Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LPKF Laser & Electronics AG
  6. News
  7. Übersicht
    LPK   DE0006450000   645000

LPKF LASER & ELECTRONICS AG

(645000)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 03.10.2022
7.440 EUR   +0.68%
30.09.Warburg Research senkt Ziel für LPKF Laser auf 20,50 Euro - 'Buy'
DP
28.09.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 11. Oktober 2022
DP
23.09.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 7. Oktober 2022
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

LPKF Laser & Electronics : Halbjahresfinanzbericht 2022 (pdf - 655 KB)

28.07.2022 | 08:20

Halbjahresfinanzbericht

1. JANUAR - 30. JUNI 2022

Halbjahresfinanzbericht

Inhalt

2

INHALT

Auf einen Blick..........................................................................................................................

3

Brief des Vorstands ..................................................................................................................

4

Konzernzwischenlagebericht zum 30. Juni 2022......................................................................

7

Grundlagen des Konzerns.................................................................................................

7

Wirtschaftsbericht............................................................................................................

7

Nachtragsbericht ............................................................................................................

13

Chancen und Risiken ......................................................................................................

14

Prognosebericht .............................................................................................................

14

Versicherung der gesetzlichen Vertreter (Bilanzeid) .....................................................

17

Konzernabschluss ...................................................................................................................

18

Konzern-Gesamtergebnisrechnung........................................................................................

18

Konzern-Bilanz........................................................................................................................

20

Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung ........................................................................

22

Konzern-Kapitalflussrechnung................................................................................................

24

Hinweise zur Aufstellung des Finanzberichts.........................................................................

26

Finanzkalender .......................................................................................................................

28

Halbjahresfinanzbericht

Auf einen Blick

3

AUF EINEN BLICK

LPKF LASER & ELECTRONICS AG

Konzernkennzahlen nach sechs Monaten 2022

Umsatz (Mio. EUR)

EBIT (Mio. EUR)

EBIT - Marge (%)

Free Cash Flow (Mio. EUR)

Ergebnis pro Aktie, verwässert (EUR)

Auftragseingang (Mio. EUR)

Net Working Capital (Mio. EUR)

Eigenkapitalquote (%)

Auftragsbestand (Mio. EUR)

Mitarbeiter

6 Monate

6 Monate

2022

2021

55,536,4

1,7-5,9

3,1-16,2

-14,8-8,3

0,05-0,17

47,951,7

Zum 30. Juni

Zum 30. Juni

2022

2021

36,922,9

69,472,0

54,953,6

740716

Segmente und Märkte

Halbjahresfinanzbericht

Brief des Vorstands

4

BRIEF DES VORSTANDS

Garbsen, 28. Juli 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Geschäftsentwicklung der LPKF-Gruppe war im ersten Halbjahr trotz der hohen Volatilität in den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen deutlich besser als im Vorjahr. Wir konnten den Umsatz um 52,4% auf 55,5 Mio. EUR steigern, und auch unser Ergebnis lag im oberen Bereich unserer Erwartungen. So erreichte der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) im ersten Halbjahr 1,7 Mio. EUR, verglichen mit einem Verlust von 5,9 Mio. EUR im Vorjahr. Getrieben war diese positive Entwicklung sowohl von der hohen Nachfrage nach unserer Technologie und unseren Produkten als auch von den bereits kommunizierten Projektverschiebungen aus dem vergangenen Jahr. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 13 % auf 29,8 Mio. EUR und lag damit ebenso wie das EBIT von 0,7 Mio. EUR im oberen Bereich unserer Prognose.

Trotz aller Marktunsicherheiten und den weiter bestehenden Herausforderungen in der Lieferkette erweist sich unsere Geschäftsentwicklung derzeit als solide. Insgesamt erwarten wir für das zweite Halbjahr 2022 eine Umsatzsteigerung gegenüber dem ersten Halbjahr und sind weiterhin sehr zuversichtlich, die Gesamtjahresprognose zu erreichen.

