Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  MCH Group AG    MCHN   CH0039542854

MCH GROUP AG

(MCHN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

MCH Group-Aktien von Spekulationen über verschiedene Interessenten beflügelt

29.06.2020 | 13:15

Zürich (awp) - Die Aktien der strudelnden Messebetreiberin MCH Group schiessen am Montag in die Höhe. Hintergrund sind Medienberichte über mögliche Interessenten an einer finanziellen Beteiligung. Die MCH Group wollte sich dazu auf Anfrage nicht äussern.

Beflügelt werden die Aktien in erster Linie von einem Medienbericht, wonach die Familie Murdoch Interesse an einer finanziellen Beteiligung an der MCH Group haben soll. Bekanntlich sucht MCH nach Investoren, während der Messe- und Eventbetrieb stillgelegt ist. Von der Corona-Krise ist aber nicht nur das Messe- und Kongressgeschäft betroffen, sondern auch das Beratungs- und Dienstleistungsgeschäft im gesamten Live Marketing, wie das Unternehmen bereits im April verlauten liess.

Murdoch will Zugriff auf Art Basel

Laut einem Bericht der "Finanz und Wirtschaft" (Ausgabe vom 27.6.), welcher sich dabei auf zwei Quellen stützt, dürfte Rupert Murdoch aus einem Grund ein Interesse haben: wegen der Art Basel. Es kursieren Schätzungen, wonach die Kunstmesse 500 Millionen Franken wert sei, während der MCH-Börsenwert lediglich noch gut 100 Millionen beträgt. Die Verhandlungen mit der MCH Group soll James Rupert Murdoch führen, der Sohn von Rupert Murdoch, dem Besitzer des US-Fernsehsenders Fox News.

Im April hiess es bei der MCH Group, dass die Evaluation der Finanzierungsoptionen und möglicher struktureller Veränderungen in Arbeit sei und intensiv vorangetrieben werde. Falls man Investoren finde, werde dies eine Kapitalerhöhung und entsprechende Veränderungen im Aktionariat nach sich ziehen.

Laut der "FuW" gibt es aber auch andere Pläne zur Rettung der Firma. Die private Investmentfirma XanaduAlpha sei daran, ein Konsortium zusammenzustellen, das dem Messekonzern einen Grossteil der profitablen Art Basel abkaufe und die Kunstmesse ausbaue.

Weiterer Interessent im Spiel

Der Finanzblog "The Market" nennt in einem eigenen Beitrag ebenfalls XanaduAlpha als möglichen Interessenten für einen Einstieg. Darüber hinaus soll der in Hongkong lebende Milliardär Adrian Cheng Chi-Kong versucht haben, mit der MCH Group in Kontakt zu kommen, soll dabei aber schon zwei Mal abgewiesen worden sein. Der Blog bezieht sich dabei auf eine mit den Vorgängen vertraute Person.

Gemäss "The Market" steht Adrian Cheng hinter der Beteiligungsgesellschaft Joint Proficient Project, welche im vergangenen Oktober einen Anteil von 3,7 Prozent an der MCH Group offengelegt hat.

Gegenüber AWP wollte ein Sprecher der Gruppe sämtliche Spekulationen nicht kommentieren. "Wir werden zu gegebener Zeit informieren", sagte er lediglich.

Erhard Lee stellt sich gegen Kapitalerhöhung

Im Artikel des Blogs hiess es zudem weiter, dass der Investor Erhard Lee die von der MCH Group geplante Kapitalerhöhung unnötig findet und bekämpfen will. Die Gruppe Ursula und Erhard Lee, LLB (Swiss) Investment AG hatte im November 2019 einen Anteil von gut 10 Prozent gemeldet, diesen aber Anfang April dieses Jahres auf unter 3 Prozent gesenkt.

