Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Kubota Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6326   JP3266400005

KUBOTA CORPORATION

(857751)
  Bericht
Verzögert Japan Exchange  -  03:30 29.11.2022
2061.50 JPY   -1.48%
10.11.Nikkei 225 fällt um 1% aufgrund der Ergebnisse der Gewinnsaison und der Vorgaben der Wall Street
MT
10.11.MÄRKTE ASIEN/Abwärts nach schwacher US-Vorgabe - Origin Energy +35%
DJ
10.11.MÄRKTE ASIEN/Abgaben im Sog der Wall Street und vor US-Preisdaten
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News
Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Weniger Traktorhändler in den USA erhöhen die Kosten für Landwirte, da sich der Sektor konsolidiert

01.09.2022 | 12:13
FILE PHOTO: Agricultural parts shortage

Immer mehr Landmaschinenhändler geben ihr Geschäft auf, so dass eine Handvoll Unternehmen einen großen Teil des Marktes kontrolliert und die Preise für den Verkauf und die Reparatur von Maschinen besser festlegen kann.

Die Übernahmen von lokalen Händlern haben die Möglichkeiten der Landwirte für den Kauf von Maschinen und die Reparatur von veralteten Geräten eingeschränkt.

In Montana, einem Bundesstaat von der Größe Deutschlands, gibt es nur noch drei Händler von Deere & Co. im Vergleich zu etwa 30 vor zwei Jahrzehnten, so die staatliche Farmers Union. Der örtliche Gerstenfarmer Erik Somerfeld sagte, dass ein Händlernetz alle Verkäufe und Reparaturen für den konkurrierenden Maschinenhersteller CNH Industrial dominiert.

Somerfeld musste schon außerhalb des Bundesstaates fahren, um Teile für seine Maschinen zu bekommen, wenn sie bei seinem örtlichen Händler, der 25 Meilen (40 km) von seinem Haus entfernt ist, nicht vorrätig waren.

"Der Händler, der 110 Meilen entfernt ist, hat normalerweise alles, was ich brauche, zu einem niedrigeren Preis", sagte Somerfeld.

Nur zwei Händlergruppen, Ag-Pro und Titan Machinery, besitzen den Großteil der Geschäfte in Nordamerika, die Landmaschinen von Deere - dem größten US-Landmaschinenhersteller - und CNH Industrial verkaufen.

Das Streben größerer Händler nach regionaler Vorherrschaft begann in den 1980er Jahren. Die Fusionsdynamik nahm während der COVID-19-Pandemie zu, als die Lieferkette die Verfügbarkeit von Teilen und Arbeitskräften einschränkte und kleinere Händler nicht mit größeren Konkurrenten konkurrieren konnten, so John Schmeiser, Chief Operating Officer der North American Equipment Dealers Association, einer Handelsgruppe.

Weniger Händler, die Millionen von Hektar Ackerland betreuen können, bedeuten, dass die US-Landwirte mehr für Maschinen und Benzin bezahlen müssen, und das zu einer Zeit, in der sie auch mit höheren Kosten für Saatgut, Dünger und andere Pflanzenschutzmittel konfrontiert sind. Die gestiegenen Kosten bedrohen ihre Gewinne und ihre Fähigkeit, die Anbauflächen in der nächsten Saison zu erweitern - und das in einer Zeit, in der die Sorge um die weltweite Ernährungssicherheit wächst.

Rund 65% der Landwirte in den Vereinigten Staaten haben Zugang zu weniger Landmaschinenhändlern als noch vor fünf Jahren. Dies geht aus einer Ende 2021 von der U.S. Public Interest Research Group (PIRG) und der National Farmers Union durchgeführten Umfrage hervor, die auf Interviews mit 74 Landwirten basierte.

Laut der Umfrage und den von Reuters ausgewerteten Daten zu den Händlerstandorten von Deere sind mehr als 80% der autorisierten Händlerstandorte jetzt Teil größerer Ketten, die sieben oder mehr Geschäfte besitzen. Bei CNH und AGCO Corp. ist der Prozentsatz der Vertragshändler, die größeren Ketten gehören, geringer - 37% bei der CNH-Marke Case IH und 22% bei AGCO (Stand: Dezember 2021).

Deere, bekannt für seine grünen Traktoren, die seit Jahrzehnten das Arbeitspferd der Landwirtschaft sind, CNH und AGCO lehnten es ab, die Konsolidierung der Händlerbetriebe zu kommentieren.

