Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MARNA BETEILIGUNGEN AG

ÜbersichtNewsUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MARNA Beteiligungen : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§ 114-117 WpHG

05.08.2021 | 12:16

Hamburg: Die Marenave Schiffahrts AG hat sich im zweiten Quartal 2008 positiv entwickelt. Durch Veränderungen bei der Beschäftigung von drei Produktentankern konnte die Gesellschaft deutlich stärker als zuvor von der positiven Entwicklung der Tankermärkte profitieren.

Poolwechsel MT ' Mare Action' und MT ' Mare Ambassador'

Die beiden Chemikalien/ Produktentanker MT 'Mare Action' und MT 'Mare Ambassador' haben den Norient Product Pool mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark, verlassen und fahren seit Januar und April 2008 im Scorpio Handymax Tanker Pool mit Sitz in Monaco. 'Wir haben im Scorpio Handymax Pool ein enormes Potential gesehen, welches wir im Interesse unserer Aktionäre nutzen wollten. Die Entscheidung kam im richtigen Augenblick, denn die zwei Schwesterschiffe die zuvor im Norient Product Pool beschäftigt waren, konnten ihre Einnahmen durch den Pool-Wechsel deutlich steigern', so Tobias König, Vorstandsvorsitzender der Marenave Schiffahrts AG. So wurden zuletzt im Juni 2008 Einnahmen erzielt, die bei über 34.000 USDZeitcharter Equivalent (TCE) liegen. Den Einschätzungen von namhaften Analysten zufolge, wird das erfreuliche Ratenniveau in diesem Marktsegment vorerst anhalten.

Der Scorpio Handymax Tanker Pool wurde im Jahr 2007 von der Scorpio Ship Management gegründet und beschäftigt aktuell 13 moderne Doppelhüllen-Produktentanker mit einer Tragfähigkeit um 37.000 tdw. Bis zum Jahresende wird die Zahl der Schiffe auf rd. 20 steigen. Das besondere an diesem Pool ist, dass es sich bei fast allen Schiffen um hochwertige Tonnage handelt, die überwiegend über Eisklasse verfügt.

MT ' Mare Pacific' fährt jetzt im Spotmarkt

Nach der vorzeitigen Rücklieferung aus der Zeitcharter mit der Litauischen Ritona Oil im April 2008, wird der PanamaxProduktentanker MT 'Mare Pacific' im Spotmarkt beschäftigt. Die Befrachtung erfolgt über Scorpio Ship Management s.a.m., Monaco. Seit Ende der Zeitcharter konnten die täglichen Chartereinnahmen um mehr als ein Drittel gesteigert werden, die Marenave Schiffahrts AG profitiert somit auch hier unmittelbar von der positiven Marktentwicklung. Das Schwesterschiff, der MT 'Mare Atlantic', wird voraussichtlich im September in den Scorpio Panamax Pool wechseln, in dem derzeit 14 moderne Doppelhüllen PanamaxTanker beschäftigt werden.

Die beiden PanamaxTanker haben eine Tragfähigkeit von je 68.467 tdw, eine Länge von 228,54 m und eine Breite von 32,2 m. Bei einem Tiefgang von 13,22 m erreichen sie eine maximale Geschwindigkeit von 14,45 kn.

Bei MT 'Mare Action' und MT 'Mare Ambassador' handelt es sich um Mediumrange-Produktentanker der Handysize-Klasse. Sie sind 182,55 m lang, 27,34 m breit und verfügen bei einer maximalen Geschwindigkeit von 14,45 kn über einen Tiefgang von 11,217 m.

Bestellung von vier Bulkcarriern der SupramaxKlasse

Die Marenave Schiffahrts AG hat bereits Ende 2007 vier Massengutfrachter der Supramax-Klasse bei der Yangzhou Guoyu Shipbuilding Co. Ltd. in China bestellt. Die Schiffe, die über eine Tragfähigkeit von 57.000 tdw verfügen, sind 189,99 m lang, 32,26 m breit und verfügen bei einer maximalen Geschwindigkeit von 14,20 kn über einen Tiefgang von 18 m. Für zwei dieser Bulkcarrier, die im Dezember 2009 und im April 2010 zur Ablieferung kommen, ist bereits jetzt eine Zeitcharter geschlossen: Die Schiffe werden für die Dauer von drei Jahren an die Hanjin Shipping Co., Ltd. verchartert. Die Hanjin Shipping Co., Ltd. ist eine der größten Reedereien der Welt. Der Firmensitz ist Seoul, Südkorea. Die vereinbarte Charterrate beträgt USD25.600 netto, so dass dadurch Chartereinnahmen von rd. 55,5 Mio. USDfür die beiden Schiffe über einen Zeitraum von drei Jahren gesichert wurden. Die durch diesen Abschluss erzielte Eigenkapitalrendite für diese beiden Schiffe beträgt ca. 15%. Die Befrachtung der beiden anderen Schiffe steht noch aus, soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Vor dem Hintergrund der positiven Marktentwicklung, ist der Vorstand der Marenave Schiffahrts AG zuversichtlich, dass die für 2008 prognostizierten Ergebnisse erreicht werden und eine entsprechende Dividende an die Aktionäre gezahlt werden kann.

Disclaimer

Marna Beteiligungen AG published this content on 05 August 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 05 August 2021 10:15:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu MARNA BETEILIGUNGEN AG
19.01.MARNA BETEILIGUNGEN : Vorläufiges Jahresergebnis zum 31.12.2021
PU
2021Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG – Kreissparkasse
PU
2021Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG – DEKA Investment GmbH
PU
2021MARNA BETEILIGUNGEN : Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder
PU
2021MARNA BETEILIGUNGEN : Vergütungssystem für den Aufsichtsrat
PU
2021MARNA BETEILIGUNGEN : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten ge..
PU
2021MARNA BETEILIGUNGEN : Vorläufiges Halbjahresergebnis zum 30.06.2021
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MARNA BETEILIGUNGEN AG

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Vorstände und Aufsichtsräte
Burkhard Schäfer Chairman-Supervisory Board
Karin Lergenmüller Vice Chairman-Supervisory Board
Mathias Schmid Member-Supervisory Board
Hansjörg Plaggemars Member-Management Board
Danuta Lis Head-Accounting
Branche und Wettbewerber