Der Auftragseingang im ersten Halbjahr 2022 lag mit 47,9 Mio. EUR etwa gleichauf mit dem Vorjahreswert, was angesichts des langen Covid-Lockdowns in China als erfreulich zu bewerten ist. Der Auftragsbestand betrug zum 30. Juni 2022 insgesamt 54,9 Mio. EUR, von denen über 45 Mio. EUR im laufenden Geschäftsjahr zur Auslieferung anstehen. Diese positive Entwicklung ist eine wichtige Voraussetzung für das erwartete Wachstum im Gesamtjahr.

Im Segment Solar profitieren wir von Auslieferungen verschiedener größerer Aufträge und konnten alle verzögerten Projekte aus dem Jahr 2021 abschließen, was im ersten Halbjahr insgesamt zu einem hohen Umsatzbeitrag führte. Auch der Bereich Welding konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr steigern, allerdings gebremst durch Herausforderungen in der Lieferkette. Der starke Auftragseingang insbesondere in Wachstumsmärkten wie Batterietechnologie und Medizintechnik untermauert die Perspektive für die weitere Geschäftsentwicklung. Der Bereich Electronics blieb aufgrund eines zurückhaltenden Gesamtmarkts bisher hinter den Ergebnissen des Vorjahres zurück, was durch die erfolgreiche Einführung neuer Produkte und höherer LIDE-Verkäufe teilweise kompensiert werden konnte. Das Development-Geschäft mit seinen Anwendungen im Bereich Leiterplatten-Prototyping und Mikromaterialbearbeitung profitiert aufgrund der aktuellen

Halbjahresfinanzbericht

Brief des Vorstands

5

allgemeinen Materialknappheit vom Re-Design einer großen Zahl von Produkten bei unseren Kunden. Deshalb sind das Interesse und der Auftragseingang für die von uns entwickelten vollintegrierten Lösungen für das Rapid Prototyping stark gestiegen.

Bei der Entwicklung unserer innovativen Schlüsseltechnologien LIDE (Laser Induced Deep Etching) und ARRALYZE erzielten wir weitere Fortschritte. Die in den Vorquartalen ausgelieferten LIDE-Anlagen für Anwendungen im Bereich Wafer Level Packaging werden nun in der Serienproduktion genutzt. Auch unsere LIDE-Anlagen für einen neuen Kunden in Asien planen wir noch in diesem Jahr auszuliefern. Gleichzeitig setzen wir unsere Projektaktivitäten mit großen Leitkunden aus dem Halbleiter- und Displaybereich plangemäß fort, um die hier identifizierten starken Wachstumspotentiale zu realisieren. Bei ARRALYZE konnten wir diverse wertvolle Partner für die Validierung unserer neuen Technologie gewinnen. Es handelt sich hierbei um einen Industriekunden sowie um mehrere renommierte medizinische und biologische Forschungsinstitute. Wir adressieren mit dieser Technologie den schnell wachsenden Life-Science-Markt. Im zweiten Halbjahr werden wir uns planmäßig auf die Auslieferungen und die Testphase mit unseren ausgewählten Betakunden fokussieren.

Auch in anderen wichtigen Bereichen entwickeln wir unser Unternehmen kontinuierlich weiter. Wir haben eine Vielzahl an Initiativen zur nachhaltigen Entwicklung des Unternehmens gestartet, die wir auch im zweiten Quartal fortgesetzt haben. Unsere nachhaltigen Initiativen werden honoriert: Im Mai hat die amerikanische Rating-Agentur MSCI ESG Research unser ESG-Rating von BBB auf A hochgestuft.

Beim Blick auf die Zukunft müssen wir berücksichtigen, dass das wirtschaftliche Umfeld weiterhin von hohen Unsicherheiten geprägt ist. Neben der anhaltenden Corona-Pandemie ergeben sich aus den geopolitischen Spannungen negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, daraus resultierende Lieferengpässe sowie eine hohe Inflation. Den Zugang zu den für unsere Produktion benötigten Materialien sichern wir weiterhin soweit möglich durch vorausschauendes Agieren am Beschaffungsmarkt, Austausch von Komponenten sowie die gezielte Erhöhung unserer Lagerbestände. Damit können wir die gestiegene Nachfrage nach unseren Produkten weitestgehend bedienen. Kostenanpassungen können wir wie auch bisher auf der Preisseite an unsere Kunden weitergeben. Die Generierung von hohem Kundennutzen durch innovative Technologien ist weiterhin der Schlüssel zu unserem Erfolg.