Ag-Pro, die größte in Privatbesitz befindliche Händlerkette von Deere, hat nach Angaben auf der Website des Unternehmens seit 2017 durch 20 Übernahmen 59 Händlerbetriebe in ihr Portfolio aufgenommen.

Ag-Pro und Titan Machinery lehnten es ebenfalls ab, sich zu äußern.

Landwirte sagen andererseits, dass der Mangel an lokalen Händlern sie Zeit und Geld für den Transport von Maschinen gekostet hat.

Ein Öldruckproblem bei Tony Loureys 20 Jahre altem Traktor setzte ihn zu Beginn der Heuballen-Saison im vergangenen Juli außer Gefecht.

Da die einzige unabhängige Werkstatt in seiner Nähe eine dreiwöchige Wartezeit veranschlagte, um den Traktor wieder zum Laufen zu bringen, fuhr der Landwirt aus Duluth, Minnesota, schließlich über 150 Meilen zu einem AGCO-Händler in Wisconsin, um einen nagelneuen Traktor für 75.000 Dollar zu kaufen. Die Lieferkosten schlugen mit weiteren $1.200 zu Buche.

Nachdem er die neue Maschine auf sein Feld gebracht hatte, fiel der PS-starke Traktor wenige Minuten, nachdem er den Gang eingelegt hatte, aus.

"Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir schon die Haare gerauft", sagte Lourey.

RECHT AUF REPARATUR

Da es den Landwirten aufgrund der geringen Anzahl von Händlern an Verhandlungsmacht fehlt, um bessere Einkaufspreise für ihre Maschinen zu erzielen, müssen sie auch höhere Preise für die Reparatur ihrer Maschinen zahlen. Da die Industrie immer mehr Technologien einsetzt, ist es für die Landwirte fast unmöglich geworden, ihre Geräte selbst zu reparieren oder zu unabhängigen Technikern zu gehen.

Die Regierung von US-Präsident Joe Biden hat versucht, das so genannte Recht auf Reparatur mit den Maschinenherstellern durch eine umfassende, im letzten Sommer unterzeichnete Verordnung zu regeln, die darauf abzielt, angesichts der steigenden Inflation mehr Wettbewerb in der Wirtschaft zu fördern, und die Hersteller haben als Reaktion auf Klagen von Verbrauchern einige Zugeständnisse gemacht.

Bis vor kurzem hat Deere nur autorisierten Händlern den Zugang zu den komplexen Computersystemen seiner Traktoren und anderen Maschinen gewährt. Dies hat zu einem soliden Ergebnis für das Ersatzteil- und Servicegeschäft geführt. Aus den Finanzberichten des in Moline ansässigen Unternehmens geht hervor, dass der jährliche Umsatz mit Ersatzteilen von 4,5 Milliarden Dollar im Jahr 2011 auf 6,8 Milliarden Dollar im Jahr 2020 gestiegen ist.

Im März kündigte das Unternehmen an, dass es Landwirten und unabhängigen Werkstätten eine Diagnosesoftware zur Verfügung stellen wird, die online erworben werden kann.

Auch andere Maschinenhersteller erhöhen die Preise für Reparaturen, nachdem sie den Besitz von Händlern konsolidiert haben, um den Absatz anzukurbeln, sagten Mechaniker und Landwirte.

Ein unabhängiger Techniker, der nicht namentlich genannt werden möchte und früher bei einem Händler arbeitete, der von Titan Machinery, der größten Händlerkette für CNH Industrial, aufgekauft wurde, sagte, dass er oft Anrufe von Kunden erhält, die seiner Meinung nach überhöhte Preise zahlen.

Er sagte zum Beispiel, dass der Wechsel von Getriebeflüssigkeiten an einem Quadtrac-Traktor, einer Maschine, die für die Aussaat und Ernte unter schlammigen Bedingungen eingesetzt wird, etwa 2.000 Dollar kosten sollte.

"Ich bekomme Anrufe von Landwirten, die mir sagen, dass Titan ihnen 12.000 Dollar in Rechnung gestellt hat", sagte er.

Titan Machinery hat auf die Bitte um einen Kommentar nicht reagiert.