Wie auch immer ein Deal rund um die MCH Group aussehen wird, zuerst muss ihn noch die öffentliche Hand gutheissen. Der Kanton Basel-Stadt und andere Kantone kontrollieren die Hälfte der Stimmen. Am vergangenen Mittwoch hatte der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt einer Kapitalerhöhung zugestimmt. Dabei verzichtete er auf die Ausübung seines Bezugsrechts. Der Regierungsrat wurde dazu ermächtigt, ein Darlehen in Höhe von 30 Millionen Franken in Aktienkapital umzuwandeln.

Um die Mittagszeit verzeichnen MCH Group ein Plus von 15 Prozent und notieren bei 19,95 Franken, das Tageshoch lag allerdings schon bei 20,50 Franken. Der Titel knüpft damit an die Erholungsbewegung der zwei vergangenen Monate an. Anfang Mai war die Aktie noch für gut 12 Franken zu haben gewesen.

cf/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FOX CORPORATION -0.61%29.3 verzögerte Kurse.-20.96%
MCH GROUP AG -1.04%14.25 verzögerte Kurse.-44.83%
NEW WORLD DEVELOPMENT COMPANY LIMITED -1.09%40.8 Schlusskurs.-4.49%
Alle Nachrichten auf MCH GROUP AG
26.11.MCH : Ausserordentliche Generalversammlung am 27. November 2020
PU
24.11.MCH : ISS und Ethos stützen Pläne des Verwaltungsrates zur Finanzierung
AW
17.11.MCH Group verschiebt Art Basel in Hong Kong von März auf Mai 2021
AW
05.11.MCH : Ausserordentliche Generalversammlung findet am 27. November statt
AW
05.11.MCH : Ausserordentliche Generalversammlung am 27. November 2020
PU
27.10.RUPERT MURDOCH : MCH und Aktionäre einigen sich in Sachen Murdoch
AW
16.10.MCH blitzt bei Finma mit Beschwerde gegen Übernahmekommission ab
AW
08.10.MCH Group streicht Swiss-Moto 2021 - Ersatzevent wird geprüft
AW
07.10.MCH darf laut Gericht Beschlüsse der ausserordentlichen GV eintragen lassen
AW
06.10.MCH darf laut Gericht Beschlüsse der ausserordentlichen GV eintragen lassen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MCH GROUP AG
26.11.MCH : Extraordinary General Meeting on 27 November 2020
PU
05.11.MCH : Announcement | MCH Group | Extraordinary General Meeting
AQ
05.11.Announcement | MCH Group | Extraordinary General Meeting
GL
05.11.MCH : Extraordinary General Meeting on 27 November 2020
PU
27.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Focus is on Microsoft
27.10.MCH : Settlement between the MCH Group and shareholders advised by AMG
PU
27.10.MCH : Announcement | MCH Group | Settlement with AMG
AQ
27.10.Announcement | MCH Group | Settlement with AMG
GL
16.10.Mitteilung | MCH Group
GL
06.10.MCH : Mitteilung | MCH Group | ao. Generalversammlung 3. August 2020
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 173 Mio 190 Mio 160 Mio
Nettoergebnis 2020 -50,7 Mio -55,9 Mio -46,9 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 -1,69x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 85,6 Mio 94,4 Mio 79,2 Mio
Wert / Umsatz 2020 0,50x
Wert / Umsatz 2021 0,38x
Mitarbeiterzahl 860
Streubesitz 36,3%
Chart MCH GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
MCH Group AG : Chartanalyse MCH Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MCH GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 1
Mittleres Kursziel 12,50 CHF
Letzter Schlusskurs 14,25 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel -12,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Bernd Stadlwieser Chief Executive Officer
Ulrich Vischer Chairman
Beat Zwahlen Chief Financial Officer
Christoph Brutschin Vice Chairman
André Odermatt Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MCH GROUP AG-44.83%95
FOCUS MEDIA INFORMATION TECHNOLOGY CO., LTD.50.32%20 393
OMNICOM GROUP., INC.-20.80%13 795
WPP PLC-30.39%12 306
AUTOHOME INC.27.28%12 127
PUBLICIS GROUPE SA-4.11%11 311