Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Nissan Motor Co., Ltd.    7201   JP3672400003

NISSAN MOTOR CO., LTD.

(7201)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Tokyo Stock Exchange - 30.10
366 JPY   -2.63%
29.10.Britische Autoproduktion bricht ein - Angst vor No-Deal-Brexit
DP
15.10.LUCA DE MEO : Sanierung hat begonnen
DP
17.09.ACEA - Pkw-Absatz fällt im August in der EU um 19 Prozent
RE
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

VW statt GM - Kalifornien sucht Dienstwagen nach CO2-Politik aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
19.11.2019 | 06:58
New cars are displayed during a ceremony marking start of the production of a new electric Volkswagen model ID.3 in Zwickau

Der US-Bundesstaat Kalifornien zieht beim Kauf neuer Dienstwagen Konsequenzen aus dem Abgas-Streit mit der Regierung in Washington.

Es würden keine Fahrzeuge mehr von GM, Toyota, Fiat Chrysler angeschafft, kündigte Gouverneur Gavin Newsom am Montag an. Denn die Konzerne unterstützten Bemühungen von Präsident Donald Trump, Kalifornien das Recht auf eigene Emissionsstandards zu entziehen. "Autobauer, die sich auf die falsche Seite der Geschichte gestellt haben, werden von der Kaufkraft Kaliforniens nichts haben", unterstrich Newsom. Von Januar an würden nur noch Autos von Herstellern angeschafft, die Kaliforniens Rechte respektierten - so Ford, BMW und VW.

Bei den beiden deutschen Autobauern kaufte der als Vorreiter für strengere Umweltstandards bekannte Westküstenstaat in den Jahren 2016 bis 2018 keinen einzigen Wagen. Für Ford-Fahrzeuge gab Kalifornien in dieser Zeit gut 69 Millionen Dollar aus. Für Autos von GM blätterte der Bundesstaat knapp 59 Millionen Dollar hin, für Fiat-Chrysler-Fahrzeuge fast 56 Millionen und für Toyota-Modelle gut zehn Millionen Dollar.

Die Autohersteller waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen oder lehnten sie ab. GM, Toyota und Chrysler stellten sich im Oktober hinter Trumps Kampf gegen das Vorpreschen Kaliforniens. Ford, BMW und VW hatten sich dagegen schon im Juli dazu verpflichtet, sich an die kalifornischen Standards zu halten.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG 0.60%58.68 verzögerte Kurse.-19.77%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.27%1.16459 verzögerte Kurse.4.16%
FIAT CHRYSLER AUTOMOBILES N.V. -0.21%10.542 verzögerte Kurse.-19.93%
HONDA MOTOR CO., LTD. -1.93%2435 Schlusskurs.-21.43%
NISSAN MOTOR CO., LTD. -2.63%366 Schlusskurs.-42.46%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION -2.61%6720 Schlusskurs.6.16%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -1.31%6803 Schlusskurs.-11.81%
VOLKSWAGEN AG -1.45%125.1 verzögerte Kurse.-29.02%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf NISSAN MOTOR CO., LTD.
29.10.Britische Autoproduktion bricht ein - Angst vor No-Deal-Brexit
DP
15.10.LUCA DE MEO : Sanierung hat begonnen
DP
17.09.ACEA - Pkw-Absatz fällt im August in der EU um 19 Prozent
RE
15.09.GHOSN-SKANDAL : Frühere rechte Hand plädiert in Japan auf unschuldig
AW
03.09.Renault gliedert nach Milliardenverlust Geschäft neu
AW
03.09.NACH MILLIARDENVERLUST : Renault gliedert Geschäft neu
DP
03.09.Nissan verkauft in China im August weniger, Toyota und Honda mehr
RE
06.08.Toyota in der Corona-Krise einer der wenigen mit Gewinn
RE
05.08.Gesenkte Mehrwertsteuer hilft der Pkw-Nachfrage
RE
30.07.Autobranche ächzt unter Corona - Fast alle in roten Zahlen
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NISSAN MOTOR CO., LTD.
30.10.U.S. fights delay in extraditing Carlos Ghosn's accused escape plotters to Ja..
RE
30.10.NISSAN MOTOR : U.S. fights delay in extraditing Carlos Ghosn's accused escape pl..
RE
29.10.NISSAN MOTOR : U.S. judge delays extradition of Carlos Ghosn's accused escape pl..
RE
29.10.NISSAN MOTOR : U.S. judge delays extradition of Carlos Ghosn's accused escape pl..
RE
29.10.NISSAN MOTOR : U.S. agrees to extradite men wanted by Japan for aiding ex-Nissan..
AQ
29.10.Japan automakers post 2.1% dip in Sept global sales
RE
29.10.NISSAN MOTOR : production, sales and exports for September and April-September 2..
PU
28.10.Volkswagen Group, Toyota, and Renault-Nissan-Mitsubishi Alliance Lost $104.5b..
AQ
28.10.NISSAN BECOMES MOST RECENT TARGET OF : Auto Finance Company Enters Into $4 Milli..
AQ
28.10.NISSAN MOTOR : INFINITI Lounge at new global headquarters to showcase premium br..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 805 Mrd. 74 550 Mio 64 021 Mio
Nettoergebnis 2021 -538 699 Mio -5 145 Mio -4 418 Mio
Nettoverschuldung 2021 6 289 Mrd. 60 065 Mio 51 582 Mio
KGV 2021 -2,65x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 432 Mrd. 13 695 Mio 11 747 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,99x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,89x
Mitarbeiterzahl 136 134
Streubesitz 45,6%
Chart NISSAN MOTOR CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Nissan Motor Co., Ltd. : Chartanalyse Nissan Motor Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NISSAN MOTOR CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 436,11 JPY
Letzter Schlusskurs 366,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 304%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -45,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Makoto Uchida Executive President & Chief Executive Officer
Yasushi Kimura Chairman
Ashwani Gupta COO & Representative Executive Officer
Stephen Ma Chief Financial Officer & Executive Officer
Anthony Thomas Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NISSAN MOTOR CO., LTD.-42.46%14 056
TOYOTA MOTOR CORPORATION-11.81%184 166
VOLKSWAGEN AG-27.97%76 974
DAIMLER AG-10.42%55 170
GENERAL MOTORS COMPANY-4.67%49 931
BMW AG-20.25%43 877