Der Druck der Maschinenhersteller auf die Händler, ihren Marktanteil zu vergrößern, hat zugenommen, was bedeutet, dass eine weitere Konsolidierung in der Branche wahrscheinlich ist, sagte Ken Wagner, Präsident der Heritage Tractor Inc. in Kansas, die Deere-Maschinen verkauft.

"Deere verlangt von seinen Händlern Leistung - es geht nur noch um Größe und Umfang", sagte er.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AGCO CORPORATION -2.06%130.07 verzögerte Kurse.14.47%
BRENT OIL 1.92%84.8 verzögerte Kurse.7.57%
CNH INDUSTRIAL N.V. -1.62%15.81 verzögerte Kurse.-6.72%
DEERE & COMPANY -0.06%441.21 verzögerte Kurse.28.67%
DULUTH HOLDINGS INC. -0.89%8.9 verzögerte Kurse.-41.37%
KUBOTA CORPORATION -1.48%2061.5 verzögerte Kurse.-17.21%
TITAN MACHINERY INC. 2.28%35.45 verzögerte Kurse.5.22%
WTI 1.85%77.928 verzögerte Kurse.1.56%
Alle Nachrichten zu KUBOTA CORPORATION
10.11.Nikkei 225 fällt um 1% aufgrund der Ergebnisse der Gewinnsaison und der Vorgaben der Wa..
MT
10.11.MÄRKTE ASIEN/Abwärts nach schwacher US-Vorgabe - Origin Energy +35%
DJ
10.11.MÄRKTE ASIEN/Abgaben im Sog der Wall Street und vor US-Preisdaten
DJ
09.11.Kubota Corporation gibt Gewinnprognose für das Gesamtjahr bis zum 31. Dezember 2022 ab
CI
09.11.Kubota Corporation kündigt Änderungen im Management mit Wirkung zum 1. Januar 2023 an
CI
09.11.Kubota Corporation gibt das Ausscheiden von Masatoshi Kimata aus dem Vorstand bekannt
CI
09.11.Kubota Corporation gibt Dividendenprognose für das Jahr bis zum 31. Dezember 2022 ab
CI
01.09.Weniger Traktorhändler in den USA erhöhen die Kosten für Landwirte, da sich der Sektor ..
MR
30.08.Kubota Corporation und Accenture plc gründen Joint Venture
CI
29.06.KUBOTA CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu KUBOTA CORPORATION
16.11.Aklartech Ltd. announced that it has received $12 million in funding from Champel Capit..
CI
11.11.Kubota : Quarterly Report for the third quarter of the 133rd business term (From July 1, 2..
PU
11.11.Kubota : Monthly retail sales report for Oct. 2022
PU
10.11.Nikkei 225 Down 1% on Earnings Season Results, Wall Street Cues
MT
10.11.Kubota Shares Fall After Guidance Cut
DJ
09.11.Kubota : Notice of the Forecast of Year-end Dividend for the Year Ending December 31, 2022..
PU
09.11.Kubota : Notice of Change of a Representative Director(94KB)
PU
09.11.Kubota : Notice of Candidates for the Board of Directors(146KB)
PU
09.11.Kubota : Notice of Change of Management(168KB)
PU
09.11.Kubota : Change of Directors and Executive Officers, Personnel Changes
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 607 Mrd. 18 774 Mio 18 080 Mio
Nettoergebnis 2022 186 Mrd. 1 336 Mio 1 287 Mio
Nettoverschuldung 2022 886 Mrd. 6 382 Mio 6 146 Mio
KGV 2022 13,6x
Dividendenrendite 2022 2,21%
Marktwert 2 488 Mrd. 17 919 Mio 17 256 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,29x
Marktwert / Umsatz 2023 1,25x
Mitarbeiterzahl 50 249
Streubesitz 96,1%
Chart KUBOTA CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Kubota Corporation : Chartanalyse Kubota Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KUBOTA CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 2 092,50 JPY
Mittleres Kursziel 2 309,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Yuichi Kitao President & Representative Director
Makoto Egawa Manager-Corporate Planning
Masatoshi Kimata Chairman
Masato Yoshikawa Representative Director & Executive Vice President
Muneji Okamoto Senior GM-Machine Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
KUBOTA CORPORATION-17.21%18 057
PACCAR, INC.19.00%36 526
DAIMLER TRUCK HOLDING AG-4.37%26 425
EPIROC AB (PUBL)-13.29%21 989
CNH INDUSTRIAL N.V.-5.19%21 606
KOMATSU LTD.17.51%21 496