Wir bestätigen unsere Prognose für das Gesamtjahr 2022 und werden unsere Investitionen in unsere Zukunftstechnologien LIDE und ARRALYZE wie geplant fortsetzen. Für das dritte Quartal 2022 erwarten wir einen Umsatz zwischen 25 und 30 Mio. EUR und ein EBIT im Bereich von -2,5 bis +2 Mio. EUR. Für das laufende Geschäftsjahr gehen wir weiterhin von einem Umsatzwachstum auf einen Konzernumsatz von 110 - 130 Mio. EUR aus. Die EBIT- Marge soll dabei weiterhin zwischen 2 - 7 % liegen.

Im Rahmen der laufenden Überprüfung der Geschäftsentwicklung und der kontinuierlichen strategischen Planung hat der Vorstand im Juli 2022 beschlossen, die bisherige Mittelfristprognose für das Jahr 2024 angesichts der wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der letzten Jahre und des gestiegenen Risikos einer Rezession

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

LPKF - Laser & Electronics AG published this content on 28 July 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 July 2022 06:17:06 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu LPKF LASER & ELECTRONICS AG
30.09.Warburg Research senkt Ziel für LPKF Laser auf 20,50 Euro - 'Buy'
DP
28.09.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 11. Oktober 2022
DP
23.09.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 7. Oktober 2022
DP
22.09.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 05. Oktober 2022
DP
05.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen per 19. September
DJ
02.09.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen zum 19. September
DJ
15.08.Lpkf Laser & Electronics Aktiengesel : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Zie..
EQ
05.08.Hauck Aufhäuser IB senkt Ziel für LPKF Laser auf 25 Euro - 'Buy'
DP
02.08.LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft deutsch
EQ
02.08.LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu LPKF LASER & ELECTRONICS AG
02.08.Lpkf Laser & Electronics Aktiengesel : Notification and public disclosure of transactions ..
EQ
28.07.Lpkf Laser & Electronics : Analyst Conference, 28 July 2022 (pdf - 2 MB)
PU
28.07.LPKF Laser & Electronics AG Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Mon..
CI
28.07.LPKF hits the upper range of its H1 targets
EQ
28.07.LPKF Laser & Electronics AG Provides Earnings Guidance for the Third Quarter and Full Y..
CI
28.07.Lpkf Laser & Electronics : Half-yearly Financial Report 2022 (pdf - 644 KB)
PU
27.07.LPKF removes midterm forecast for 2024 but confirms its growth potential and its foreca..
EQ
17.06.LPKF Laser & Electronics AG(XTRA:LPK) dropped from Germ..
CI
28.04.Lpkf Laser & Electronics : Analyst Conference, 28 April 2022 (pdf - 2 MB)
PU
28.04.LPKF Laser & Electronics AG Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March ..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LPKF LASER & ELECTRONICS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 126 Mio 124 Mio -
Nettoergebnis 2022 5,04 Mio 4,96 Mio -
Nettoliquidität 2022 14,5 Mio 14,3 Mio -
KGV 2022 35,8x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 182 Mio 179 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,33x
Marktwert / Umsatz 2023 1,03x
Mitarbeiterzahl 740
Streubesitz 100%
Chart LPKF LASER & ELECTRONICS AG
Dauer : Zeitraum :
LPKF Laser & Electronics AG : Chartanalyse LPKF Laser & Electronics AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LPKF LASER & ELECTRONICS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 7,44 €
Mittleres Kursziel 22,35 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 200%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Klaus Fiedler Chief Executive Officer
Christian Witt Chief Financial Officer
Jean-Michel Richard Chairman-Supervisory Board
Dirk Michael Rothweiler Deputy Chairman-Supervisory Board
Ludger Overmeyer Member-Supervisory Board