Vehikel Grand Chip Investment insgesamt 676 Millionen Euro für das 1983 aus der Aachener Hochschule RWTH hervorgegangene Unternehmen mit seinen rund 750 Mitarbeitern. Aixtron produziert Chipanlagen zur Herstellung von Leuchtdioden (LED), die in der Unterhaltungselektronik, Autoindustrie und bei industrieller Beleuchtung zum Einsatz kommen.

Zahlreiche Aixtron-Aktionäre hatten auf der Hauptversammlung im Frühjahr gegen die Übernahmepläne gewettert. Sie fürchten den Abfluss von Know-how und hielten das Angebot für zu niedrig. Der Kurs der Aixtron-Aktie war eingebrochen, nachdem der chinesische Kunde San'an Optoelectronics einen Auftrag zusammengestrichen hatte. San'an finanziert indirekt auch das Übernahmeangebot mit, wie Liu kürzlich eingeräumt hatte. Aixtron-Chef Martin Goetzeler will mit dem neuen Investor den defizitären Konzern wieder auf Kurs bringen. Er verspricht sich von FGC einen besseren Zugang zum chinesischen Markt und das nötige Kapital für Forschung und Entwicklung. Die Chinesen versicherten, Aixtron operativ unangetastet zu lassen.

Die Mehrheit an FGC hält Liu, den Rest die regionale Investmentgesellschaft Xiamen Bohao. Sie steuern ein Drittel des Kaufpreises bei, der Rest wird mit Krediten finanziert. Dahinter steht der chinesische Staatsfonds Sino IC, der in die Chip-Branche investieren soll.

Chinesische Unternehmen gehen verstärkt auf Einkaufstour in Deutschland. Für viel Aufsehen sorgte beispielsweise die Übernahme des Augsburger Roboterbauers Kuka durch den chinesische Hausgeräte-Hersteller Midea. Auch der Leuchtenhersteller Osram ist ins Visier geraten. San'an hatte zuletzt erste Gespräche mit dem Münchener Konzern über eine Übernahme oder Kooperation bestätigt. Die Bundesregierung sieht das Interesse aus China an deutschen Hightech-Unternehmen inzwischen kritisch. Denn deutsche Firmen könnten in China nicht so frei zukaufen wie umgekehrt. "Wir wollen keinen Protektionismus, aber wir wollen faire Wettbewerbsbedingungen", sagte kürzlich ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums. "Wir haben auch bei China die Situation, dass wir dort nicht die gleichen offenen Bedingungen vorfinden wie das bei uns ist."

Unternehmen in diesem Artikel : AIXTRON SE, SANAN OPTOELECTRONICS CO.,LTD

© Reuters 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE 0.32%22.28 verzögerte Kurse.56.19%
ALPHA GROUP -1.83%6.44 Schlusskurs.5.75%
ALS LIMITED -0.71%12.5 Schlusskurs.30.07%
I.T LIMITED 0.00%2.99 Schlusskurs.7.17%
SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD. -3.19%27.05 Schlusskurs.0.15%
TECDAX -0.12%3499.03 verzögerte Kurse.8.91%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.08%3498.85 verzögerte Kurse.8.90%
Alle Nachrichten zu SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD.
2017Siemens wirft restliche Osram-Aktien aus dem Depot
RE
2016IG Metall will Hoheit über Arbeitszeit erkämpfen
RE
2016Ministerium stoppt Aixtron-Übernahme durch Chinesen
RE
2016Chinesischer Investor bei Aixtron-Übernahme am Ziel
RE
2016Chinesische San'an räumt Interesse an Osram ein
RE
2016Aachener Chip-Anlagenbauer Aixtron wird chinesisch
RE
2016Aixtron reduziert Verluste - Gewinne aber erst 2017
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD.
2020China's state chip fund to cut stakes in two more tech companies
RE
2016Chinese bidders walk away from Osram takeover - sources
RE
2016Germany stalls Osram unit sale to Chinese buyers - WirtschaftsWoche
RE
2016Germany considers protecting firms from foreign takeovers-newspaper
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 11 196 Mio 1 750 Mio 1 460 Mio
Nettoergebnis 2021 1 987 Mio 311 Mio 259 Mio
Nettoliquidität 2021 3 882 Mio 607 Mio 506 Mio
KGV 2021 58,7x
Dividendenrendite 2021 0,61%
Marktkapitalisierung 121 Mrd. 18 939 Mio 15 801 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 10,5x
Marktkap. / Umsatz 2022 8,56x
Mitarbeiterzahl 13 975
Streubesitz 56,7%
Chart SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Sanan Optoelectronics Co., Ltd. : Chartanalyse Sanan Optoelectronics Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SANAN OPTOELECTRONICS CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 23,22 CNY
Letzter Schlusskurs 27,05 CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 29,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -14,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -57,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Ke Chuang Lin Vice Chairman & General Manager
Zhi Jun Huang Chief Financial & Accounting Officer
Zhi Qiang Lin Chairman
Chong Pin Fang Chairman-Supervisory Board
Xiao Juan Shao Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber